Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

14 Die größten Hindu-Tempel Indiens mit Details

Der indische Subkontinent ist der Geburtsort vieler Religionen, wobei der Hinduismus der prominenteste ist. Der Tempelbau in Indianer begann um 400 v. Chr. In Höhlen. Diese Steintempel entwickelten sich langsam zu Ziegel- und Holzkonstruktionen. Die alten Indianer verehrten Götter wie Brahma, Vishnu und Shiva. Die Gemälde dieser Gottheiten wurden in diesen Höhlentempeln gefunden, die zeigen, dass die Tradition der Anbetung von Götzen ebenso alt ist wie die Religion. Mit wechselnden Zeiten wurden diese Idole mit verschiedenen Namen in verschiedenen Formen in verschiedenen Teilen Indiens verehrt. Tempel im alten Indien waren Knotenpunkte sozialer und kultureller Aktivitäten. Sie hatten große Hektar Land für Tempel und einige von ihnen hatten eine Fläche von 155 Hektar. Diese Tempel haben mehrere Gehäuse, die "Prakarams" genannt werden und das innere Heiligtum des Tempels umgeben. Dieser Artikel konzentriert sich auf einige der größten Tempel in Indien.

Liste der größten Tempel in Indien mit Bildern:

Inhaltsverzeichnis:

1. Meenakshi Amman-Tempel in Madurai.
2. Thillai Natarajah-Tempel in Chidambaram.
3. Brihadeeswarar-Tempel in Thanjavur.
4. Sri Ranganathaswamy-Tempel in Srirangam.
5. Belur Math in Kolkata.
6. Nellaiappar-Tempel in Tirunelveli.
7. Annamalaiyar-Tempel in Thiruvannamalai.
8. Sripuram Goldener Tempel in Vellore.
9. Jagannath-Tempel in Puri
10. Jambukeswarar-Tempel in Thiruvanaikaval.
11. Vaitheeswaran Koli-Tempel in Sirkazhi.
12. Birla Mandir In Delhi.
13. Akshardham In Delhi.
14. Tiruvarur Thyagarajaswamy-Tempel in Tiruvarur.

1. Meenakshi Amman-Tempel in Madurai:

In der schönen Tempelstadt Madurai steht der Meenakshi Amman-Tempel 170 Meter hoch und hat 14 Gopurams. Dieser prächtige Tempel ist auch als Meenakshi Sundareswarar-Tempel bekannt. Diese sind alternative Namen von Parvati und Shiva. Madurai, die Tempelstadt, entstand vor 25.000 Jahren mit dieser heiligen Struktur. Über dem Schrein der Gottheiten sind zwei golden strukturierte Vimanas installiert. Laut Statistiken sollen 15.000 Besucher täglich den Tempel besuchen, und freitags sind es über 25.000. Der Tempel ist bekannt für seine 30.000 Skulpturen.

Highlights:

  • Adresse: Madurai Main, Madurai, Tamil Nadu 625001
  • Zeiten: 05.00 bis 12.30 Uhr, 16.00 bis 21.30 Uhr
  • Kleiderordnung: Strikt traditionelle Abnutzung
  • Ca. Besuchsdauer: 2-3 Stunden
  • Wie man erreicht:Es ist 2 km vom Bahnhof Madurai entfernt.
  • Tempel-Website:N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch:Navarathri und alle wichtigen Hindu-Festivals
  • Andere Attraktionen:Goldener Lotus Panzer und Museum

TOC:

2. Thillai Natarajah-Tempel in Chidambaram:

Der Thillai Natarajah-Tempel in Chidambaram in Tamil Nadu, gewidmet Lord Shiva, ist einer der größten Tempel in Indien. Seit dem 12. Jahrhundert war Thillai Koothan oder Natarajh die präsidierende Gottheit des Tempels. Der Tempel war der Beginn aller Saivite-Tempel. Chidambaram repräsentiert eines der fünf klassischen Elemente namens Aakash (Äther), das als Pancha Bootha Sthalams bekannt ist. Der Tempel feiert das ganze Jahr über viele verschiedene Feste.

Highlights:

  • Adresse: Chidambaram, Tamil Nadu 608001
  • Zeiten: 6:00 bis 22:00 Uhr
  • Kleiderordnungenstreng traditionelle Abnutzung
  • Ca. Besuchsdauer: 2-3 Stunden
  • Wie man erreicht: Der nächstgelegene Flughafen ist Puducherry, 51 km entfernt. Chidambaram hat auch einen Bahnhof und man kann leicht Taxis zum Tempel bringen
  • Tempel-Website: N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch: Arudra Darsanam
  • Andere Attraktionen:Der Tempel hat erstaunliche Skulpturen und alte Thillai-Bäume

TOC:

3. Brihadeeswarar-Tempel in Thanjavur:

Der Brihadeeswarar-Tempel in Thanjavur ist einer der größten Tempel in Indien, der im Jahre 1010 von Kaiser Raja Raja Chola I erbaut wurde. Die Hauptgottheit des Brihadeeswar-Tempels ist Lord Shiva. Es hat auch die Idole für Ashta-Dipaalakas oder Wächter der Richtungen wie Indra, Agni, Yama, Nirrti, Varuna, Vayu, Kubera und Isana. Am Eingang des Tempels befindet sich eine große Statue von Nandi oder einem heiligen Stier, der aus einem einzigen Felsen geschnitzt wurde. Es ist auch der größte Shiva-Tempel in Indien.

Highlights:

  • Adresse: Membalam Rd, Balaganapathy Nagar, Thanjavur, Tamil Nadu 613007
  • Zeiten: 6: 00-12: 30Uhr, 16: 8: 30Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 2-3 Stunden
  • Wie man erreicht: Der nächstgelegene Flughafen ist Puducherry und liegt 138 km entfernt. Der Bahnhof von Thanjavur verfügt über eine gute Anzahl an Zügen. Sie können sich auch für Busse zur Kreuzung Thanjavur entscheiden.
  • Tempel-Website: N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch:Mahasivarathri Night Dance Festival
  • Andere Attraktionen:Nehmen Sie nicht nur die Tempel, sondern auch die berühmten Thanjavur-Puppen mit nach Hause.

TOC:

4. Sri Ranganathaswamy-Tempel in Srirangam:

Der Sri Ranganathaswamy-Tempel befindet sich in Srirangam und ist einer der größten funktionierenden Tempel in Indien. Es ist von sieben konzentrischen Wänden oder Prakarams umgeben und hat 21 eingeschlossene Gopurams. Es hat 49 Schreine, die alle Lord Vishnu gewidmet sind. Der gesamte Tempel wird jedoch nicht für religiöse Zwecke genutzt. Von sieben konzentrischen Wänden werden drei für private gewerbliche Einrichtungen wie Restaurants, Hotels, Wohnhäuser und mehr genutzt.

Highlights:

  • Adresse: Srirangam, Tiruchirappalli - 620 006.
  • Zeiten: 3 bis 22 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 2-3 Stunden
  • Wie man erreicht:Srirangam verfügt über einen Bahnhof und eine Reihe von Bussen aus allen größeren Städten.
  • Tempel-Website://srirangam.org/
  • Beste Zeit für einen Besuch:Jestabhishekam, Oonjal, Pavithrotsavam
  • Andere Attraktionen:Dieser Tempel bietet täglich 200 Anhängern köstliches Essen

TOC:

5. Belur Math in Kolkata:

Belur Math liegt am westlichen Ufer des Hooghly River in Belur, am Rande der Stadt Kolkata, dem Sitz von Ramakrishna Math und der Mission, die von Swami Vivekananda, einem der wichtigsten Schüler von Ramakrishna Paramahamsa, gegründet wurde. Es ist bemerkenswert für seine Architektur, die hinduistische, christliche und islamische Motive als Symbol der Einheit aller Religionen verbindet.

Highlights:

  • Adresse: Belur, Howrah, Westbengalen 711202
  • Zeiten: 6 AM-12 Uhr, 4-9 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 2-3 Stunden
  • Wie man erreicht:25 Autominuten vom Flughafen Kolkata entfernt
  • Tempel-Website://belurmath.org/
  • Beste Zeit für einen Besuch:Alle wichtigen hinduistischen Feste
  • Andere Attraktionen:Ramakrishna Samadhi, Museum und viele andere Schreine

TOC:

6. Nellaiappar-Tempel in Tirunelveli:

Nellaiappar-Tempel oder Arulmigu Swami Der Nellaiappar-Tempel und der Arultharum Kanthimathi-Tempel befinden sich in der antiken Stadt Tirunelveli. Es wurde vor etwa 3000 Jahren erbaut und ist bekannt für seine musikalischen Säulen und andere brillante skulpturale Pracht. Es wurde von Muluthukanda Rama Pandiyan erbaut und hat Somavara Mandapam, eine 1000-Säulenhalle. Der Tempel beherbergt das älteste Autofest der Welt.

Highlights:

  • Adresse: 162, E Car St, Tirunelveli Town, Tirunelveli, Tamil Nadu 627006
  • Zeiten: 06:00 bis 21:00 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht:Tuticornis der nächstgelegene Flughafen ist 49 km vom Tempel entfernt
  • Tempel-Website:N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch: Im Allgemeinen wird ein Besuch zwischen Oktober und Februar empfohlen. Thirukkalyanam,
  • Andere Attraktionen:Schöne Architektur und Inschriften auf dem Tempel

TOC:

7. Annamalaiyar-Tempel in Thiruvannamalai:

Der Annamalaiyar-Tempel ist ein Hindu-Tempel, der Lord Shiva gewidmet ist. Er befindet sich in den Annamalai-Hügeln in der Stadt Thiruvannamalai. Es gilt als zweitgrößter Tempel in Bezug auf die Fläche, die zu religiösen Zwecken genutzt wird. An vier Seiten hat es vier stattliche Türme und vier hohe Steinmauern, genau wie die Festungsmauern einer Festung. Es hat einen Rajagopuram, einen elfstufigen höchsten östlichen Turm. Der Tempel hat befestigte Mauern mit vier Gopura-Eingängen.

Highlights:

  • Adresse: Pavazhakundur, Tiruvannamalai, Tamil Nadu 606601
  • Zeiten: 05.30-12.30 und 03.30-9.30 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 23 Stunden
  • Wie man erreicht:Der Flughafen Chennai ist etwa 200 km vom Tempel entfernt
  • Tempel-Website://www.arunachaleswarartemple.tnhrce.in/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Karteekamasam
  • Andere Attraktionen:Ramana Maharshi Aashram

TOC:

8. Sripuram Goldener Tempel in Vellore:

Der goldene Tempel Sripuram ist ein spiritueller Park, der am Fuße einer kleinen Reihe grüner Hügel in einer kleinen Stadt namens Malaikodi in der Stadt Vellore liegt. Es befindet sich am südlichen Ende von Vellore, einem Ort namens Tirumalaikodi. Der goldene Tempel von Sripuram ist der Laxmi-Narayan-Tempel oder der Mahalakshmi-Tempel, dessen 'Vimanam' und 'ArdhaMandapam' innen und außen mit Gold beschichtet sind.

Highlights:

  • Adresse: Sri Narayani Peetam, Sri Puram, Thirumalai Kodi, Vellore, Tamil Nadu 632055
  • Zeiten: 16:00 bis 19:00 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht:Tirupati ist die größte Stadt mit 137 km Entfernung. Es gibt auch viele direkte Züge von Tirupati nach Vellore.
  • Tempel-Website:www.sripuram.org/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Navarathiri Maha Utsav
  • Andere Attraktionen: Wunderschöne Landschaft des Tempels

TOC:

9. Jagannath-Tempel in Puri:

Der Sri Jagannath-Tempel befindet sich in der Küstenstadt Puri und ist ein sehr berühmter Hindu-Tempel, der Jagannath oder Lord Vishnu gewidmet ist. Es ist eine wichtige Pilgerfahrt für die Hindus, da sie unter den Wallfahrtsorten von Char Dham fällt. Es wurde im 12. Jahrhundert erbaut und die herrschenden Gottheiten bilden zusammen mit der Göttin Subhadra die zentralen Formen von Lord Jagannath und Balabhadra. Das jährliche RathYatra- oder Chariot-Festival des Tempels ist sehr beliebt.

Highlights:

  • Adresse: Puri, Odisha
  • Zeiten: 17:00 bis 18:30 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht: Es ist 60 km vom Flughafen Bhubaneshwar entfernt
  • Tempel-Website:www.jagannathtemplepuri.com
  • Beste Zeit für einen Besuch: Rath Yatra
  • Andere Attraktionen:Essen, das im Tempel serviert wird

TOC:

10. Jambukeswarar-Tempel in Thiruvanaikaval:

Der Jambukeswarar-Tempel oder der Thiruvanaikaval-Tempel befindet sich in Tiruchirapalli und ist Lord Shiva gewidmet. Der Tempel wurde vor etwa 1800 Jahren von einem der frühen Cholas, Kocengannan, erbaut. Es ist einer der wichtigsten Shiva-Tempel in Tamil Nadu, die die Mahabhuta oder fünf Elemente repräsentieren, und insbesondere ähnelt dieser Tempel dem neer oder Wasser.

Highlights:

  • Adresse: Sannathi St, Thiruvanaikoil, Srirangam, Tiruchirappalli, Tamil Nadu 620005
  • Zeiten: 6.30 bis 21.00 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht:Trichy ist der nächste Bahnhof, der 9 km vom Tempel entfernt liegt
  • Tempel-Website://www.thiruvanaikavaltemple.tnhrce.in
  • Beste Zeit für einen Besuch: Brahmotsavam, Aadi Pooram
  • Andere Attraktionen:SreemathTheertham

TOC:

11. Vaitheeswaran-Koli-Tempel in Sirkazhi:

Der Tempel Vaitheeswaran Koli befindet sich 7 km von der Stadt Sirkazhi in Tamil Nadu entfernt. Es ist Lord Shiva gewidmet, der als Vaitheeswaran oder der Gott der Heilung oder Medizin verehrt wird. Es ist einer der neun Tempel des Navagraha oder neun Planeten, die mit dem Planeten Mars verbunden sind. Ein heiliges Bad im heiligen Wasser des Siddhamirtham-Tanks, der Nektar enthält, soll alle Krankheiten heilen.

Highlights:

  • Adresse: No: 25 Taluk Vaitheeswaran Koil, Süd-Madavilagam, Sirkazhi, Tamil Nadu 609117
  • Zeiten: 6:00 bis 21:00 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht:Dieser Tempel befindet sich 25 km von Chidambaram und 1,3 km vom Bahnhof Vaitheeswaran entfernt
  • Tempel-Website:N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch: Jährliches Tempelfest im April
  • Andere Attraktionen:Temple Tank, der heilende Kräfte hat

TOC:

12. Birla Mandir In Delhi:

Birla Mandir befindet sich in Delhi, der Hauptstadt des Landes. Es ist auch als Laxminarayan-Tempel bekannt und ist der gleichen Göttin gewidmet. Es wurde zu Ehren der Göttin Lakshmi oder der Göttin des Reichtums und ihrer Gemahlin Narayana oder Vishnu errichtet. Es wurde 1622 erbaut und 1793 renoviert. Es ist bekannt, dass es von Mahatma Gandhi, dem Vater der Nation, anerkannt wurde. Er gab eine Regel vor, die den Zugang zum Tempel unabhängig von der Religion erlaubte.

Highlights:

  • Adresse: Mandir Marg, Near, Gole Market, Neu-Delhi, Delhi 110001
  • Zeiten: 4:30 - 13:30 Uhr 14:30 - 21:00 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1-2 Stunden
  • Wie man erreicht:14 Autominuten vom Flughafen Delhi entfernt
  • Tempel-Website: N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch: Janmashtami
  • Andere Attraktionen:Kleine Fugen im Tempel

TOC:

13. Akshardham In Delhi:

Delhi Akshardham oder Swaminarayan Akshardham liegt in der Hauptstadt von Indien, Delhi. Der Tempelkomplex zeigt die Reihe der traditionellen indischen und hinduistischen Kultur, Spiritualität und Architektur. Der Tempel wurde 2005 von Dr. A.P.J Abdul Kalam offiziell eingeweiht. Sie ist 43 m hoch, erstreckt sich über eine Breite von 316 Fuß und ist 109 m hoch.

Highlights:

  • Adresse: Noida Mor, Pandav Nagar, Neu-Delhi, Delhi 110092
  • Zeiten: 9:30 Uhr bis 6:30 Uhr
  • Kleiderordnung: Keine Kleiderordnung
  • Ca. Besuchsdauer: 2-3 Stunden
  • Wie man erreicht:34 Autominuten vom Flughafen Delhi entfernt
  • Tempel-Website://akshardham.com/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Janmashtami, Diwali, Navaratri
  • Andere Attraktionen:Drei kulturelle Ausstellungen im Tempel

TOC:

14. Tiruvarur Thyagarajaswamy-Tempel in Tiruvarur:

Sri Thyagarajaswamy-Tempel befindet sich in Tiruvarur und ist altertümlich. Es ist Somaskanda-Aspekt von Lord Shiva gewidmet. Schreine, die Vanmikanthar, Tyagarajar und Kamaalamba gewidmet sind, befinden sich im Tempelkomplex, der allein 20 Hektar groß ist. Es hat einen Tempeltank namens Kamalalayam, der 25 Hektar groß ist und einer der größten in Indien ist. Der Tempelwagen ist der größte im Bundesstaat Tamil Nadu.

Highlights:

  • Adresse: Sannathi Street, Thiruvarur, Tamil Nadu 610001
  • Zeiten: 5.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 16.00 Uhr bis 21.00 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 2-3 Stunden
  • Wie man erreicht: 34 Autominuten vom Flughafen Delhi entfernt
  • Tempel-Website://www.thiyagarajaswamytemple.tnhrce.in/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Jährliches Streitwagenfestival
  • Andere Attraktionen:Viele unterirdische Schreine im Tempel

TOC:

Expertenfrage und Antworten:

1. Ich habe von "Prakarams" in den Tempeln gehört. Was sind sie und was ist ihre Bedeutung?

Ein "Prakaram" ist ein Raum, der um das innere Heiligtum des Tempels herum angelegt ist, um ihn zu umgeben. Es ist normalerweise das erste Ritual, das in einem typischen Hindu-Tempel vor dem Besuch der Hauptgottheit durchgeführt wird. Große Tempel haben mehr als einen Prakaram. Der Sri Ranganatha Swamy-Tempel hat die höchste Anzahl von Prakarams mit 7 Gehegen und der längste Prakaram in Indien ist der 3. Gehege im Rameshwaram-Tempel.

2. Gibt es bestimmte Dresscodes, die beim Besuch dieser Tempel zu beachten sind?

Südindische Tempel, besonders die in Tamil Nadu, verschreiben Frauen und Männern anständige Kleidung. Während einige Tempel starr gegen das Tragen von Sarees und Lungis sind, fordern andere Tempel wie der Meenakshi Amman-Tempel seine Besucher auf, anständige indische Kleidung zu tragen und sicherzustellen, dass ihre Körper vollständig bedeckt sind. Es ist am besten, die Regeln der Tempel zu befolgen, um die absolute Heiligkeit Ihres Besuchs sicherzustellen.

Diese Tempel sind prominente Orte für Archäologie und Religion. Sie waren nicht nur Zentren der Spiritualität, sondern auch bedeutende Kulturzentren, die Kunst und Architektur förderten. Diese Tempel waren auch als Krankenhäuser, gemeinnützige Einrichtungen, Bildungszentren und Unterhaltungsforen tätig. Die meisten von ihnen standen Nicht-Hindus nicht offen, die nur die ersten Heiligtümer betreten konnten. Das innere Heiligtum wurde "Garbha Griha" genannt, was "Gebärmutter des Tempels" bedeutet. Dies ist der heiligste Ort im Tempel und mit Idolen, die seit Jahrhunderten verehrt werden, sind sie die heiligsten Orte. Diese Tempel werden uns angesichts ihrer enormen Größe und Bekanntheit sicherlich beeindrucken.