Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

25 Verschiedene Arten von Baumarten mit ihren Namen und Verwendungen

Bäume sind der wichtigste lebende Bestandteil unserer Natur. Bäume helfen, ein Gleichgewicht im Ökosystem zu erhalten. Sie lassen die Umgebung üppig und grün wirken, während sie der Umgebung ausreichend Kühle verleiht. Leider ist die Geschwindigkeit, mit der sie abgebaut werden, eher alarmierend und traurig. Einige der riesigen Bäume sind jedoch schwer zu vergessen oder nicht zu bemerken. Sehen Sie sich einige der verschiedenen Baumarten in Indien an.

Baumarten in Indien mit Bildern und Namen:

Hier sind Top 25 Arten von Baumlisten, die Sie auf jeden Fall bemerkt haben.

1. Banyanbaum:

Banyan-Bäume werden hauptsächlich in verschiedenen Regionen des Landes gesehen und sind der Nationalbaum Indiens, der in speziellen Bodentypen wächst. Der älteste Banyanbaum ist in Kolkata vertreten. Dieser riesige Baum hat ausgedehnte Äste, um ihn mit einer Höhe von mehr als 21 m zu unterstützen. Blätter sind 10-20 cm lang. Blätter werden in Indien als Teller verwendet. Holz wird zur Herstellung von Möbeln, Türen usw. verwendet. Blätter, Samen und Rinden eignen sich für verschiedene Krankheiten und Erkrankungen.

2. Neem-Baum:

Der häufigste und beliebteste Baum eines jeden Haushalts ist der Neem-Baum, der helle Blätter hat und bis zu einer Höhe von 100 Fuß hoch geht. Ein gerader und rauer Stamm ist in Neem-Bäumen zu sehen. Jeder Teil der Neem-Bäume ist für verschiedene Zwecke unerlässlich. Sie werden zur Behandlung von Windpocken und in verschiedenen Arzneimitteln verwendet. In Südindien wird Holz auch zur Möbelherstellung verwendet. Neem kann als Dünger für verschiedene Pflanzen verwendet werden.

3. Peepal Tree:

Es ist ein schnell wachsender Baum mit herzförmigen Blättern mit großer Krone. Im März und April fallen die Blätter. Peepal-Baum wird für verschiedene Zwecke verwendet, wie Ohrentropfen, heilt Wunden, Wurzelrinde reinigt Geschwüre, beugt Zahnfleischerkrankungen, Harnbeschwerden vor, Obst ist nützlich für Asthma und vieles mehr. Die Blätter werden auch als dekorative Elemente verwendet.

4. Aloe Vera Baum:

Aloe Vera-Pflanze wächst normalerweise bis zu einer Höhe von 12 bis 16 Zoll. Es hat dicke und fleischige Blätter mit scharfen Kanten, aber keinen Stiel. Lange Blätter sind im Wesentlichen dreieckig im Inneren und enthalten das Aloe Vera Gel. Sie wächst in sandigen Böden an einem sonnigen Standort, muss jedoch regelmäßig bewässert werden. Aloe Vera ist nützlich für Haare, um Schuppen und den Juckreiz zu entfernen. Obwohl sie in kosmetischen Produkten unverzichtbar sind, sind sie für die Lebensmittelindustrie gleichermaßen wichtig.

5. Tulsi-Pflanze:

Die Tulsi-Pflanze gilt in Indien als heilige und religiöse Pflanze. Die Höhe erreicht etwa 75 cm bis 90 cm. Die Blätter sind rund oval und enthalten ätherische Öle. Es hat einen hohen medizinischen Wert. Es hilft bei Fieber, Erkältung und Husten, wirkt gegen Schlaflosigkeit, Verdauungsstörungen usw.

6. Amla-Pflanze:

Amlaki 'ist der häufigste Name für Amla. Diese Art von Baum ist eine mittlere Laubpflanze mit einer Höhe von etwa 8 bis 18 Metern. Spreizende Zweige und gekrümmter Stamm sind die herausragenden Merkmale dieser Pflanze. Federartige und linear-längliche Blätter riechen meist nach Zitrone. Bei extremer Hitze wickelt und spaltet es sich. Amla ist sehr reich an Vitamin C und wird daher bei Erkältungen verwendet. Dies verbessert die Immunität unseres Körpers und ist nützlich für gesundes Haar. Abgesehen davon wird Amla in Shampoo und vielen Lebensmitteln wie Gelees, Gurken usw. verwendet.

7. Eukalyptus:

Die Blätter dieser immergrünen Baumart sind 6-12 Zoll lang und 1-2 Zoll breit, wenn sie erwachsen sind. Die Höhe beträgt fast 300 Fuß oder mehr. Prominente Rinde erscheint im Alter. Obst kommt in einer Kapsel. Eine der Hauptanwendungen dieser Baumart ist Sperrholz für die Herstellung des Papiers, und seine Stangen werden auch für den Bau von Häusern verwendet. Es senkt auch den Blutzuckerspiegel und reinigt es. Es wirkt als Antiseptikum und hilft auch bei Asthmapatienten.

Mehr sehen: Verschiedene Arten von Wäldern mit Bildern

8. Mahagoni:

Mahagoni wird grundsätzlich als Adstringens für Wunden verwendet, die aus der Rinde gewonnen werden. Dies wird als Heilmittel bei Krankheiten wie Anämie, Fieber, Durchfall und anderen Krankheiten eingesetzt. Möbel, Boote, Schatullen und Musikinstrumente werden in der Regel aus Mahagoniholz ​​hergestellt. Indische Mahagonibäume kommen meistens in ganz Indien vor. Sie haben eine symmetrisch runde Krone, die bis zu 30-40 Fuß hoch wird.

9. Indisches Rosenholz:

Das Rosenholz ist eine Baumart, die bis zu einer Höhe von etwa 25 m wächst und einen Durchmesser von etwa 3 m hat. Dieses Rosenholz ist ein Laubbaum, der gerade wächst. Blumen sind von weißen und rosa Farben. Die Frucht ist braun gefärbt und sehr trocken und hart. Kronenpartie ist oval. Dieser Baum dient als Brennholz. Es wird in der Möbelherstellung, Sperrholz, Musikinstrumenten usw. verwendet. Es ist ein Heilmittel für Aknebehandlung und hilft, fettige und trockene Haut auszugleichen. Das Rosenholzöl stimuliert das Wachstum einer neuen Zelle.

10. Tulpenbaum:

Indische Tulpe wird im unteren trockenen bis nassen Wald gefunden. Die Höhe eines indischen Tulpenbaums beträgt normalerweise mehr als 40 Fuß. Die Blüten sind Schalenformen und die Blätter sind herzförmig. Dieser immergrüne Baum wächst sehr schnell. Hauptzweige des Tulpenbaums wachsen gerade zusammen mit dicker Rinde. Je älter der Baum wird, desto dünner wird er, obwohl er in jungen Jahren buschig war. Blumen, Früchte und die jungen Blätter sind essbar. Holz wird zur Herstellung von Papier, Paddeln und auch zur Herstellung von Zahnfleisch und Ölen verwendet. Blätter werden auch für geschwollene Gelenke verwendet.

11. Sal Tree:

Sal-Bäume sind eine seltene Baumsorte, die hauptsächlich in den östlichen Regionen Indiens wie Bengal, Assam und anderen vorkommt. Es ist ein Laubbaum bis 30 m Höhe. Dieser Sal-Baum hat eine zähe Beschaffenheit und ledrige Blätter. Sie gehen niemals völlig blattlos. Arzneimittel wie Adstringens werden aus dem Harz verabreicht und auch bei Erkrankungen wie Durchfall und Durchfall verabreicht. Auch als Salbe für Hautkrankheiten und Fußcreme verwendet. Angetriebenes Saatgut wird grundsätzlich für zahnmedizinische Probleme verwendet. Stammesvölker verwenden Blätter für die Herstellung von Schüsseln, Körben, Platten usw. Die aus den Samen extrahierte Sal-Butter ist essbar.

12. Korkbaum:

In Indien wächst der Korkbaum hauptsächlich in Zentralindien. Dieser hohe Laubbaum kann in der Nähe von etwa 25 Metern wachsen. Die Blüten sind weißröhrenförmig und bestehen aus Duft. Das charakteristische Merkmal ist, dass die Blüte nachts wächst und am frühen Morgen von selbst abwirft. Die Korkrinde und der starke Stamm werden hauptsächlich wegen ihres medizinischen Wertes verwendet. Es ist ein Heilmittel gegen Lungen- und Hustenerkrankungen.

13. Kurkuma-Baum:

Der andere häufig verwendete Name, umgangssprachlich verwendet, ist Haldi. Es wird auch als indischer Safran bezeichnet und ist in Indien weit verbreitet. Der Stamm der Kurkuma-Pflanze ist sehr kurz und beträgt 60-90 cm. Blumen sind gelb weiß und rosa. Es ist stark antiseptisch und wird daher bei inneren Verletzungen, Wunden, Pickeln usw. angewendet. Es wirkt als Mittel gegen Erkältung und Husten und wird auch in Gelbsucht verabreicht.

14. Teakbaum:

Die Teakbäume sind sehr hoch, haben eine Höhe von ungefähr 30 Metern und sind immergrün. Die größeren Blätter haben die Größe von Tabakbäumen. Die Blüten sind weiß bis bläulich gefärbt und die Frucht hat eine papierartige und hellbraune Farbe. Sie haben normalerweise eine ungleichmäßige Textur, wenn sie gerade wachsen, und haben einen leichten Glanz. Teakholz wird häufig für die Herstellung von Möbeln, Booten, Türen und Fenstern eines Hauses verwendet. Seine Rinde gilt als sehr nützlich bei Kopfschmerzen, Magenproblemen, Fieber und Verdauung.

15. Schwarzer Weidenbaum:

Schwarze Weide ist eine der Arten des Weidenbaums. Ein anderer Name, der für schwarze Weide verwendet wird, ist "Sumpfweide". Die bitter schmeckenden Wurzeln dienten früher als Alternative zu Chinin. Salicylsäure, die der Verbindung Aspirin ähnlich ist, ist vorhanden. Sie werden zur Behandlung von Erkältung und Husten, Fieber und Kopfschmerzen eingesetzt.

16. Der Ahornbaum:

Ahorn ist eine häufige Art von Strauch. Es gibt bis zu 125 Arten von Ahornbäumen, die in der Natur vorkommen. Die Hauptarten von Ahorn sind Zucker-Ahorn, Rot-Ahorn, Silber-Ahorn, Japanischer Ahorn, Spitzahorn und Paperbark-Ahorn. Die Bäume sind Laubbäume, was bedeutet, dass sie ihre Blätter bei jedem Fall verlieren, aber einige sind da, die die Blätter nicht abwerfen. Kanadische Flagge zeigt ein Ahornblatt darauf. Es wird als Kunst des Bonsais verwendet und wird aufgrund seiner verschiedenen leuchtenden Farben ausgiebig als Zierbaum verwendet.

Mehr sehen: Arten von Brustkrebs

17. Die Eiche:

Eiche fällt unter die Gruppe der blühenden Pflanzen. Es gibt verschiedene Arten von Eichen in der Natur. Es hat einfach spiralförmig angeordnete Blätter. Einige Blätter haben Ränder und andere haben gezackte Blätter oder glatte Ränder. Die Rinde der weißen Eiche wird normalerweise getrocknet und für medizinische Zwecke verwendet. Manuskriptinten wurden vor Jahrhunderten aus Eichengallen hergestellt. Die Rinde aus Korkeiche wird als Flaschenverschluss verwendet. Das Holz dieses Baumes wird als wertvolles Holz verwendet.

18. Gurkenbaum:

Gurke wird im Volksmund allgemein als Nahrungsmittel verwendet und ist unter verschiedenen Namen bekannt. Es ist ein Laubbaum, dessen Blätter länglich sind und an der Unterseite nach unten gerichtet sind. Die Blätter haben feine und glatte Ränder. Es ist unter der Magnoliengruppe, aber im Gegensatz zur Magnolie sind die Blüten im Gurkenbaum nicht auffällig. Dieser Baum bezieht sich im Wesentlichen auf unreife Früchte. Sie bieten perfekten Schatten, sind aber nicht zu bevorzugen, um diesen Straßenbaum zu pflanzen. Wachsen Sie oft in tiefen, feuchten Böden mit leicht saurer Natur.

19. Schwarze Walnuss:

Die schwarzen Walnüsse werden meistens kommerziell verwendet. Diese Art von Baum ist auch eine Art Laubbaum. Bäume werden häufig für Walnüsse und Früchte angebaut. Auf der anderen Seite haben diese Bäume eine hohe medizinische Bedeutung. Verbesserte Qualität von Holz und Nüssen ist in verschiedenen Teilen der Welt sehr gefragt. Schwarze Walnuss ist manchmal unerwünscht, da sie früher Gras und Pflanzen schädigte. Blätter haben viele Flugblätter mit den größten Flugblättern in der Mitte und einer spitzen und runden Basis. Die Frucht hat eine halbfleischige Schale, die in den Monaten Oktober und November fällt. Die reifen Früchte werden im Herbst gesehen.

20. Zeder:

Das obige Baumbild zeigt einen weißen Zedernbaum, der ein immergrüner Baum ist. Zedernholz ist vor allem als Zedernholz bekannt. Dieser Baum hat eine konische Form mit verzweigtem Stamm und hat flache Blätter. Dieser Baum dient als Medikament bei Erkältung, Grippe und Fieber. Die Blätter des Zederbaums werden zur Herstellung von Tee mit hohem Vitamin-C-Gehalt verwendet.

21. Buche:

Dieses Bild zeigt eine ältere Buche mit Buchnüssen. Die Nüsse und Blätter von Buchen sind essbar. Es kann auch für Brennholz verwendet werden und ist eine sehr gute Quelle. Dieser Baum ist sehr groß, wenn er wächst, aber das Holz dieses Baumes ist nicht stark genug. Als Ergebnis fällt heraus, dass große Buchen auseinander fallen. Im Frühjahr kommen neue Buchenblätter aus den Knospen heraus, die gegessen werden können und unterschiedlich schmecken. Diese können roh verzehrt werden, der gegarte Artikel hat jedoch einen höheren Nährwert.

22. Apfelbaum:

Apple wird auf der ganzen Welt als Obst angebaut und angebaut. Diese Arten von Bäumen wachsen als Laubbaum. Sie wachsen hauptsächlich aus den Samen, können aber auch durch Pfropfverfahren durch Anpflanzen der kleinen Pfropfportionen angebaut werden. Apple ist sehr reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Die Rinde der Wurzel dieses Baumes wird für Fieber verwendet. Äpfel werden gebacken, die für Halsschmerzen gegessen werden können. Das regelmäßige Essen eines Apfels kontrolliert den Körperstoffwechsel und hilft beim erholsamen Schlaf. Apfelwein, hat medizinische Eigenschaften und ist allgemein auf Märkten erhältlich und wirkt als Antibiotikum.

Mehr sehen: Kaffee-Getränkearten

23. Hazel:

Der Haselbaum liefert essbare Nüsse und ist daher ein gewöhnlicher Baum von Streckenzügen. Es ist ein Strauchtyp, der im Allgemeinen mehrere Stämme hat. Die Blätter der Hasel sind langgestreckt, was aussieht wie ein Schläger mit rauer Textur. Früchte dieses Baumes können leicht identifiziert werden. Sie wächst normalerweise gerade und ungehindert. Es besteht auch aus einer schönen Struktur, wenn die Blätter wachsen und eine richtige Struktur annehmen. Einige seiner Anwendungen sind die Herstellung von Lagergeräten, starken geraden Stangen und Zeltheringen.

24. Esche:

Dies ist fast der höchste Baum unter allen Bäumen. Die Verwendung dieses Baumes ist aus alten Zeiten bekannt. Es wird verwendet, um Bogenpfeile herzustellen, einfach hervorragend für Brennholz und auch für viele verschiedene Werkzeuge und deren Griffe. Esche hat einen relativ höheren Durchmesser als die anderen Bäume. Es hat Samen, die in seiner Aussicht abgeflacht sind und dichte Trauben bilden. Jeder Unterzweig des Baums besteht normalerweise aus zahlreichen gegenüberliegenden Blättchenpaaren, die das Hauptmerkmal dieses Baumes darstellen.

25. Weißdorn:

Weißdorn ist ein Baum, der in ländlichen Gebieten weit verbreitet ist, um Zäune zu bauen. Aus dem Namen kann man verstehen, dass es einen dornigen und stacheligen Charakter hat. Der Baum hat in der zweiten Hälfte der Sommermonate charakteristische rote helle Beeren. Tief gelappte Blätter sind das charakteristische Merkmal dieses Baumes. Dieser Baum hat mehrere Verwendungszwecke, wie er für Brennholz verwendet wird. Dornen werden zur Verhütung von Angelhaken und Zäunen gegen Vieh verwendet und auch die Blätter, Blüten und Beeren sind essbar für das Überleben.

Ist es nicht faszinierend, wie es verschiedene Baumarten gibt und wie jeder einzelne zu unserer Nutzung beiträgt? Nun, sie stellen nicht nur materielle Substanzen zur Verfügung, sondern beherbergen auch viele exotische und gewöhnliche Vögel. Sie verleihen Ihrer Umgebung Farbe und runden Ihr schönes Ökosystem ab. Sie dienen den vielen kleinen Vögeln und anderen Organismen als Nahrung. Die verschiedenen Arten von Bäumen mit Bildern und Namen sind nur eine Kleinigkeit der verschiedenen Arten von Bäumen, die in unserem Ökosystem existieren.

Schau das Video: Sie können ihren Augen nicht trauen, als sie diesen Baum fällen wollen! (Juli 2019).