Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

2. Monat der Schwangerschaft Diät-Diagramm-welche Lebensmittel zu essen und nicht zu essen

Pin
Send
Share
Send

Der 2. Schwangerschaftsmonat ist genauso wichtig wie der erste. Dies ist die vorbereitende Phase der Schwangerschaft, wenn erwartete Mütter besondere Aufmerksamkeit erfordern. Diesmal können auch Frauen an Krankheit und Schwäche leiden. Um gesund zu bleiben, ist eine richtige Ernährung während des 2. Schwangerschaftsmonats wichtig. Alle Lebensmittel sind für einen zweiten Monat schwangerer Frauen nicht erlaubt. Daher sollte man über seine Taten und Verbote Bescheid wissen.

2. Schwangerschaftsmonatstabelle:

Jede schwangere Frau sollte bei der Schwangerschaft sehr vorsichtig sein. Der 2. Monat der Schwangerschaftspflege beinhaltet auch das Essen von Lebensmitteln und was sollte diese Zeit sein. Gesunde und vitaminhaltige Nahrung ist für schwangere Frauen zum Zeitpunkt des 2. Monats sehr wichtig. Gleichzeitig müssen Sie jedoch wissen, welche Art von Lebensmitteln nicht für eine gesunde Babyzustellung zu essen ist. In diesem Artikel haben wir eine vollständige Beschreibung des Essens darüber gegeben, was zu essen ist und was nicht während der Schwangerschaft im 2. Monat zu essen ist.

1. Welche Art von Diätnahrung während des 2. Schwangerschaftsmonats?

Folsäure enthält Lebensmittel:

Folsäure dient dem Zweck Vitamin B. Es ist für die Entwicklung des Neuralrohrs notwendig. Nahrungsmittel wie Spinat, Getreide enthalten viel Folsäure. Wie im zweiten Monat der Schwangerschaft Diät sind diese Lebensmittel wichtig. Grünes Gemüse, Eier können in diesem Aspekt erwähnt werden. Verglichen mit medizinischen Pillen und Ergänzungen sind sie für diesen Zweck sehr effektiv.

Mehr sehen: 4. Monat der Schwangerschaftsnahrung

Lebensmittel, die Eisen enthalten:

Eisen ist wichtig für einen ordnungsgemäßen Blutfluss. Während dieser Schwangerschaftsperiode des 2. Monats ist die Blutversorgung sehr wichtig. Wenn Sie daher nicht ausreichend Eisen einnehmen, kann es zu Komplikationen kommen. Außerdem können Sie sich den ganzen Tag müde und schwach fühlen. Die Nahrungsmittel, die eine ausreichende Menge an Eisen enthalten, sind Huhn, Fisch, Trockenfrüchte und so weiter.

Bedeutung von Kalzium während der Schwangerschaft des 2. Monats:

Der zweite Monat der Schwangerschaft ist sehr wichtig, da sich die Knochen des Babys entwickeln. Daher ist es sehr wichtig, dass dem Körper ausreichend Kalzium zugeführt wird. Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie an einem Tag 1000 mg Kalzium enthalten. So können Knochen durch Kalzium stärker gestärkt werden. Grünes Gemüse ist eine gute Kalziumquelle.

Proteine Notwendig für die Schwangerschaftszeit im 2. Monat:

Es ist eine der wichtigsten Zutaten von allen. Protein ist von Anfang an unverzichtbar. Zusätzliches Protein sorgt für die richtige Entwicklung Ihres Babys. Protein ist auch für das Muskelwachstum notwendig. Nahrungsmittel mit hohem Eiweißgehalt sind Eier, Milch, Fisch und Gemüse und so weiter. Nach den Empfehlungen des Arztes sollten Sie schwanger sein, Sie sollten pro Tag 75 g Protein zu sich nehmen.

Hühnchen als Schwangerschaftsnahrung:

Huhn ist eine gute Proteinquelle, die für diese Zeit unerlässlich ist. Es ist sehr wichtig als 2. Monat der Schwangerschaft Diät pro Arzt. Viele denken, dass Hühnchen zu dieser Zeit nicht nur fruchtbar ist. Aber laut Arzt in der Nähe ist alles Fleisch für eine schwangere Frau sicher. Um die Hygiene während des Kochens aufrechtzuerhalten, muss lediglich die Hygiene beibehalten werden.

Grüne Gemüse-Diät während des 2. Schwangerschaftsmonats erforderlich:

Grünes Gemüse ist immer als Protein und Vitamin nützlich. Dies sind die zwei wichtigsten Aspekte für das Essen während der Schwangerschaft. Abgesehen von wenigen sind alle Gemüsesorten reich an Eiweiß, einige auch in Eisen usw. Daher ist es für Schwangere immer von Vorteil. Es ist in der Tat eine gute Energiequelle.

Mehr sehen: 3. Monat Schwangerschaftsdiät

Früchte für den 2. Schwangerschaftsmonat:

Früchte gelten als eines der wichtigsten. Abgesehen von wenigen sind alle Früchte notwendig, um den Körper mit Energie zu versorgen. Gerade die saftigen Früchte sind in diesem Moment wichtig. Frisches Obst ist immer von Vorteil, da es dem Körper ausreichend Vitamin zuführt. Fruchtsaft eher trinken, täglich Obst essen. Es wird sicherlich Ihren Körper stärken.

Zink:

Für die normale Entwicklung des Babys ist es sehr verantwortlich. Es ist ein wichtiges Element für den Säuremetabolismus, stabile biologische Funktionen und so weiter. Hühner, Fisch, Milchprodukte, Eier, Bohnen usw. gelten als Zink enthaltende Lebensmittel. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Fette:

Fette sind ein wesentlicher Bestandteil Ihrer täglichen Ernährung, und Sie sollten Fette konsumieren, die langfristig für Ihr Baby von Vorteil sind. Die Aufnahme von Fetten ermöglicht die Entwicklung des Auges und des Gehirns des Babys. Es hilft auch beim Wachstum von Plazenta und Geweben. Fette helfen auch, Anomalien während der Geburt zu verhindern.

Ballaststoff :

Dies ist ein wesentlicher Bestandteil der täglichen Ernährung für eine schwangere Frau. Es ist sehr wichtig, Ballaststoffe für eine ausgewogene Mahlzeit zu sich zu nehmen. Sie sollten etwa 14 Gramm Ballaststoffe pro Tag zu sich nehmen, während Sie dies erwarten. Der Verbrauch von Ballaststoffen verringert die Wahrscheinlichkeit einer Verstopfung und hält Ihren Blutdruck aufrecht. Es hilft auch bei der Verringerung von Risiken, die mit einer Schwangerschaft verbunden sind.

2. Welche Lebensmittel während der 2. Schwangerschaftsmonate nicht zu essen sind:

Fleischaufstriche sind zu vermeiden:

Während der 2. Schwangerschaft dürfen keine Fleischaufstriche als Nahrung verwendet werden. Dieses Essen müssen Sie zu diesem Zeitpunkt vermeiden. Es verbreitete Listerien im ganzen Körper. Die Sache kann das Wachstum Ihres Babys stark beeinträchtigen. Es ist während der Schwangerschaft sehr schädlich. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Fleisch vermeiden, während Sie Ihr Kind tragen.

Weichkäse :

Weichkäse wie Brie, Camembert sollten vermieden werden. Sie sollten solche Weichkäse in dieser Zeit nicht konsumieren. Als Schwangerschaftsnahrung im 2. Monat ist es strengstens verboten. Dies ist so, weil es E-Coli-Bakterien enthält, die die Schwangerschaft kompliziert machen. Käse ist der Liebling vieler, aber es gibt keinen Ausweg, um schwanger zu werden.

Mehr sehen: Erster Monat der Schwangerschaftsdiät

Rohe Eier :

Es ist besser, rohe Eier während der Schwangerschaft zu vermeiden. Es kann ein sehr guter Grund sein, eine Salmonelleninfektion in Ihrem Körper zu verbreiten. Sie und Ihr Baby können stark davon betroffen sein. Das normale Wachstum des Babys kann durch diese Infektion gestoppt werden. Halb gekochte oder leicht gekochte Eier erweisen sich dabei als sehr gefährlich.

Verarbeitetes Fleisch sollte eine Schwangerschaft im 2. Monat vermeiden:

Jede Art von verarbeiteten Lebensmitteln oder Fleisch ist für die Schwangerschaft überhaupt nicht gesund. Als Schwangerschaftsdiät im zweiten Monat ist die Option strikt nein. Diese Fleischsorten bleiben über einen langen Zeitraum erhalten und tragen Bakterien, die für das Baby, das Sie tragen, sehr schädlich sind. Es wird sicherlich Ihre Gesundheit verschlechtern.

Roher Fisch :

Vermeiden Sie es, Meeresfrüchte wie Krabben, Garnelen, Garnelen usw. zu essen. Diese Fischarten tragen Elemente wie Quecksilber. Dies führt häufig zu Fehlgeburten. Die Chemikalie ist für eine schwangere Frau sehr schädlich. Obwohl sie lecker sind, aber kein Protein enthalten, ist es besser, dies während der Schwangerschaft zu vermeiden.

Während der gesamten Schwangerschaft sollten Sie frische Lebensmittel haben. Vor allem die, die viel Eiweiß und Vitamin enthalten. Gemüse und Obst sind zu dieser Zeit immer wichtig. Sie bieten ausreichend benötigte Dinge. Sie müssen ein Auge darauf haben, welche essenziellen Lebensmittel für diese Zeit geeignet sind. Wenn sie Ihrem Zweck dienen, kaufen Sie sie, um während der Schwangerschaft Energie zu gewinnen.

Pin
Send
Share
Send