Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

9 berühmte Parks in Chennai mit Bildern

Mit geschätzten 4,5 Prozent der Grünfläche, die die Stadt Chennai abdeckt, befinden sich öffentliche Parks und üppige grüne Flächen an jeder Ecke und Ecke. Von den mehr als 500 Parks und Freiflächen der Stadt.

Beliebte Parks in Chennai mit Bilder:

Hier ist eine Liste der besten Parks in Chennai.

1. Guindy National Park:

Chennais weite Grünfläche wird von den 2,71 km² des Nationalparks Guindy dominiert. Der Park ist der 8. kleinste Nationalpark Indiens und umfasst schöne Waldgebiete, Buschland, Seen und Bäche. Der Park beherbergt 14 Säugetierarten, über 60 Schmetterlings- und Insektenarten, eine Vielzahl von Reptilien und über 130 Vogelarten. Der Park und seine Insassen sehen jährlich mehr als 700.000 Besucher.

2. Tholkappia Poonga:

Tholkappia Poonga, auch bekannt als Adyar Eco Park, ist ein ökologischer Park, der von der Regierung Tamil Nadu konzipiert und in der Mündung des Adyar in Chennai errichtet wurde. Tropische dichte immergrüne Wälder bilden das Ökosystem des Parks. Der Park wird von über 160 Baumarten überschattet. Benannt nach dem renommierten tamilischen Gelehrten Tholkappiar, der am 22. Januar 2011 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, bietet der Park eingehende Untersuchungen zum Schutz von Feuchtgebieten, zur Öko-Wiederherstellung und zum Wassermanagement.

Mehr sehen: Wasserparks in Pune

3. Anna Zoologischer Park:

Der Anna Zoological Park in Vandalur im Südwesten von Chennai ist auch als Vandalur Zoo bekannt. Der Park, der 1855 gegründet wurde, ist der erste öffentliche Zoo des Landes und der größte zoologische Garten. Viele wild lebende und vom Aussterben bedrohte Tierarten sind in den 160 Gehegen des Parks untergebracht. Dieser zoologische Garten möchte den Schutz der Wildtiere fördern, indem er die Öffentlichkeit aufklärt und die Wertschätzung der Wildtiere unter ihnen fördert.

4. Sekretariatspark:

Der Sekretariatspark gegenüber dem Sekretariat in Fort St. George in der Nähe des Hafens von Chennai ist ein klassischer Fall, wenn das hässliche Entlein in einen schönen Schwan verwandelt wird. Dank der Corporation of Chennai im Jahr 2009 entstand ein 18,5 Hektar großes Wunderland aus einem unbebauten Grundstück mit vielen Bäumen. Der Park ist mit einem großen kreisförmigen Brunnen in der Mitte geschmückt und mit Fußgängerwegen angelegt. Wenn Sie sich ausruhen oder ein ruhiges Plätzchen zum Plaudern brauchen, können Sie dies bequem auf dem Baumplatz tun, der von 18 Granitbänken umgeben ist. Für Yoga-Freaks ist ein großer Granitplatz speziell für das Meditieren konzipiert. Der Park ist auch mit drei Rampen für Behinderte geeignet, die es den Behinderten ermöglichen, sich mit allen Teilen des Parks zu verbinden. Zwei öffentliche Raststätten in der Umgebung sorgen dafür, dass Ihr Besuch im Park nicht verkürzt werden muss.

Mehr sehen: Vergnügungsparks in Thane

5. Anna Nagar Tower Park:

Der höchste Park in Chennai ist der Anna Nagar Tower Park, der offiziell als Dr. Visveswaraya Tower Park bekannt ist. Die Krönung des Parks, der 1968 im Rahmen der Weltmesse erbaut wurde, ist ein riesiger Turm, der sich in einer Höhe von 135 Fuß befindet. Der Turm besteht aus 12 Stockwerken mit einer zyklischen Rampe, die sich nach oben windet. Sie können die Spitze des Turms mit einem Aufzug erreichen, der sich in der Mitte befindet. Weitere Attraktionen des Parks sind ein Amphitheater, Badmintonplätze, eine Eislaufbahn, Kinderspielplätze, ein Vogelbeobachtungsdeck und ein malerischer See. Leider hat der Park seit 2011 durch Selbstmord seine Tore geschlossen.

6. Volkspark:

Der People's Park in Chennai ist einer der ältesten Erholungsparks der Stadt, der im 19. Jahrhundert erbaut wurde. Der Park wurde in 1861 fertiggestellt und erstreckt sich über 112 Hektar Land mit 12 Seen. Der Victoria Lake bot freudige Bootsfahrten. Im Park befand sich auch der Madras Zoologische Park, bevor er nach Vandalur verlegt wurde. Einst ein berühmter Park, ist er inzwischen vernachlässigt und eingedrungen.

Mehr sehen: Vergnügungspark in Agra

7. Semmozhi Poonga:

Semmozhi Poonga ist Chennais erster botanischer Garten, der im November 2010 eröffnet wurde. Im Garten wurden mehr als 500 Pflanzenarten gezüchtet, zusammen mit exotischen Pflanzen und Heilkräutern. Unter den vielen Bäumen, die während der Entwicklung des Parks existierten, sind einige über 100 Jahre alt. Der gesamte Garten ist in acht Untergärten unterteilt, von denen jeder ein eigenes Thema hat, das von einem Wasser- und Steingarten über einen Farngarten bis hin zu einem goldenen Garten reicht, in dem verschiedene Blumen in verschiedenen Goldschattierungen präsentiert werden. Der Anblick von Enten, die in einem künstlichen Ententeich schwimmen, ist ein weiterer großartiger Anblick.

8. Queensland Amusement Park:

Wenn Sie nach einem mutigen und schillernden Outdoor-Erlebnis suchen, ist der Vergnügungs- und Themenpark Queensland in Chennai der richtige Ort für Sie. Sie können im amerikanischen Wellenbad die Wellen reiten oder vom 300 Meter entfernten Free Fall Tower einen Sprung machen, der nichts für schwache Nerven ist. Es gibt viele Fahrgeschäfte für Kinder, sodass Sie einen perfekten Familienausflug mit viel Unterhaltung planen können.

9. Nageswara Rao Park:

Ein 4 Hektar großer Park in Mylapore, Chennai, ist ein Paradies für Einheimische. Ein separater Spielplatz für Kinder und ein Badmintonplatz sorgen dafür, dass auch Kinder und Jugendliche unterhalten werden. Der Park öffnet sein Gelände auch für Musikveranstaltungen und Bürgerforen.