Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

9 besten Fahrradtipps für Anfänger

Pin
Send
Share
Send

Radfahren ist die einfachste Form der Beförderung und eine der besten Möglichkeiten, um Ihren Körper fit und schlank zu halten. Die meisten Amateurradfahrer stehen jedoch vor Problemen, die dazu führen, dass sie ihre Hobbys aufgeben müssen, z. B. in der Regenzeit auf Hügeln fahren oder auf nasser Straße Rennen fahren oder mit Kindern fahren. Hier ist ein Artikel, der die besten Radfahrertipps zusammenfasst, die jeder Amateurradfahrer wissen muss.

1. Beobachten Sie die Ecken:

Kurvenfahrten bei hoher Geschwindigkeit und während der Regenzeit sind definitiv ein harter Job. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Körper stärker anlehnen als das Fahrrad. Auf diese Weise bleiben Sie auch dann im Gleichgewicht, wenn Ihr Fahrrad über Ölflecken oder Farbstreifen gerät. Sie müssen so viel wie möglich auf das äußere Pedal verlagern.

2. Schutzhelme tragen:

Es ist ein Muss für professionelle Radfahrer, Schutzhelme zu tragen. Der jüngste Tod von Andrei Kivilev, dem kasachischen Fahrer im Rennen Paris - Nizza, hat diese Tatsache in den Vordergrund gerückt und es ist jetzt eine Regel, Schutzhelme zu tragen. Die internationale Fahrradgewerkschaft hat diese Entschließung unterstützt, indem sie das Tragen von Helmhelmen auf Radfahrer ausweitet. Dies ist der Safety Cycling-Tipp für Anfänger.

3. Passen Sie Ihren Sitz an Ihren Komfort an:

Das Anpassen Ihres Sitzes ist äußerst wichtig, um Sattwunden zu vermeiden. Ein Sitz, der zu niedrig ist, bietet Ihnen nicht genügend Platz, um Ihre Beine richtig zu falten, wodurch zu viel Druck auf Ihren Schritt ausgeübt wird. Ein zu hoher Sitz macht es Ihnen schwer, die Pedale zu erreichen, was zu übermäßigem Druck und zu Reibung führt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Sitz nicht zu stark geneigt ist. Dies führt dazu, dass Sie Ihren Sattel ständig nach hinten drücken, wodurch sich Sattelwunden bilden.

Mehr sehen: Reisesicherheitstipps für Frauen

4. Tragen Sie gepolsterte Radlerhosen:

Eine weitere Möglichkeit, um Sattwunden oder andere Genitalprobleme zu vermeiden, besteht darin, eine gepolsterte Radhose ohne Unterwäsche zu tragen. Radsport-Shorts reduzieren die Reibung an den Nähten. Die zusätzliche Polsterung dämpft die empfindlichen Bereiche. Aus diesem Grund werden Radshorts schnell verschmutzt. Und die Einhaltung der Hygiene ist auch für Radfahrer sehr wichtig! Tragen Sie die Shorts also nicht mehr, bevor sie gründlich gereinigt wurden. Dies sind die wichtigen Radtipps für Anfänger.

5. Rüste dein Fahrrad mit Gears aus, um beim Klettern zu helfen:

Wenn Sie gewohnt sind, auf felsigen Hügeln zu radeln, sollten Sie Ihr Fahrrad mit Zahnrädern ausrüsten, um das Klettern zu erleichtern. Große Kettenräder erzeugen eine kleine Zahnradentwicklung und lassen sich viel leichter drehen. Zahnräder helfen, Ihr Fahrrad besser für das Besteigen von hohen Hügeln zu machen.

Mehr sehen: Fakten über den Himalaya

6. Reparatur Bremsbeläge:

Die Bremsbeläge laufen während der Trockenzeit gut und gut. Regenwasser und Splitt werden während der nassen Trainingssaison durch die Gummibremsbeläge abgetragen. Die meisten Felgen benötigen eine volle Umdrehung, bevor die Pads sie stoppen können. Überprüfen Sie daher während der Regenzeit Ihre Bremsbeläge kontinuierlich, und denken Sie während der Fahrt daran, planen Sie voraus und bremsen Sie frühzeitig. Dies sind die besten Radtipps für Anfänger.

Mehr sehen: Camping in den nationalen Wäldern

7. Bleiben Sie sitzen, während Sie einen Hügel erklimmen:

Beim Stehen wird mehr Druck auf die Pedale ausgeübt, sodass Sie mit mehr Gängen arbeiten können. Es ist jedoch eine gute Übung, sitzend zu bleiben, während Sie einen Hügel hinaufklettern, da er Ihr Herz höher schlagen lässt und somit Ihr Herz-Kreislauf-System weniger belastet.

8. Verwenden Sie regelmäßig Kettenschmiermittel:

Wenn Sie Ihre Kette gut schmieren, ist ein reibungsloser Lauf Ihres Fahrrads gewährleistet. Dies ist besonders während der Regenzeit wichtig. Fahren Sie fort und legen Sie so viel dickes Schmiermittel wie möglich auf. Es ist auf jeden Fall besser, das gesamte Schmiermittel aufzuräumen, als Ihre Kette im Regen zu rosten und einzufrieren. Dies sind die nützlichen Radtipps für Anfänger in der Regenzeit.

9. Beleuchten Sie Ihr Fahrrad während der Regenzeit:

Ein gutes wiederaufladbares LED-Lichtsystem, das an Ihrem Sitz und an den Lenkern angebracht ist, erweist sich in der Regenzeit als sehr nützlich, wenn die Vision der meisten Autofahrer nicht ganz dem Ziel entspricht.

Pin
Send
Share
Send