Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Top-9-Rüben-Grüns Nutzen für Gesundheit und Schönheit

Zu den stärkehaltigen Gemüsen, die unter der Erde wachsen, gehören Rübengrüns. In der Tat gehören die Kohlrabi, wissenschaftlich bekannt als Brassica Rapa oder weiße Kohlrabi, zu derselben Familie wie Kohl, Rosenkohl und Grünkohl.

Neben den Rüben ist auch das Grün des Gemüses sehr nahrhaft und vorteilhaft. Man muss wirklich verstehen, was in diesem Gemüse für ihre Gesundheit auf Lager ist, um es tatsächlich in die tägliche Ernährung aufzunehmen. Das Gemüse wird normalerweise in Suppen und Eintöpfen verwendet, während die Wurzeln und das Hauptgemüse für Salate und Currys sowie für Pickles verwendet werden. Der süße Geschmack von Rüben ist nicht nur sehr lecker, sondern trägt auch dazu bei, dass Sie ihn essen sollten.

Nährwert:

Die Wurzel von Rüben ist reich an Mineralien, Ballaststoffen und Antioxidantien. Eine Portion von 100 Gramm Rüben hat nicht mehr als 28 Kalorien und ist daher eines der kalorienarmen Gemüse. Die Grüns verbessern das Immunsystem und sind reich an Vitamin C.

Lassen Sie uns nun einen Blick auf die verschiedenen gesundheitlichen Vorteile von Grüngrün werfen.

Die folgende Liste enthält einige der gesundheitlichen Vorteile der Rübe, die direkt mit dem Verzehr von ihnen und ihren Grüns verbunden sind. Sie müssen sie nur überprüfen, bevor Sie tatsächlich in dieses Gemüse investieren. Sie werden Ihre Entscheidung nie bereuen, sie gekauft zu haben.

1. Prävention von Krebs

Das Essen von Rüben hilft bei der Vorbeugung von etwas so Tödlichem wie Krebs. Es enthält Phytochemikalien sowie Antioxidantien, die dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen. Glucosinolate im Gemüse hilft auch bei der Prävention von Krebs. Sie helfen bei der Abwehr der Karzinogene und beseitigen auch die Giftstoffe im Körper, insbesondere in der Leber. Es hemmt auch das Wachstum der Krebszellen. Dies hält Krebs, einschließlich Darm- und Brustkrebs und Rektumtumor, fern.

Mehr sehen: Geißblatt Vorteile

2. Vorteile der Rübe bei Diabetes:

Studien haben gezeigt, dass Ballaststoffe das Immunsystem verbessern und Entzündungen regulieren. Dadurch wird das Risiko entzündungsbedingter Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Krebs und Fettleibigkeit verringert.

3. Hilft bei der Verdauung:

Die Faser in den Rüben ist ein perfekter Weg, um das Verdauungssystem sowie den Stuhlgang zu regulieren. Die Glucosinolate helfen auch dem Magen, Bakterien zu verarbeiten und Verdauungsprobleme fernzuhalten.

4. Gewichtsverlust:

Die niedrigen Kalorien und hohen Ballaststoffe in Rüben helfen bei der Gewichtsabnahme. Die Rüben helfen auch bei der Verbesserung des Stoffwechsels und halten so das Gewicht in Schach und reduzieren das angesammelte Fett und die Kalorien.

Mehr sehen: Brombeerfrucht verwendet

5. Asthma-Behandlung:

Es gibt einige entzündungshemmende Eigenschaften in Rüben, die bei der Heilung von Asthma helfen können. Die hohen Antioxidantien helfen auch bei der Behandlung von Asthma. Es hilft auch bei der Erarbeitung einiger guter Ergebnisse bei Asthmasymptomen.

6. Hält Körpergeruch fern:

Rüben sind eine der natürlichen Möglichkeiten, um die peinlichen Probleme des Körpergeruchs fernzuhalten. Zu demselben Zweck kann man ein Glas frischen Rübensaft trinken.

7. Behandelt Anämie:

Das Grün der Rüben ist reich an Eisen und trägt somit zur Verbesserung der roten Blutkörperchen und des Hämoglobins bei, was zu einer wirksamen Behandlung von Problemen wie Anämie führt.

8. Augengesundheit:

Die Rübengrüns sind sehr reich an Vitamin A. Dies trägt dazu bei, die Sicht zu verbessern und auf einem guten Niveau zu halten sowie Makuladegeneration und Katarakten vorzubeugen. Dieses Gemüse ist ideal für diejenigen, die sich von altersbedingten Augenproblemen fernhalten möchten.

Mehr sehen: Vorteile des Essens von roten Paprikaschoten

9. Ausgewogene Ernährung:

Eiweiß, Magnesium, Kalzium, Eisen und viele solcher Nährstoffe sind in Rübengrüns enthalten, was es zu einer perfekten Nahrung für eine ausgewogene Ernährung macht, die der Körper täglich benötigt. Dies sorgt insgesamt für eine gute Gesundheit und Wohlbefinden des Körpers.

Mögliche Nebenwirkungen:

Rüben sind reich an Nitrat und wenn Sie Nahrungsmittel mit einem hohen Nitratgehalt konsumieren, besteht die Möglichkeit, dass sie einige Medikamente stören. Rüben sind bekannt, um den Blutdruck zu senken. Rüben beeinflussen auch die Schilddrüsenhormone, wenn Sie bereits darunter leiden, da die pflanzlichen Bestandteile mit Medikamenten der Schilddrüse reagieren und die Arbeit der Drüse beeinträchtigen.

Jetzt wissen Sie, welche gesundheitlichen Vorteile und Risiken die Rüben haben können. Wenn Sie Medikamente gegen Blutdruck, Schilddrüse oder ein anderes hormonelles Ungleichgewicht einnehmen, sollten Sie dies vor dem Kauf dieses Gemüses noch einmal überdenken. Rüben sind Grünpflanzen, die gut sind, wenn sie in kleineren Mengen konsumiert werden. Ebenso wie alles andere verursachen sie auch gesundheitliche Probleme, wenn sie in größeren Mengen aufgenommen werden. Abgesehen davon sind sie äußerst wohltuend für die Gesundheit und schmecken wirklich gut! Wenn Sie also das nächste Mal Turnips sehen, wählen Sie sie bewusst aus und genießen Sie ihren guten Geschmack!