Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

12 Tempel müssen in Jharkhand besucht werden

Jharkhand, einst Teil des Bundesstaates Bihar, ist für seine reiche Kultur und Tradition bekannt. Viele dieser Tempel sind sehr alt und stammen aus der Moghul-Ära. In Jharkhand gibt es rund 72 Hindu-Tempel, von denen die meisten der Verehrung von Lord Shiva gewidmet sind. Diese Tempel zeigen eine brillante Architektur und ziehen Touristen aus der ganzen Welt an. Das Einzigartige an den Tempeln in Jharkhand ist, dass sie aus Terracota, einem roten Ton, bestehen. Jharkhand-Tempel haben eine historische und kulturelle Bedeutung im Land und es ist wichtig, dass Sie sie in Ihre Bucket-Liste aufnehmen. Schauen Sie sich die berühmtesten Tempel in Jharkhand an.

1. Baidyanath-Tempel in Deogarh:

Der Baidyanath Jyothirlinga-Tempel in Deogarh ist einer der zwölf Jyothirlingas, der heiligsten Wohnsitz von Shiva. Es ist auch als Baba Dham und BaidyanathDham bekannt und ist ein Tempelkomplex, der aus dem Haupttempel von Baba Baidyanath in Form von Jyothirlinga und 21 anderen Tempeln besteht. Millionen von Pilgern besuchen den Schrein während Shravan Mela zwischen Juli und August.

2. Bindudham in Barhwara:

Bindudham oder Binduswani Mandir in Barhwara ist Tridevi oder Maha Durga oder Kali, Maha Lakshmi und Maha Saraswati in Form von Shaktipeeth gewidmet. Am Tempeleingang befindet sich eine Statue des Sonnengottes Surya und in einem anderen Teil befindet sich eine 35 Meter hohe Statue des Affengottes Hanumana, wo die Menschen seine heiligen Fußabdrücke sehen können.

3. Maluti-Tempel im Dorf Maluti:

Maluti-Tempel im Dorf Maluti sind eine Gruppe von 78 noch vorhandenen Terrakotta-Tempeln. Diese Tempel sollen zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert datiert sein. Die Tempel haben Gottheiten wie die Schutzgottheit Mowlakshi, Lord Shiva und Vishnu sowie die Göttin Kali und Durga. Es gibt auch Tempel, die dem Heiligen Bamakhyapa und Manasa Devi gewidmet sind. Es wurde vom Global Heritage Fund zu einer der 12 am meisten gefährdeten Kulturerbestätten erklärt.

4. Jagannath-Tempel in Ranchi:

Der Jagannath-Tempel, der sich auf einem kleinen Hügel in Ranchi befindet, wurde 1691 erbaut. Dieser Tempel ähnelt in seiner Architektur dem berühmten Jagannath-Tempel in Puri, ist jedoch viel kleiner. Um auf den Tempel zu reagieren, müssen die Menschen entweder zu Fuß gehen oder ein Fahrzeug nehmen, da dies eine lange Strecke ist. Ähnlich wie das Wagenfestival in Puri feiert der Tempel hier auch den berühmten RathYatra im Monat Aashadhaa.

5. Chinnamasta-Tempel im Distrikt Ramgarh:

Chinnamasta des Chinnamastika-Tempels befindet sich in Rajrappa im Stadtteil Ramgarh und ist der Göttin Chinnamasta gewidmet, einer Gottheit ohne Kopf, die auf dem Körper von Kamdeo und Rati im Lotusbett steht. Es ist berühmt für sein architektonisches Design im Tantrik-Stil. In dem Komplex gibt es zehn Tempel, die Göttern und Göttinnen wie Surya, Hanumana und Shiva gewidmet sind.

Mehr sehen: Berühmter Tempel in Kanpur

6. Sri Sri Kalika Maharani-Tempel in Bokaro:

Sri Sri Kalika Maharani-Tempel ist ein Hindu-Tempel in Bokaro, der von Aashiyan Estate-Entwicklern gebaut wurde. Es ist Devi Kali gewidmet und die kleine Stadt KalikaVihar ist nach diesem Tempel benannt. Der Tempel ist ein neues Gebäude, das im Jahr 2012 fertiggestellt wurde. Es ist ein zweistöckiges Gebäude mit einem großen Stupa, der 90 Fuß hoch ist, 50 Fuß in der Breite und der Tempel ist über 160 Meter lang. Der Tempelkomplex hat auch Tempel, die Lord Hanumana und Sri Ram gewidmet sind.

7. Harihar Dham in Giridih:

Der Harihar-Dham-Tempel in Giridih hat den größten Shiva-Linga der Welt. Es ist der höchste Shiva Linga der Welt und misst 65 Fuß. Der Tempel ist von einem Fluss umgeben und erstreckt sich über 25 Hektar. ShravanPoornima ist ein großes Fest, das hier gefeiert wird. In dieser Zeit besuchen lakhs Wallfahrer den Ort. Nag Panchami wird auch gefeiert, wenn eine Kobra verehrt wird.

Mehr sehen: Berühmte Tempel in Hyderabad

8. Jharkhand Dham in Dhanwarh:

Jharkhan Dham oder allgemein als Jharkhandi bekannt ist in Dhanwarh im Bezirk Giridih. Die gesamten Strukturen dieses Ortes sind ohne Dach, was sein einzigartiges Merkmal ist. Der Tempel ist Lord Shiva geweiht und während der jährlichen Messe ist der Ort immer noch überfüllt. Anhänger von Shiva bieten hier Gebete während Maha Shiva Ratri an.

9. Dewri-Tempel in Ranchi:

Dewri Mandir liegt etwas außerhalb von Ranchi und ist der Solha Bhuji Goddess, einer Form von Maa Durga, gewidmet. Der Tempel hat auch ein Idol von Lord Shiva und der Komplex erstreckt sich über 2 Hektar. Es wird angenommen, dass dieser Tempel der einzige Tempel ist, in dem 6 Stammespriester, Pahan, Rituale durchführen und neben den Brahmanen-Priestern Gebete anbieten.

Mehr sehen: Tempel in Kanchipuram

10. Sonnentempel:

Der Sonnentempel in Ranchi ist einer der beliebtesten Tempel, die der Verehrung von Lord Surya gewidmet sind. Etwa 40 km von der Stadt Ranchi entfernt, ist dies einer der neuesten Tempel von Jharkhand. Der Tempel hat einen großen Wagen mit achtzehn Rädern und sieben mächtigen Pferden. Es wird von Sanskrit Vihar, einem gemeinnützigen Trust, konstruiert. Das Beste an diesem Tempel ist das lebensechte Element des Wagens, das aussieht, als sei er bereit zum Abheben.

11. Pahari-Tempel:

Das Pahari Mandir liegt auf einer Höhe von 2140 Fuß vom Meeresspiegel und ist der Anbetung von Lord Shiva gewidmet. Dieser kleine Tempel befindet sich auf einem Hügel und bietet einen malerischen Panoramablick auf die Umgebung. Der eigentliche Name des Tempels lautet 'Richi Buru'. Dieser Ort hat auch eine historische Bedeutung, da es derselbe Ort war, an dem viele Freiheitskämpfer zu Tode gehängt wurden.

12. Naulakha Mandir:

Dies ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen in Jharkhand und liegt in Deoghar. Der Tempel ähnelt in seiner Architektur dem berühmten Ramakrishna Belur Nath-Tempel von Kolkata. Dieser 146 Meter hohe Tempel hat faszinierende Idole von Radha und Krishna und wurde von der Königin von Pathuria Ghat erbaut. Es wird gesagt, dass Königin Charushila diesen Tempel oft besucht hat, um die Segnungen von Radha und Krishna zu suchen.

Der relativ junge Bundesstaat Jharkhand ist vielen Menschen nicht ganz bekannt. Dieser Staat ist nicht sehr beliebt als Pilgerziel, aber es kommt langsam ans Licht, da viele Touristen ihre erstaunlichen Erlebnisse im Internet beschreiben. Jharkhand beherbergt einige majestätische Tempel und viele Naturwunder. In diesem Zustand kann man Tempel aller Formen finden, von der Antike bis zum Neubau. Wenn Sie das nächste Mal einen Besuch in diesem wunderschönen Staat planen, sollten Sie die oben genannten Tempel nicht versäumen.