Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

9 Best Home Remedies für kontinuierliches Niesen

Einer der unangenehmen Faktoren und Beschwerden, die eine Person durchmachen kann, ist das fortwährende Niesen. Es ist jedoch einer der Mechanismen des Körpers, die sich durch Niesen der Allergene und Reizstoffe aus dem Körper schützen. Abgesehen von Allergenen kann es viele Gründe zum Niesen geben. Dazu gehören Feuchtigkeit, kaltes Wetter, starke Gerüche, Regenwasser, bestimmte Medikamente und Medikamente und vieles mehr. Sobald Sie sich des Problems jedoch bewusst sind, besteht der nächste intelligente Schritt darin, einige natürliche und häusliche Kuren für die Behandlung des dauernden Niesens einzuhalten, die Ihnen wieder Komfort und einen reibungslosen Lebensstil geben kann.

Einige andere Dinge, die mit Niesen einhergehen, umfassen laufende Nase, Müdigkeit, rote Augen, Konzentrationsschwäche und mehr. Dieser Leitfaden ist jedoch der perfekte Niesenschutz und kann Ihnen bei einer effektiven Behandlung ohne großen Aufwand helfen. Folgen Sie es routinemäßig, bis das Problem nachlässt.

Einfache und einfache Hausmittel für kontinuierliches Niesen:

Hier finden Sie die 9 wichtigsten Hausmittel, um das kontinuierliche Niesen sofort zu stoppen.

1. Pfefferminzöl:

Das Niesen, das aufgrund der Probleme der verstopften Nase auftritt, kann leicht mit Pfefferminzöl geheilt werden. Dies liegt an den antibakteriellen Eigenschaften. Man muss das Pfefferminzöl in die Wanne mit heißem Wasser geben und dann den Dampf einatmen, während man den Kopf mit einem Handtuch bedeckt. Dies hilft bei der Behandlung des Niesens, wenn es zweimal täglich durchgeführt wird.

Mehr sehen: Home Remedies für Gedächtnisverlust

2. Kamillentee:

Die Antihistaminika-Eigenschaften von Kamillentee wirken bei der Nieseligkeit. Sie können eine Tasse Tee zubereiten, indem Sie die Kamillenblüten in Wasser kochen. Die Flüssigkeit abseihen und zweimal täglich trinken. Es ist notwendig, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

3. Fenchel-Tee:

Bereiten Sie eine Tasse Fenchel-Tee zu, indem Sie die Fenchelsamen in Wasser kochen und jeden Tag trinken. Die antiviralen und antibiotischen Eigenschaften von Fencheltee wirken am besten bei Niesproblemen. Es bekämpft auch jede Infektion in den oberen Atmungsorganen.

4. Verwenden Sie schwarzen Pfeffer:

Etwa einen halben Teelöffel Pulver aus schwarzem Pfeffer mit einer Tasse warmem Wasser ist das ideale Mittel zur Behandlung von Niesen. Dies sollte 2-3 mal am Tag durchgeführt werden. Dasselbe Wasser kann verwendet werden, um den Hals zu gurgeln, um dieselben Ergebnisse zu erzielen.

Mehr sehen: Home Remedies für Keloidnarben

5. Knoblauchwunder:

Sie können Knoblauch in die Ernährung einbeziehen oder andere Nelken zerquetschen und den Geruch zur Behandlung des Niesens einatmen. Dies hilft Ihnen dabei, die antibakteriellen, antiviralen und antibiotischen Eigenschaften zu erhalten, die zur Behandlung der angesammelten Bakterien im Hals benötigt werden, die dann Niesen, Schnupfen und mehr verursachen.

6. Oreganoöl:

Es gibt viele Qualitäten in Oreganoöl, und einige davon umfassen Ameisen gegen Parasiten, antibakterielle, entzündungshemmende und antimykotische Wirkstoffe. Carvacrol und Thymol in Oreganoöl tragen zur Stärkung des Immunsystems bei und sorgen so für eine Behandlung des Niesens. Sie können 1-2 Tropfen in Saft mischen und täglich bis zur Krise behandeln lassen.

7. Vitamin C:

Vitamin C ist ein Nährstoff, der auch ein starkes Antioxidans ist, das die Immunität stärkt und dem Körper dabei hilft, Infektionen und Niesen zu bekämpfen. Es verringert auch die Produktion von Histamin im Körper und reduziert so das Niesen. Hier können Sie ein Glas Limonade oder Orangensaft genießen.

Mehr sehen: Hausmittel von Verdauungsstörungen

8. Bockshornkleesamen:

Bockshornkleesamen sind wieder eines der natürlichen Produkte, die antivirale Wirkungen haben. Es beruhigt die Membranen und sorgt so für die richtige Heilung beim Niesen. Das Getränk muss zubereitet werden, indem einige Bockshornkleesamen in Wasser gekocht werden, bis sie auf die Hälfte reduziert sind. Dies sollte etwas abgekühlt und dann warm getrunken werden. Tun Sie dies 2-3 mal an einem Tag.

9. Ingwer hilft:

Dies ist eine der ältesten Behandlungsmethoden nicht nur beim Niesen, sondern auch bei Husten und Erkältung. 1-2 Teelöffel Ingwer-Saft 2 Mal am Tag zu haben, ist das Richtige.