Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Wie kann man Mitesser zu Hause dauerhaft entfernen?

Schwarze Köpfe:

Als ich im Salon saß und meine Haare fertig machte, hörte ich zwei Damen neben mir, die sich vehement über Mitesser beschwerten. Als sie ihre Nasenseiten nachführte und sich um Hilfe für das Mädchen kümmerte, erkannte ich bis jetzt, dass mir nie der Gedanke kam, dass ich selbst ein Opfer von Mitessern war. Als sie sich beschwerten, fiel mir ein, dass meine Mutter und meine Tante Anfang des Monats dasselbe gemacht hatten. Ich bemerkte, dass Mitesser ein universeller Zustand sind, den jeder verabscheut, und obwohl das Gesicht nur klarer wird, werden nur wenige Menschen davon betroffen, da es normalerweise keine signifikanten Symptome zeigt, die den Körper schädigen könnten.

In die gleiche Kategorie wie Akne fallen viele Menschen noch nicht, was genau es ist und warum es auftritt und wieder auftritt. Genau wie bei Mikroakne sind Mitesser in einfachen Worten häufige Beulen, die durch das Verstopfen der Gesichtshaarfollikel gebildet werden. Der Name Schwarze Köpfe leitet sich einfach von ihrer Eigenschaft und Körperlichkeit ab, wodurch diese Beulen an der Spitze schwarz erscheinen.

Ein Komedo ist ein verbreiteter Haarfollikel, der meist die Basis für die Bildung eines schwarzen Kopfes ist, bei dem Hautabrieb, auch Keratin Squamae genannt, mit der Zeit angesammelt wird. Menschen in ihrem geschäftigen Leben ignorieren oft die Auswirkungen, die die gegenwärtige Natur auf uns hinterlässt. Als Folge davon, dass die Haut Schmutz und Schadstoffen ausgesetzt ist, sammelt sich dieser Hautschmutz, der auch als Trümmer bezeichnet wird, in den Ecken und Kanten der Haut an. Dieses mit natürlichem Öl gefüllte Öl entzieht sich der Haut und Bakterien verursachen die Bildung von Mitessern.

Jeder Haarfollikel enthält ein Haar. Ein geöffneter oder verbreiterter Haarfollikel ist ein geeigneter Ort, an dem abgestorbene Hautzellen gesammelt werden können. Dann kommt das Sebum, das natürliche Öl aus der Haut, und dieses bildet die Hauptbestandteile für die Bildung von Komedo oder Beulen oder Mitesser. Wenn Talg das natürliche Öl der Luft ausgesetzt ist, reagiert eine Substanz, die Melanin genannt wird, mit der Luft. Dieses Melanin verleiht unserer Haut Farbe. Bei Einwirkung von Luft oxidiert es und verfärbt sich dunkel. Mitesser sind leicht zu lokalisieren, da sie sich mit aufgerissenen Stücken, die man mit ihren Händen fühlen kann, rau auf der Haut anfühlen. Aufgrund ihrer Farbe sind sie auch leicht zu erkennen.

Obwohl dies ein natürlicher Prozess ist, können manchmal Mitesser durch äußere Einflüsse wie zu viel Schmutzbelastung oder zu viel Ölsekret aus der Haut hervorgerufen werden. Obwohl Mitesser alle Arten von Menschen betreffen, wird vor allem derjenigen, der unter fettiger Haut leidet, die meiste Wärme davon zugefügt. Dies ist eine häufige Szene für Menschen, die die Pubertät treffen oder durchmachen, weshalb sogar hormonelle Spitzen zusammen mit der Sebumsekretion einen Einfluss darauf haben. Perioden hormonaler Spitzen sind eine Schwäche für Schwarzköpfe, wenn die Mitesserbildung ansteigt. Daher sind Pubertät, Menstruation und Schwangerschaft hohe Zeiten, die Mitesserprobleme verursachen können.

Obwohl Mitesser in der Regel Gesichtshaut bedeutet, sind Mitesser häufig im Nacken- und Schulterbereich zu finden. In diesem Artikel befassen wir uns jedoch mit der Entfernung von Gesichtspartnern, insbesondere der Nase.

So entfernen Sie Mitesser aus der Nase natürlich zu Hause:

Es gibt einfache Gesichtsmasken, die man verwenden kann, um Mitesser zu entfernen. Vorher gibt es jedoch bestimmte Werkzeuge, um die Mitesser zu entfernen. Hierbei handelt es sich um dünne Stift-ähnliche Werkzeuge, mit denen Sie die Mitesser wegkratzen oder herausdrücken können, nachdem die Haut richtig angefeuchtet und gereinigt wurde. Es gibt auch bestimmte Arten von Streifen, die zum Herauszupfen der Mitesser verwendet werden können. Zuvor müssen die Spitzen jedoch aufgeweicht werden, damit die Haut nicht durch das Entfernen von Hautausschlag beeinträchtigt wird.

Hier in diesem Artikel kommen wir mit natürlichen Methoden, die leicht in der Küche oder auf dem Markt erhältlich sind, um Mitesser auf der Nase ohne Nebenwirkungen zu entfernen.

1. Eiweiß zum Entfernen von Mitessern an der Nase:

Oft schwören die Leute bei dieser Methode, dass das natürliche Eiweiß eines der besten ist, wenn es um Mitesserheilung geht. Man kann den Mitesser-Schmutz einfach mit Eiweiß herausziehen. Der Trick besteht darin, die Spitze zu erweichen oder zu befeuchten und dann manchmal mit einem Bonus die Mitesser alleine loszuwerden. Zu anderen Zeiten gibt es Werkzeuge, um sich darum zu kümmern.

Beginnen Sie damit, die Hautporen gründlich zu reinigen. Sobald Ihre Haut frisch und ölfrei ist, tragen Sie eine dünne Schicht Eiweiß auf.

  • Dazu benötigen Sie lediglich ein Ei und Fähigkeiten, um das Eigelb vom Eiweiß zu trennen.
  • Sammeln Sie das Eiweiß in einer kleinen Schüssel und tragen Sie es mit den Fingern direkt auf Ihr Gesicht auf.
  • Sobald diese Schicht abgetrocknet ist. Ein zweites Mal auftragen und trocknen lassen.
  • Zu diesem Zeitpunkt ziehen Sie Ihre Gesichtshaut stark an.
  • Konzentrieren Sie sich auf den Nasenbereich und legen Sie ihn zum dritten Mal wieder an und warten Sie, bis er trocken ist.
  • Sobald es trocken ist, können Sie das Gesicht mit lauwarmem Wasser abwaschen.

2. Honey Pat:

Eine andere einfache natürliche Methode, um die schwarzen Köpfe alleine zu bekämpfen, ist die Verwendung von Honig, jedoch auf eine etwas andere Art und Weise.

  • Dafür muss der Honig dick und klebrig sein. Bewahren Sie ihn daher möglichst im Kühlschrank auf.
  • Es sollte sich auch kein übermäßiges Öl oder Wasser in Ihrem Gesicht befinden. Es empfiehlt sich daher, ein sauberes Tuch mitzunehmen und den Bereich trocken und sauber zu reiben.
  • Das Eintauchen des Zeigefingers in Honig tupft den Bereich kräftig ab.
  • Der klebrige Honig klebt an den geöffneten Hautporen und drückt die Mitesser von den Nasenseiten aus.
  • Dies ist ein wirksamer Weg, um Mitesser zu entfernen.

3. Backpulver:

Backpulver ist eine sehr häufige Zutat für die Behandlung von Hautproblemen wie Mitessern. Es fungiert als natürliches Peelingmittel, das verstopfte Poren auf der Haut öffnet und Mitesser an der Nase entfernt.

  • Mischen Sie 1-2 Esslöffel Backpulver mit der erforderlichen Wassermenge, um eine glatte Paste zu bilden.
  • Tragen Sie diese Packung auf Ihre Nase auf und massieren Sie sie sanft.
  • Trocknen lassen und dann mit kaltem Wasser abwaschen.

4. Apfelessig:

Apfelessig ist ein guter Toner, der Mitesser von der Nase entfernt.

  • Nehmen Sie 3 Esslöffel Apfelessig und fügen Sie etwa 3 Esslöffel gehackte Minzblätter hinzu.
  • Bewahren Sie es in einer Flasche auf und lassen Sie es 7 Tage lang unberührt.
  • Die Flüssigkeit abseihen und mit einer Tasse Wasser verdünnen.
  • 1 Woche wieder verlassen.
  • Tragen Sie diese Mischung jeden Tag vor dem Zubettgehen mit Wattebällchen auf die Nase auf.
  • Waschen Sie den nächsten Morgen ab.

5. Grüner Tee Heilmittel:

Möchten Sie wissen, wie man Mitesser auf natürliche Weise durch grünen Tee entfernen kann? Versuchen Sie es mit grünem Tee, denn er ist sehr gut geeignet, um das Problem zu lösen. Es hat Eigenschaften, die der Haut helfen, abgestorbene Haut und Schmutz zu entfernen. Außerdem reduziert grüner Tee auch Entzündungen.

  • Bringen Sie eine Tasse Wasser zum Kochen, fügen Sie zwei grüne Teebeutel hinzu und lassen Sie sie 30 Minuten ruhen.
  • Die Flüssigkeit abseihen und eine Stunde im Kühlschrank lagern.
  • Reinigen Sie Ihr Gesicht und tragen Sie den grünen Tee-Aufguss großzügig mit Wattebällchen auf die Nase auf.
  • 15-20 Minuten einwirken lassen und dann abwaschen.

6. Bentonit-Tonmittel:

Bentonit-Ton besteht aus essentiellen Mineralien, die helfen, alle Verunreinigungen und Öl aus den verstopften Poren der Haut zu entfernen. Es verbessert auch die Durchblutung der Gesichtszellen, wodurch ein natürlicher Glanz entsteht. Die Verwendung von Bentonit-Tonmittel kann jedoch die Haut verlassen und wird daher nicht für Personen mit empfindlicher oder trockener Haut empfohlen.

  • Nehmen Sie 1 Esslöffel Bentonit-Ton und fügen Sie genug Apfelessig hinzu, um eine Paste zu bilden.
  • Menschen mit empfindlicher Haut können Wasser durch Apfelessig ersetzen.
  • Trage dies auf der ganzen Nase auf und lass es für 20 bis 30 Minuten.
  • Mit lauwarmem Wasser waschen.
  • Bei Bedarf Feuchtigkeitscreme auftragen.

7. Haferflockenmittel können Mitesser aus der Nase entfernen:

Haferflocken sind ein natürliches Peeling und daher ein perfekter Tipp, wenn Sie wissen möchten, wie Sie Mitesser zu Hause aus der Nase entfernen. Es ist eine der perfekten Lösungen, um Mitesser aus der Nase zu entfernen, ohne hart zu werden.

  • Machen Sie eine dicke Paste, indem Sie 3-4 Esslöffel Haferflocken, 2 Esslöffel frischen Tomatensaft und einen Teelöffel Honig mischen.
  • Tragen Sie dies auf der ganzen Nase auf, während Sie mit sanften Bewegungen schrubben.
  • Nach 20 Minuten abwaschen.

Mehr sehen: Wie Sie Ihre Sehkraft verbessern können

8 weitere hausgemachte Tipps zum Entfernen von Mitessern an der Nase:

  1. Zimt Pulver: Zimt ist ein magisches Gewürz, das auch das Problem der Mitesser lindert. Mischen Sie jeweils einen Teelöffel Zimtpulver und frischen Zitronensaft zu einer glatten Paste. Tragen Sie dies großzügig auf Ihre Nase auf und lassen Sie es trocknen. Mit kaltem Wasser abwaschen. Dieses Mittel sollte 2-3 Mal am Tag durchgeführt werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
  2. Kurkuma und Koriander: Fragst du dich, wie man Mitesser auf natürliche Weise von der Nase entfernt? Mischen Sie einfach einen Teelöffel Kurkuma-Pulver mit einem Teelöffel frischem Koriander-Laubsaft. Tragen Sie diese Packung nun großzügig auf Ihre Nase auf und lassen Sie sie trocknen. Mit lauwarmem Wasser abspülen. Wiederholte Anwendung dieses Mittels wird das Problem der Mitesser beenden.
  3. Zahnbürste reinigen: Natürlich verwenden Sie eine andere Zahnbürste, um die Mitesser zu entfernen. Halten Sie eine Flasche Wasserstoffperoxid bereit, wenn Sie mit Ihrer Arbeit beginnen. Suchen Sie auf den ersten Blick eine weiche Zahnbürste. Drücken Sie etwas Zitronensaft und Neemöl hinein, um die Nasenseiten sanft zu bürsten. Zitronensaft und Neemöl bei Bedarf auftragen und erneut auftragen. Tauchen Sie Ihre Zahnbürste auch in Intervallen in die Wasserstoffperoxidlösung, um sie sauber und frei von den bereits mitgerissenen Mitessern zu halten. Dies ist jedoch eine extreme Maßnahme und sollte kein erster Ausweg sein.
  4. Sugar Scrub Remedy: Dieses Zuckerpeelingmittel ist das perfekte Hausmittel für Mitesser in der Nase. Es entfernt alle Spuren von abgestorbenen Hautzellen und Schmutz aus den Poren und macht damit Akne, Pickel und Mitesser ein Ende. Nehmen Sie ¼ Tasse Zucker und fügen Sie 1-2 Esslöffel Olivenöl hinzu. Mischen Sie sich gut und tragen Sie dieses Peeling auf Ihre Nase auf, während Sie sanft in kreisenden Bewegungen massieren. Einige Minuten wiederholen und später mit kaltem Wasser waschen.
  5. Zitronensaft und Rosenwasser: Zitronensaft ist ein natürliches Heilmittel, um überschüssiges Öl von der Haut zu entfernen, wodurch die Haut matt wird. Machen Sie eine Mischung, indem Sie 1 Teelöffel frischen Zitronensaft mit 1 Esslöffel Rosenwasser vermischen. Verwenden Sie diese Flüssigkeit, um Ihr Gesicht zweimal täglich zu reinigen.
  6. Mandeln und Fuller's Erde: Fullers Erde oder Multani Mitti in Verbindung mit Mandeln ist ein nützliches Mittel, um Mitesser auf natürliche Weise zu entfernen. Machen Sie eine Paste, indem Sie eine Handvoll Mandeln mahlen. Dazu 2 Esslöffel Fuller's Erde hinzufügen und gut mischen. Wenn nötig, füge Wasser hinzu und trage es auf die Nase. Nach 15 Minuten abwaschen.
  7. Verwendung von Benzoylperoxid: Die Verwendung von Benzoylperoxid ist die beste Antwort auf die Frage, wie man Mitesser von der Nase entfernt. Der Schlüsselbestandteil dieser Chemikalie öffnet die verstopften Poren und drückt dabei das Öl und abgestorbene Hautzellen aus. Verwenden Sie immer Benzoylperoxid mit einer Konzentration zwischen 2,5 und 10%. Es ist eines der schnellsten und effektivsten Mittel zur Entfernung von Mitessern. Die Anwendung kann jedoch hart auf der Haut sein und muss bei empfindlicher Haut vermieden werden.
  8. Verwendung von Bittersalz: Bittersalz ist ein gutes Peeling, das abgestorbene Haut und Öl aus den Poren herauszieht. Nehmen Sie eine halbe Tasse heißes Wasser und fügen Sie 1 Teelöffel Epsomsalz und 4 Tropfen Jod hinzu. Gut mischen, bis sich das Salz im Wasser aufgelöst hat. Wenn sich das Wasser leicht abgekühlt hat, tragen Sie es mit einem Wattebausch auf die gesamte Nase auf. Lassen Sie es einige Zeit und waschen Sie es dann mit kaltem Wasser ab.

Dies sind einige der besten Mittel und Methoden, um Mitesser vollständig aus der Nase zu entfernen. Nachdem Sie diese erstaunlichen Mittel erlernt haben, werden Sie sich nie mit Problemen wie dem Entfernen von Mitessern aus der Nase beschäftigen müssen. Halten Sie sich an denjenigen, der zu Ihrem Hauttyp passt und schnellere Ergebnisse liefert.

Schau das Video: MITESSER UND GROSSE POREN - TIPPS & HACKS. littlebeautyguru (Dezember 2019).

Загрузка...