Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

16 göttliche Tempel in und um Hyderabad

Hyderabad ist die Hauptstadt des südindischen Bundesstaates Telangana. Diese Stadt ist eine der größten Städte des Landes und eine der wichtigsten Stationen der technologischen Entwicklung Indiens. Die Stadt ist historisch sehr reich, da es einige alte und legendäre Wahrzeichen gibt. Dies ist das ehemalige Diamantenhandelszentrum des Landes und der Hauptstandort der schönsten Moscheen in Indien. Eine weitere Facette von Hyderabad sind die wunderschönen Tempel, die Symbole für die ruhmreiche Geschichte und Kultur der Vergangenheit sind. Die Stadt mit der größten Hindu-Bevölkerung beherbergt erstaunliche Tempel, die für ihre Kunst und Architektur bekannt sind. Jeder dieser Tempel hat eine interessante Geschichte hinter sich und einige sind schon 1000 Jahre alt. Wenn Sie eine Reise in diese Cyber-Stadt planen, vergessen Sie nicht, diese göttlichen Ziele zu besuchen und sich angesichts des magischen Aromas der Räucherstäbchen und der vedischen Gesänge gesegnet zu fühlen! Hier ist die Liste der berühmtesten Tempel, die man in Hyderabad besuchen kann:

Berühmte Tempel in Hyderabad:

Holen Sie sich detaillierte Informationen über Tempel in Hyderabad mit Bildern, die Sie besuchen sollten.

1. Birla Mandir:

Zweifellos der schönste Tempel in Hyderabad, der Birla Mandir ist einer der bekanntesten Tempel des Landes. Es ist mehr als 200 Fuß hoch und wurde im 19. Jahrhundert von einem Swami der Ramakrishna-Mission errichtet. Der Tempel befindet sich auf einem Hügel namens Naubath Pahad und der Bau dauerte etwa 10 Jahre. Es wurde nach der Birla-Stiftung benannt, die den Tempel mit mehr als 2000 Tonnen weißem Marmor errichtete.

  • Adresse: Hill Fort Road, Ambedkar-Kolonie, Khairatabad, Hyderabad, Telangana-500004.
  • Zeiten: Geöffnet von 7 bis 12 Uhr und von 15 bis 21 Uhr.
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 2 Stunden
  • Wie man erreicht: 10 Minuten von der Bushaltestelle Lakdi-ka-pul oder nehmen Sie ein direktes Auto oder Taxi zum Standort
  • Tempel-Website: N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch: Jeden Tag

Andere Attraktionen: Birla Planetarium und Birla Science Museum.

2. Jagannath-Tempel:

Jagannath Tempel Hyderabad zeigt die zeitgenössische indische Tempelarchitektur und ist einer der schönsten Tempel der Stadt. Der von der Gemeinde Odia errichtete Jagannath-Tempel ist dem Hindu-Gott Jagannath gewidmet. Es ist ein beliebter und heiliger Ort, um eine Reihe von Festivals zu feiern. Aufgrund seiner genauen Ähnlichkeit mit dem berühmten Tempel von Puri hat es sich einen Namen gemacht. Es wurde im Jahr 2009 auf einer Fläche von 3000 Quadratmetern mit 600 Tonnen Sandstein aus Orissa gebaut.

  • Adresse: Straße Nr. 12, Bhavani Nagar, Banjara Hills, Hyderabad.
  • Zeiten: Geöffnet von 6 bis 11 Uhr und von 17 bis 21 Uhr.
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 2 Stunden
  • Wie man erreicht: Fahren Sie mit dem Bus 127K von Koti oder 10H von Secunderabad oder mieten Sie ein Taxi bis zur Haltestelle
  • Tempel-Website: //shrijagannathtemplehyderabad.com/temple/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Jährliches Ratha Yatra im Ashad-Monat

Andere Attraktionen: KBR Park, Buchstand außerhalb des Tempels.

3. Shyam-Tempel:

Dieser wunderschöne Tempel ist Lord Shyam gewidmet, von dem man annimmt, dass er einer der vielen Reinkarnationen von Lord Krishna ist. Dieser Tempel ist für die Indianer von besonderer Bedeutung. Die Architektur des Tempels zieht jedes Jahr Tausende von Anhängern an. Eine der einzigartigen Eigenschaften dieses Tempels ist, dass die Tempelbehörde während der Festivals nachts lange Bhajans organisiert. Der Tempel wurde 1996 von Sri Jayendra Saraswathi swamy eröffnet und erstreckt sich über 30.000 Quadratmeter.

  • Adresse: Veerangutta, Bahnhofsnähe, Kachiguda, Hyderabad, Telangana-500027.
  • Zeiten: Geöffnet von 6 bis 12 Uhr und von 17 bis 22 Uhr.
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 2 Stunden
  • Wie man erreicht: Zug bis Kachiguda und halbe km vom Bahnhof entfernt, 29 km vom Flughafen Shamshabad
  • Tempel-Website: //www.srishyammandir.com/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Jeden Tag werden Bhajans organisiert, an Ekadashis Tagen

Andere Attraktionen: Untertempel von Sri Laxminarayana und Lord Radhakrishna.

4. Venkateswara Swamy Tempel Hyderabad: Chilkur

Einer der berühmtesten Hindu-Tempel in der Nähe von Hyderabad ist der Chilkur Balaji-Tempel. Dieser Tempel ist Lord Venkateshwara gewidmet und ist einer der beliebtesten Tempel des Landes. Dies ist einer der wenigen Tempel in Indien, die Geldspenden streng vermeiden. Die einzige Einnahmequelle des Tempels ist eine im Namen des Tempels veröffentlichte Zeitschrift, die nur 5 Rupien (INR) kostet. Der Herr ist auch als Visa Balaji bekannt und es ist üblich, dass Devotees ihm 108 Pradakshinas anbieten, nachdem er ein Visum erhalten hat.

  • Adresse: Chilkur Village, Hyderabad, Telangana-500075.
  • Zeiten: Geöffnet von 5 bis 20 Uhr
  • Kleiderordnung: Strikt traditionelle Abnutzung
  • Ca. Besuchsdauer: 3 Stunden
  • Wie man erreicht: Sonntags TSRTC-Spezialbus nach Chilkur, Anschlussbusse von Mehdipatnam und Patacheruvu
  • Tempel-Website: //www.chilkurbalaji.com/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Wochentage sind die besten Zeiten, um diesen Tempel zu besuchen, um starke Menschenmassen zu vermeiden

Andere Attraktionen: Einkaufen außerhalb des Tempels mit Ständen, die kleine Waren, Spielzeug und Puja-Artikel verkaufen.

5. Chennakesava Swamy-Tempel:

Dieser sich selbst manifestierende Tempel gilt als einer der ältesten Tempel Indiens. Der Tempel befindet sich auf einem Hügel in Keshavagiri. Gegenwärtig steht dieser Tempel unter der Aufsicht der Regierung von Telangana und ist ein weiterer berühmter Tempel im Bezirk Hyderabad. Man sagt, dass der Tempel während der Vijayanagara-Dynastie erbaut wurde und vermutlich mehr als 600 Jahre alt ist. Es hat eine 28-Säulen-Mandapa und ist in etwa 200 Schritten zu erreichen.

  • Adresse: Kesavagiri, Chandraynagutta, Altstadt, Hyderabad, Telangana-500005.
  • Zeiten: geöffnet von 6 bis 12 Uhr und von 16 bis 20 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 2 Stunden
  • Wie man erreicht: Vom MGBS-Busstand stehen eine Reihe von Verbindungsbussen und -kabinen zur Verfügung. Sie können die Straße nehmen, die nach Srisailam im Dorf Chandrayanagutta führt
  • Tempel-Website: N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch: Alle Festivals, Ekadash ist Pournima, Ashtami und Solar New Year

Andere Attraktionen: Kleine Tempel wie Ramalingeswaraswamy-Tempel, Alvars und andere Gottheiten.

6. Karmanghat Hanuman Tempel:

Der Tempel wurde im 11. Jahrhundert unter der Aufsicht der Kakatiya-Monarchen errichtet. Es wird gesagt, dass dieser historische Tempel mehr als 800 Jahre alt ist und in die Liste der ältesten Tempel Indiens fällt. Der Tempel ist Lord Hanuman gewidmet. Laut den Einheimischen ist Lord Hanuman einer der mächtigsten Götter aller Zeiten. Jedes Jahr besuchen zahlreiche ergebene Gläubige diesen Tempel. Wie in der Geschichte heißt es, dass sich ein Kakatiya-Herrscher an diesem Ort ausruhte und jemanden hörte, der den Namen Rama sang und das Götzenbild von Hanuman fand.

  • Adresse: Karmanghat, Hyderabad, Telangana-500079.
  • Zeiten: Geöffnet von 6 bis 12 Uhr und von 16 bis 20 Uhr
  • Kleiderordnung: Strikt traditionelle Abnutzung
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: 12 km von der Bushaltestelle MGBS oder direkten Taxis entfernt
  • Tempel-Website: N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch: Sri Rama Navami, Hanuma Jayanti, Ugadi, Shivaratri

Andere Attraktionen: Dwajastambas im Tempel und kleinere Schreine von Jagannadaswamy, Ganesha und Navagrahas.

7. Peddamma-Tempel:

Dieser Tempel ist unter Einheimischen sehr berühmt. Aufgrund der architektonischen Schönheit bewundern die Menschen im ganzen Land diesen Tempel und werden von diesem Tempel angezogen. Das Wort "Peddamma" bedeutet "Mütter von Müttern" oder "Die Höchste Mutter", die eine Dorfgottheit ist und viele Formen hat. Obwohl es keine schriftliche Geschichte über diesen Tempel gibt, wird gesagt, dass der Schrein mindestens 150 Jahre alt ist. Im Jahr 1993 wurde das Rajagopuram gebaut und seitdem wird es das ganze Jahr über von Devotees umgeben.

  • Adresse: Straßennummer: 55, Jubleehills, Hyderabad-500033
  • Zeiten: 9:30 bis 18:30 Uhr
  • Kleiderordnung: Strikt traditionelle Abnutzung
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: 13 km vom Bahnhof Secunderabad entfernt. Sie können auch private Autos oder Taxis mieten
  • Tempel-Website: www.peddammagudi.org
  • Beste Zeit für einen Besuch: Dusshera, Bonalu und jährliche Rathra Yatra

Andere Attraktionen: Kleinere Schreine im Tempel und Einkaufsmöglichkeiten außerhalb des Campus, wo Sie alle Puja-Gegenstände erhalten können.

8. Radhanath-Swami-Tempel:

Dieser Tempel befindet sich in Jiyaguda, einem Ort in Hyderabad. Der Tempel soll 400 Jahre alt sein und ist auch einer der ältesten Tempel des Landes und ein berühmter Tempel in Hyderabad. Die IT ist ständig mit den Aktivitäten der Devotes beschäftigt, die sich damit beschäftigen, den Pravachanams zuzuhören und an den Bhajans teilzunehmen.

  • Adresse: Ranganatha Nagar, Jiyaguda, Hyderabad, Telangana-500006.
  • Kleiderordnung: Keine Kleiderordnung
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: Sie können die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, um den Tempel zu erreichen.
  • Tempel-Website: //www.radhanathswami.com/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Janmashtami

Andere Attraktionen: Bhajans und Predigten von berühmten Gurus.

9. Ashtalakshmi-Tempel:

Nicht zuletzt ist der Astalakshmi-Tempel einer der bedeutendsten Tempel in Hyderabad. Dieser Tempel beherbergt die prächtige Statue von Devi Lakshmi. Die Spezialität des Tempels sind die acht Schreine verschiedener Formen von Laxmi devi, die selten an einem einzigen Ort zu finden sind. Der Tempel wurde 1996 erbaut und steht unter Kanchi Kama Kotipeetam.

  • Adresse: Vasavi-Kolonie, Ramakrishnapuram, Kothapeta, Hyderabad, Telangana-500035.
  • Zeiten: Geöffnet von 6 bis 21 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: Es ist 9 km vom Bahnhof Hyderabad Deccan entfernt. Sie können auch private Autos und Taxis auf NH9 nehmen.
  • Tempel-Website: //ashtalakshmitemple.co.in/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Durga Puja, Navarathir, Varalakshmi Vratham und Diwali

Andere Attraktionen: Besuchen Sie in der Nacht, um den Beleuchtungseffekt der Lichter zu sehen.

10. ISKCON-Tempel Hyderabad:

ISKCON ist Lord Krishna gewidmet und ist als Internationale Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein bekannt. Es befindet sich in Abids, Hyderabad und wird vom Tempel-Trust wunderschön gepflegt. Es ist an allen Tagen für die Öffentlichkeit zugänglich, und die Luft in der Tempelpremiere schwingt mit den Bhajjans von Lord Krishna.

  • Adresse: Harikrishna Land, Nampally Sation Road, Abids, Hyderabad, Telangana-500001.
  • Zeiten: Geöffnet von 4.30 bis 13 Uhr und von 16.30 bis 21 Uhr
  • Kleiderordnung: Keine besondere Kleiderordnung
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht:Es ist 15 km vom Bahnhof Falaknuma entfernt. Sie können sogar lokale Taxis oder Autos für jeden Tempel mieten
  • Tempel-Website: //www.iskconhyderabad.com/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Janmashtami, Radhashtami und Ram Navami

Andere Attraktionen: Besonderes Fest jeden Sonntag.

11. Buddha-Tempel in Hyderabad:

Der Ananda Buddha Viraha Tempel in Secunderabad ist ein berühmter Buddha-Tempel in Hyderabad. Der Tempel liegt inmitten einer schönen Umgebung und ist angenehm. Es befindet sich auf einem Hügel namens Mahendragiri Hills und die Tempelanlagen sind gut gepflegt. Es ist auch der beste Ort zum Meditieren und einer der schönsten Tempel in der Umgebung von Hyderabad.

  • Adresse: Mahendragiri Hills, Secunderabad, Hyderabad, Telangana-500026.
  • Zeiten: 5:00 bis 13:00 Uhr, 15:00 bis 20:00 Uhr
  • Kleiderordnung: Keine besondere Kleiderordnung
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: 20 Minuten von Ost-Maredpally entfernt. Sie können ein Taxi oder ein Auto nehmen, um den Ort zu erreichen
  • Tempel-Website: //www.mahabodhihyd.org/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Budha Pournima

Andere Attraktionen: Meditationshalle, Bibliothek und Kulturzentrum.

12. Lord Shiva-Tempel in Hyderabad:

Keesargutta beherbergt in Hyderabad einen berühmten Tempel, der Lord Shiva gewidmet ist. Es ist 90 Minuten von Ameerpet entfernt. Der Tempel ist gut gepflegt und es ist friedlich für Sie zu beten. Um Sie zu warnen, gibt es hier im Tempel Affen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den heiligen Raum umgehen. Der Tempel wurde nach Hanuman benannt, der auch als Kesari bekannt ist. Es wird gesagt, dass der Lingam in diesem Tempel Swayambhu ist sowie Ramalingeswaram, der von Lord Ra selbst installiert wurde.

  • Adresse: Keesara, Distrikt Medchal, Telengana-501301.
  • Zeiten: 6 bis 13 Uhr und 15 bis 20 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 2 Stunden
  • Wie man erreicht: 35 km von der Stadt Hyderabad entfernt. Eine Reihe von Anschlussbussen ist auf den ECIL X-Straßen verfügbar.
  • Tempel-Website: N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch: Mahasivarathri, Hanuma Jayanti und Sri Rama Navami.

Andere Attraktionen: Der nahe gelegene Laxmi Narasimha Swamy-Tempel wurde während der Qutub-Shahi-Dynastie errichtet.

13. Ganesh-Tempel in Hyderabad:

Der Alwal Ganesha-Tempel ist ein berühmter Tempel in Hyderabad, in dem Lord Ganesh untergebracht ist. Fühlen Sie die Entspannung, wenn Sie die Tempelprämisse betreten. Der Ort ist ruhig und ist an allen Tagen für die Öffentlichkeit zugänglich. Nehmen Sie einige Puja-Gegenstände auf und nehmen Sie einige Segnungen vom Herrn zurück.

  • Adresse: Bhimarao Nagar, Lothukunta, Alwal, Secundrabad, Hyderabad-500010.
  • Zeiten: Geöffnet von 5 bis 20:30 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: Ein Kilometer vom Bahnhof Alwal entfernt
  • Tempel-Website: N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch: Ganesh Chathurthi und andere wichtige Festivals

Andere Attraktionen: Kleine Fugen im Tempel.

14. Sonnentempel Hyderabad:

Sri Surya Devalayam ist ein weiterer berühmter Tempel in Hyderabad in Tirimulghery. Sri Suryasarandas Maharaj errichtete diesen Tempel im Jahr 1959. Der Tempel hat eine ruhige Atmosphäre mit gepflegten Gärten und viel Grün.

  • Adresse: Thirmalgherry, Secunderabad, Telangana-500015.
  • Zeiten: Es ist von Montag bis Samstag von 7 bis 11 und 17 Uhr geöffnet. bis 19 Uhr Abends. Sonntags ist es von 18.30 bis 12.30 Uhr geöffnet. und 17 Uhr bis 19.30 Uhr Abends.
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: 10 km von der Inner Ring Road und 32 Minuten Fahrt von der Malkajgiri Road
  • Tempel-Website: //srisuryadevalayam.org/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Alle Sonntage, Sankranthi und Radha Saptami

Andere Attraktionen: Ganesh-Statue auf Fels in den Tempelanlagen geschnitzt.

15. Narasimha Swamy Tempel in Hyderabad:

Das Hotel liegt am Stadtrand von Hyderabad in Toopran und ist einen Besuch wert. Dieser Tempel ist ruhig und friedlich. Man sagt, der Herr sei mächtig und der Tempel ist ordentlich organisiert. Der Tempel soll 600 Jahre alt sein und liegt in einer Höhle, die sich auf einem schönen Hügel befindet. Der Tempel hat seinen Namen auch von Nacharam Gutta, benannt nach einem Devotee namens Nacharam, und ist einer der besten Tempel in der Umgebung von Hyderabad.

  • Adresse: Nacharam, Telangana-502334.
  • Zeiten: Geöffnet von 5 bis 20 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: 5 km von Toopran entfernt
  • Tempel-Website: //srisuryadevalayam.org/
  • Beste Zeit für einen Besuch: Alle wichtigen Feste und Narsimha Jayanti

Andere Attraktionen: Kleinere Schreine innerhalb des Tempels, Einkaufsmöglichkeiten außerhalb des Gebäudes.

16. Dattatreya-Tempel Hyderabad:

Der in Sitaram Bagh gelegene Dattatreya-Tempel ist ein weiterer bester Tempel in Hyderabad. Es ist von dem neuen Baustil inspiriert und ist wunderschön. Der Ort ist gut verbunden und an den Wochenenden meist überfüllt. Er widmet sich der Verehrung von Lord Vishnu und ist fast 180 Jahre alt. Der Tempel verfügt über alle modernen Einrichtungen, um den Bedürfnissen der Devotees gerecht zu werden.

  • Adresse: Sitaram Bagh, Hyderabad, Telangana-500006.
  • Zeiten: 6 bis 11 Uhr und 16 bis 20 Uhr
  • Kleiderordnung: Traditionelle Kleidung
  • Ca. Besuchsdauer: 1 Stunde
  • Wie man erreicht: Der Tempel liegt 10 km vom Bahnhof Secunderabad und 5 km vom Bahnhof Kachiguda entfernt.
  • Tempel-Website: N / A
  • Beste Zeit für einen Besuch: Datta Jayanti, Ram Navami

Andere Attraktionen: Kleinere Unterschreine von Lord Shiva, Lakshmi Devi und Hanuman.

Sind diese Tempel nicht interessant? Jeder dieser erstaunlichen Schreine hat eine großartige Geschichte hinter sich. Wenn Sie eine Reise in diese wunderschöne Stadt planen, fügen Sie Ihrer Reiseroute mindestens einige hinzu. Diese Orte sind nicht nur göttliche Ziele, sondern auch Wunder alter Architektur und Geschicklichkeit. Einige dieser Tempel spiegeln die Kultur der Vergangenheit wider, die in keinem Lehrbuch gelehrt werden kann. So Leute! Wenn Sie einen dieser Orte besucht haben, teilen Sie uns Ihr Feedback und auch andere erstaunliche Fakten mit, die uns begeistern werden.

Häufig gestellte Fragen und Antworten:

1. Was sind die 3 ältesten Tempel in Hyderabad?

In Hyderabad gibt es einige der ältesten Tempel in Hyderabad, die während der Herrschaft von Mughal und Nizam errichtet wurden. Einer der ältesten bekannten Tempel der Stadt ist der Akkanna Madanna Tempel in Moghalpura, der Kala Hanuman Tempel in Attapur und der Yadagirigutta Laxmi Narasimha Swamy Tempel.

2. Welche Tempel von Hyderabad sind am besten für ihre Architektur bekannt?

Einer der beliebtesten Tempel in Hyderabad ist der Sanghi-Tempel, der von der Sanghi-Industriegruppe erbaut wurde. Es ist Lord Venkateshwara gewidmet und ist ein wichtiger Ort für Filmaufnahmen. Ein anderer berühmter Tempel, der für seine großartige Architektur bekannt ist, ist der Sri Ramachandra-Tempel, das Ammapali-Dorf und der Ratnayalam-Tempel in der Nähe der Straßen Adilabad X.

3. Was sind die berühmten Shiva-Tempel in Hyderabad?

Neben Keesaragutta gibt es in Hyderabad auch einige der ältesten und mächtigsten Shiva-Tempel. Sri Shiva Tempel in Golkonda Fort, Sri Mahadev Mandir in Gaddiannaram und Sri Mallanna Tempel in Amberpet. Einige dieser Tempel sind uralt und sollen Devotees mit guter Gesundheit und Wohlstand segnen. Mahasivarathri ist der am meisten besetzte Tag in diesen Tempeln. Dutzende Devotees warten darauf, einen Blick auf ihren Lieblingsgott zu erhaschen.