Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

9 Amazing Home Remedies für Gicht Schmerzlinderung

Pin
Send
Share
Send

Wenn wir über Gicht sprechen, ist es wichtig, dass Sie wissen, dass es sich nur um eine Arthritis handelt, die den Körper beeinflusst. Betroffen sind viele verschiedene Körperteile, einschließlich der Ohren, Knie, Knöchel, Handgelenke und sogar der kleinen Gelenke in den Händen. Neben Schwellungen und einem hohen Entzündungsgrad bringt dies starke Schmerzen bei Gicht mit sich. Die übermäßigen Harnsäurespiegel im Körper sind einer der Hauptgründe für das Auftreten dieser gesundheitlichen Beschwerden. Es kann viele andere Ursachen für dasselbe geben. Abgesehen von der richtigen professionellen Hilfe und Medikamenten ist es auch wichtig, dass eine Person einige einfache Hausmittel einhält, um von der Krise befreit zu werden.

Zu diesem Zweck stellen wir Ihnen eine Liste der 9 wichtigsten Gichtekuren vor, die jeden Tag verwendet werden können, bis das Problem von den Wurzeln behandelt wird.

Einfache und einfache Hausmittel für Gicht:

Hier finden Sie die 9 wichtigsten Hausmittel zur Schmerzlinderung bei Gicht.

Mehr sehen: Natürliche Heilmittel für Säure

1. Verwenden Sie Apfelessig:

Der Säuregehalt in Apfelessig wirkt auf die intensiven Schmerzen der Gicht ein. Um die entzündungshemmenden Eigenschaften der Flüssigkeit zu verstärken, können Sie vor dem Verzehr immer Honig hinzufügen. Ein Teelöffel Apfelwein in einem Glas Wasser ist 3-4 mal am Tag einzunehmen. Wenn dies zu Ihren Gunsten funktioniert, erhöhen Sie die Flüssigkeitsdosis auf zwei Teelöffel. Für maximale Ergebnisse kann Honig hineingemischt werden.

2. Backpulver Vorteile:

Backpulver ist das Hauptprodukt, das bei der Reduzierung der Harnsäure im Körper helfen kann und somit Gicht und die damit verbundenen Schmerzen behandelt. Etwa einen halben Teelöffel Natron in einem Glas Wasser ist für dieses Mittel jeden Tag zu verbrauchen. Dies sollte maximal viermal im Laufe des Tages erfolgen und so lange durchgeführt werden, bis das Problem von den Wurzeln behandelt wird.

3. Kirschen:

Die antioxidativen Eigenschaften von Kirschen machen es zu einem perfekten Ausbruch von Gicht. Die Anthocyane verhindern auch die Gichtanfälle und behandeln die Entzündung gut. Sie können entweder 15 bis 20 saisonale und frische Kirschen pro Tag oder ein Glas frischen Kirschsaft für denselben Zweck erhalten.

Mehr sehen: Home Remedies für Rückenschmerzen

4. Flüssigkeiten haben:

Die Einnahme von etwa 10-12 Gläsern Wasser und einiger gesunder Flüssigkeiten gewährleistet, dass Giftstoffe aus dem Körper ausgeschwemmt werden und der Blutfluss in den betroffenen Bereich verbessert wird. Dadurch werden Entzündungen und Schwellungen behandelt und die Gichtbehandlung zu Hause unterstützt. Dies ist eine der einfachen Methoden, die Sie jeden Tag verfolgen können.

5. Ananas haben:

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Ananas machen es nicht nur zu einem idealen Hausmittel bei Arthritis, sondern auch für Gicht, die nur eine Art von gesundheitlichen Beschwerden ist. Trinken Sie täglich eine Schüssel frische Ananas, um die schmerzhafte Krise zu heilen.

6. Zitronensaft:

Um die Harnsäure im Blut zu neutralisieren, ist Zitronensaft eines der besten natürlichen Produkte. Dies führt automatisch zu einer Linderung von Gicht. Es hilft auch bei der Stärkung des Gewebes, indem es mit Vitamin C versorgt wird. Trinken Sie ein Glas Wasser mit einer halben Zitrone, die dreimal am Tag gepresst wird, um die Ergebnisse zu erzielen.

7. Bananen:

Das Kalium in Bananen hilft bei der Umwandlung von Harnsäure in Flüssigkeit und macht es dem Körper somit leicht, ihn auszuspülen und Gicht zu lindern. Haben Sie jeden Tag 1-2 Bananen, um sich gleich behandeln zu lassen.

Mehr sehen: Home Remedies für Lebensmittelvergiftung

8. kaltes Wasser:

Das Eintauchen des betroffenen Teils in kaltes Wasser für 10-15 Minuten sollte mehrmals am Tag durchgeführt werden. Dies ist eine der bequemen Möglichkeiten, Entzündungen zu behandeln und auf ideale Weise ein Heilmittel gegen Gicht zu bekommen.

9. Aktivkohle:

Machen Sie eine Paste aus Aktivkohle mit etwas Wasser und verdünnen Sie sie in einer Wanne mit Wasser. Jetzt die betroffene Stelle der Gicht eine Weile einweichen lassen. Dies ist gut für Gicht im Fuß. Für andere Teile kann die Holzkohlepaste eine Zeit lang direkt aufgetragen werden. Es wird die Harnsäure aus dem Körper aufnehmen und die Krise behandeln.

Pin
Send
Share
Send