Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Top 9 Home Remedies für Colitis

Colitis ist eine Erkrankung, bei der es zu einer Entzündung im Dickdarmfutter kommt. Die Symptome sind Blähungen, Blut im Stuhl, Durchfall und Bauchschmerzen. Patienten können auch Müdigkeit, Austrocknung, Fieber, Schwäche und Schwindelgefühl verspüren.

Es kann durch Infektionen, Verringerung oder Verlust der Durchblutung des Darms, Eintritt von weißen lymphozytischen Blutzellen in den Darm und entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Reizdarm-Syndrom verursacht werden.

Einfache und einfache Home Remedies für Colitis:

1. Wasser und Zitronensaft - Entgiftung:

Patienten mit Colitis wird geraten, viel Wasser zu trinken, da dies den Körper entgiften und die Dehydrierung beseitigen wird. Trinken Sie den ganzen Tag über 10-20 Gläser Wasser. Sie können auch morgens einen Teelöffel Zitronensaft zu Ihrem ersten Glas Wasser hinzufügen.

2. Pfefferminzöl

Pfefferminzöl wird häufig zum Hinzufügen von Aroma in Mahlzeiten verwendet und wird häufig bei Verdauungs- und Darmerkrankungen verwendet. spezifisch Reizdarmsyndrom (IBS) und Durchfall. Pfefferminzöl wirkt auch direkt auf den Dickdarm und lindert die Entzündung. Fügen Sie 4-5 Tropfen Öl zu einem Teelöffel Ihres Speiseöls hinzu und kochen Sie damit Ihre Mahlzeiten.

3. Boswellia:

Mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften hat dieses Kraut viele Vorteile für Colitis-Patienten. Aus Weihrauch gewonnen, kann das Kraut gemahlen und mit grünen Teeblättern zu gekochtem Wasser gegeben werden. Fügen Sie einen Teelöffel Honig hinzu und trinken Sie diesen auf leeren Magen.

Mehr sehen: Haut-Allergie-Behandlung Home Remedy

4. Süßholz:

Die Lakritz-Pflanze wird in vielen Heilmitteln verwendet. Es wird von freien Radikalen befreit, die eine Entzündung im Dickdarm verursachen. Die Süßholzwurzel in Wasser 2-4 Minuten kochen. Lassen Sie es abkühlen und entsorgen Sie die Wurzel. Dadurch werden die Nährstoffe im Wasser freigesetzt. Trinken Sie dies ein- oder zweimal täglich. Bei häufigem Ausfall wird die Wiederherstellungszeit verkürzt.

5. Spargel:

Patienten, die an Colitis leiden, sollten Spargel in ihre Ernährung aufnehmen. Es ist reich an Folsäure, Vitaminen und Mineralstoffen. Es ist nicht nur entzündungshemmend, sondern fördert auch die Verdauung des Körpers. Spargel kann gekocht oder gedünstet werden und zu Salaten und Suppen hinzugefügt werden.

6. Aloe Vera:

Aloe Vera heilende entzündungshemmende Eigenschaften sind seit langem bekannt. Das Konsumieren des Gels, das aus Aloe Vera-Blättern gewonnen wird, wirkt nicht nur gegen Entzündungen des Darms, sondern führt auch zu Stress. Schälen Sie die Haut der Aloe Vera Blätter und extrahieren Sie das Gel. 3 Teelöffel dieses Gels mit einem Glas lauwarmem Wasser zugeben und gut mischen. Trink es zweimal am Tag.

Mehr sehen: Hausmittel für Stapel

7. Drumsticks:

Drumsticks sind ein natürliches Gegenmittel gegen Entzündungen im Dickdarm. Es ist auch reich an verschiedenen Vitaminen und Mineralien und hat einen hohen Wassergehalt. Kochen Sie 5-6 Trommelstöcke und schälen Sie die Haut. Crush sie, um den Saft einzufügen und zu extrahieren. Fügen Sie ein Glas Kokoswasser und einen Teelöffel Honig zum Saft der Trommelstöcke hinzu. Gut mischen und einmal täglich trinken.

8. Kurkuma:

Regelmäßiger Verbrauch von Kurkuma ist gesundheitsfördernd. Es ist ein Antioxidans und hat entzündungshemmende Eigenschaften. Kurkuma sollte gekochten Mahlzeiten hinzugefügt werden. Ein Kurkuma-Getränk zu machen; Wurzel im Wasser kochen. Wenn sie etwas abgekühlt ist, die Wurzel wegwerfen und einen Teelöffel Honig, Zitronensaft, gemahlenen Kurkuma und Pfeffer hinzufügen. Sie können auch Eis hinzufügen und trinken.

9. Fischöl:

Fischöle enthalten Omega-3-Fette, von denen bekannt ist, dass sie Entzündungen reduzieren und andere Symptome der Kolitis wie Morbus Crohn und IBS beseitigen. Mahlzeiten können in Fischöl gegart werden. Fischöl kann auch mit anderen Speiseölen verdünnt werden. Fügen Sie Ihrer Mahlzeit einen Teelöffel Fischöl hinzu oder mischen Sie einen Teelöffel Fischöl mit einem Teelöffel weißem Speiseöl.

Wenn Sie an Colitis leiden, sollten Sie bestimmte Nahrungsmittel meiden. Dazu gehören Bohnen, Dosenbeeren, getrocknete Früchte, Broccoli, Senf, Blumenkohl, Sprossen, gebratenes Fleisch, Erbsen und Junk Food.

Mehr sehen: Pneumonie heilt Hausmittel