Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Nasenbluten Symptome

Pin
Send
Share
Send

Aufgrund einer inneren Verletzung kann es zu Rissen im Blutgefäß oder Gewebe in den Naseninnereien kommen, was zu Blutverlust durch die Nase führt. Dies wird gemeinhin als Nasenbluten bezeichnet. Es gibt zwei separate Sätze von Nasenbluten. Wenn die Blutung aus dem hinteren Teil der Nase stammt, ist dies natürlich als hintere Blutung bekannt. Wenn sich die Quelle jedoch nur in der Nase in Richtung Ausgang befindet, wird sie als anterior bezeichnet.

Vorderes Nasenbluten wird durch ein abgelenktes Septum verursacht, da die Nasenblutquelle genau zwischen den beiden Septum- oder Nasenkanälen liegt, auch bekannt als der kleine Bereich. Die hintere Nasenblutung steht im Zusammenhang mit gebrochenen Arterien, die die Nasenhöhle mit Blutgefäßen versorgen. Letzteres ist in seiner Form schwerwiegender, da dies zu starken Blutungen und Schmerzen führt.

Die üblichen Ursachen für ein Nasenbluten können auf eine Spielverletzung zurückzuführen sein, wie z. B. eine Fußballverletzung des Gesichts oder eine geringfügige Schlagblutung, ein Schnäuzen der Nase, eine kalte Grippe oder sogar die Einnahme von Medikamenten Nase kann Blutungen verursachen. Dies ist jedoch auf den vorderen Teil beschränkt. Die hintere Nase blutet oft als Ursache für extremen Stress, Bluthochdruck oder Blutdruckanstieg, die Einwirkung schädlicher chemischer Dämpfe und sogar so schwerwiegend wie ein Tumor in der Nasenhöhle.

Mehr sehen: Krätze-Symptome bei Männern

Einige der häufigsten Symptome von Nasenbluten sind:

Während des Schlafes:

Nasenbluten ist auch im Schlaf möglich. Bei solchen Gelegenheiten spürt man, wie Flüssigkeit in den Hals rinnt, wenn er oder sie auf dem Rücken liegt. Dies kann später durch einen gleichmäßigen Blutfluss aus der Nase sichergestellt werden. Zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen, sich aufrecht hinzusetzen und zu warten, bis die Blutung vorbei ist.

Zeitrahmen:

Das Nasenbluten kann entweder von einer Seite der Nase oder von beiden sein, was zwischen Sekunden und Minuten dauern kann. Wenn die Blutung den Zeitraum von 15 Minuten durchläuft, verwenden Sie ein Eisgel-Pack, indem Sie es nahe an die Nase halten und Ihren Kopf nach oben heben. Wenn die Blutung 30 Minuten andauert, eilen Sie zum nächstgelegenen medizinischen Zentrum. Lassen Sie die Nase nicht länger bluten.

Allergische Reaktion:

Manchmal kann es die allergische Reaktion auf etwas sein, das dazu führt, dass Ihre Nase blutet.

Mehr sehen: Übergewicht verursacht

Chirurgie:

Wenn Sie nach einer Nasenoperation frisch geblieben sind, sind Ihre Nasenhöhle und Ihr Septum noch schwach und erholen sich. In dieser Zeit kann es zu Nasenblutungen kommen. Halten Sie einen Eisbeutel griffbereit, da dies nichts zu ärgern ist. Wenn dieses Symptom jedoch länger anhält, wenden Sie sich an Ihren chirurgischen Arzt.

Mehr sehen: Ursachen von Nackenschmerzen

Trockenperiode:

Manchmal fühlt sich Ihre Nase innen trocken an. Dies kann auf heiße Luftfeuchtigkeit oder chemische Dämpfe zurückzuführen sein. Wenn diese Trockenheit nicht sofort beachtet wird, kann dies zu Nasenbluten führen.

Über Verwendung von Nasenspray:

In manchen Fällen kann die Anwendung von Nasenspray zur Beseitigung von Stauungen oder verstopftem Septum der Grund sein, warum häufige Nasenbluten auftreten. Beschränken Sie die Verwendung bestimmter Nasensprays, die zu stark sind.

Drogenmissbrauch:

Schnaubende Medikamente werden normalerweise an der Nase eingenommen. Dabei kann es zu einer leichten Reizung oder Kribbeln kommen. Passen Sie sofort darauf auf und reduzieren Sie künftig die Verwendung der Nasenhöhle, um Drogen zu nehmen. Da dieses leichte Gefühl zu einem blutenden Nasenrauschen wird.

Überprüfen Sie Ihr medizinisches Kabinett:

Nasenbluten kann auch einen höheren Blutdruck und eine erhöhte Herzfrequenz begleiten. Dies ist ein übliches Szenario, wenn jemand unter einem Angstanfall oder einem hohen Blutdruck leidet. Hypertonie ist noch ein anderer auf der Liste. Wenn dies ein anhaltendes Problem ist, überprüfen Sie Ihre medizinischen Schränke auf Antikoagulanzien. Dies könnte der Grund für Ihre Add-Ons und das Nasenbluten sein. Arzneimittel wie Aspirin oder Warfarin sollten außer bei ärztlicher Verordnung ausgeschieden werden.

Reizung:

Kurz bevor die Nase blutet, können Sie ein lustiges Gefühl, Trockenheit oder ein stechendes Gefühl verspüren. Dies wird sicherlich zu Blutungen in der Nase führen, also machen Sie sich bereit und halten Sie einen Eisbeutel bereit.

Pin
Send
Share
Send

Schau das Video: Nasenbluten: Ursachen und Therapie (Kann 2020).

Загрузка...