Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

10 verschiedene gesunde und ernährungsfreundliche Snacks für Kinder

Snacks sind sicher der beste Weg, um Ihrem Kind etwas Nahrung zu geben. Haben wir nicht alle gesehen, wie sie bei einer Schüssel Gemüse oder Salat schmollen? Also, wie machen wir unser Essen eigentlich so interessant, dass es das Beste an Ernährung und Güte ist? Nun, Snacks sind die Antwort. Der Grund, warum Snacks wichtig sind, liegt darin, dass es sich um ein leichtes Essen handelt, das nur darauf abzielt, dem Körper ausreichend Nahrung zu geben. Da die meisten Kinder hungrig von Spiel oder Schule zurückkommen, werden sie wahrscheinlich alles fressen, was interessant aussieht. Daher ist es der richtige Zeitpunkt, um eine Schüssel zu erhalten, die aus natürlichen Nährstoffen und Energie für den Körper besteht. Ihre kleinen Bäuche können nicht alle Speisen gleichzeitig behandeln. Diese rechtzeitigen Nahrungslieferanten in Form von Snacks sind somit für alle Eltern ein Retter.

Fragen Sie sich also, wie Sie all die energie- und kalorienreichen Lebensmittel in eine Schüssel packen können. Wir geben Ihnen ein paar Ideen.

Allzeit Lieblings-Schulsnacks für Kinder:

Schauen Sie sich einige unserer einfachen und einfachen Snacks für Kinder an, mit denen Sie sie zufrieden senden können.

1. Ragi-Kekse:

Cookies sind der Liebling der Kinder. Hier können Sie mit den Zutaten spielen. Versuchen Sie diesmal Raagia-Hirse, die reich an Kalzium ist. Daher ist es gut für die Knochen und ihr hoher Nährstoffgehalt trägt zur Verdauung bei und verhindert Überessen. So können Sie einen leckeren Ragi-Cookie zubereiten.

  • Butter (1/4 Tasse) zusammen mit 3/4 Tasse Zucker schlagen. Schlage sie, bis sie cremig werden.
  • Fügen Sie 2 Eier und einen Teelöffel Vanilleessenz hinzu. Schlage sie, bis sie sich gut vermischen.
  • Fügen Sie eine Tasse geriebene Kokosnuss und eine Tasse Ragiemehl hinzu und mischen Sie sie gut.
  • Den feuchten Teig mit etwas Puderzucker bestreuen und abkühlen lassen.
  • Wärmen Sie den Ofen für 15 Minuten auf 180 ° C vor. Machen Sie flache Bälle und legen Sie sie auf das Backblech.
  • Bis zum Ende backen.

Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihr Kind zu überraschen!

2. Dhokla:

Ein weiteres interessantes Menü auf unserer Kinder-Snack-Liste ist die beliebte Dhokla. Eine gedämpfte Dhokla wird aus Dal hergestellt, einem Lagerhaus für Proteine ​​und Ballaststoffe. Außerdem ist es gedämpft, was bedeutet, dass es weniger Öl und somit noch gesünder ist. Machen Sie auf diese Weise eine klassische gedämpfte Dhokla.

  • Fügen Sie in einer Tasse Gramm Mehl einen Esslöffel Zitronensäure, einen Esslöffel Zucker, Salz nach Geschmack und eine Prise Kurkuma hinzu.
  • Fügen Sie Wasser zu der Mischung hinzu und mischen Sie, um zu sehen, ob Sie eine mittlere Dicke erhalten.
  • In einem anderen Glas einen Esslöffel Fruchtsalz oder Backpulver zugeben und gut mischen. Sobald es sich auflöst, gießen Sie es in den Teig.
  • Gießen Sie die Mischung in eine Dampfschale. Lassen Sie es etwa 15 Minuten lang dünsten.
  • Fügen Sie in einer Pfanne zwei Löffel Öl hinzu. Fügen Sie Senfsamen hinzu und lassen Sie es knistern. Nun drei getrocknete rote Chili und Curryblätter hinzufügen. Dies ist der klassische indische Tadka.
  • Schneiden Sie die gedämpfte Dhokla auf die Form Ihrer Wahl. Gießen Sie den vorbereiteten Tadka darüber.

So wird eine gesunde und schmackhafte Dhokla zubereitet.

3. Hafer Idli:

Idlis wird sicher kein Lächeln einladen. Aber wie sieht es mit einer gesunden Wendung aus? Hafer ist reich an Ballaststoffen und hält Sie sehr lange satt. Außerdem ist Hafer dafür bekannt, Verstopfung vorzubeugen. Ihr hoher Magnesiumgehalt macht sie zu einem unverzichtbaren Nahrungsmittel für die Kinder. So machen Sie ein leckeres Hafer-Idli.

  • Mahlen Sie eine Tasse Haferflocken zu einem feinen Pulver. Sie können eine mittel geriebene Karotte hinzufügen. Um es bunter zu machen, fügen Sie etwas fein gehackten Koriander und eine halbe Rote Beete hinzu.
  • Um den Teig herzustellen, erhitzen Sie zunächst einen Löffel Öl in einer Pfanne. Fügen Sie dazu Channa Dal, Urad Dal und einige Senfsamen hinzu. Lass sie alle golden werden. Sie können einige Cashewnüsse und grüne Chilischoten hinzufügen.
  • Fügen Sie eine halbe Tasse ravaor sooji hinzu und braten Sie sie an, bis sie goldbraun ist.
  • Fügen Sie die Haferflocken hinzu, rühren Sie weiter und braten Sie gut.
  • Fügen Sie die geriebenen Gemüse und eine halbe Tasse Quark hinzu. Mischen Sie sie gut mit Wasser und sorgen Sie für eine idliähnliche Konsistenz des Teigs.
  • Fetten Sie die Idli-Pfanne mit etwas Öl ein. Fügen Sie Salz zum Teig hinzu und gießen Sie es in die Formen.
  • Lassen Sie es ca. 7-8 Minuten garen.

Servieren Sie das Idli mit dem Lieblings-Chutney Ihres Kindes.

4. Nüsse und Trockenfruchtbälle:

Nüsse und Trockenfrüchte sind eine gute Nährstoffquelle für den Körper, besonders wenn Ihr Kind gerne spielt. Die Nüsse sind dafür bekannt, den Nährstoffgehalt aufzufüllen und sie mit genügend Kalorien zu versorgen, sodass sie sich nicht müde fühlen.

  • Kombinieren Sie Feigen, Mandeln, Cashewnüsse, Walnüsse, Rosinen, Erdnüsse, Gurkensamen, Pistazien, Macadamia und viele Datteln. Sie können noch weitere Nüsse für das Rezept mitbringen.
  • Fügen Sie Honig und etwas Palmzucker zur Mischung hinzu. Mischen Sie sie gut und machen Sie Kugeln daraus.
  • Rollen Sie es auf etwas Kokosnusspulver und lassen Sie es gut trocknen.

Dieser energiereiche Ball ist der beste Weg, um Eisen (aus Datteln), Magnesium (aus Cashewnüssen) und andere Nährstoffe für den Körper Ihres Kindes zuzuführen.

5. Moong Salat:

Linsen sind die ultimative Proteinquelle. Es ist reich an Vitamin K, Vitamin C, Eisen und Folsäure. Ihr Magnesiumgehalt ist reichlich und hält Sie lange Zeit satt. Zeit, einen schönen und köstlichen Moong-Salat zuzubereiten.

  • Den Moong über Nacht einweichen und morgens abtropfen lassen. Wasche sie gut.
  • Lassen Sie sie sprießen, indem Sie sie an ein Tuch binden.
  • Fügen Sie nach dem Sprießen eine Handvoll Gurke, fein gehackte Tomaten, Zwiebeln, geriebene Karotten und eine halbe Tasse Cornflakes für einen knusprigen Geschmack und fein gehackten Koriander und Minzblätter hinzu.
  • Mit Salz abschmecken und Zitronensaft auspressen. Mische sie gut. An einer Seite Orangensaft servieren.

Moong-Salat schmeckt gut mit allen zusätzlichen Aromen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Kind jeden Abend eine Schüssel davon servieren.

6. Käsetoast:

Kinder verdienen sicher etwas Käse. Käse enthält Zink, Kalzium, Vitamin A und B 12, Eiweiß und Phosphor. Die gesündeste Käsesorte ist der Fetakäse, der fett- und kalorienarm ist. Hier ist ein Käsetoast mit faserreicher Paprika.

  • Fügen Sie in einem Topf mit einem Teelöffel Öl Kümmel und Knoblauch hinzu.
  • Wenn sie gut riechen, fügen Sie die farbige Paprika / Paprika hinzu. Sauté gut. Streuen Sie etwas Salz und Chili Flocken dazu.
  • Behalten Sie beiseite, wenn Sie sehen, dass es gut gemacht wird. Legen Sie nun das Brot auf die Pfanne und legen Sie die Paprika sauber darauf. Den Käse darüber reiben.

Es geht um einen leckeren Käsetoast. Dies könnte ein idealer Teatime-Snack für Ihr Kind sein.

7. Rote Saucenudeln:

Hier ist ein guter Imbiss für die Schule, den Sie probieren könnten. Pasta ist sicher der Favorit für viele Kinder. Fügen Sie etwas Paprika und Tomaten hinzu, um es gesund zu machen. Eine Sauce, die nur aus Tomaten besteht, ist ideal.

  • Zwiebeln oder Paprikaschoten in Öl anbraten und beiseite stellen. Als nächstes braten Sie Tomaten, bis sie matschig werden.
  • Mischen Sie sie zusammen und kochen Sie die Nudeln in einer Pfanne.
  • Fügen Sie etwas Öl, Knoblauch und Zwiebeln hinzu. Lass die Zwiebeln transparent werden. Dazu das vorbereitete Püree gießen.
  • Fügen Sie Salz hinzu und lassen Sie die Mischung gut kochen, bis Sie eine gute Konsistenz haben.
  • Schalten Sie die Flamme aus und werfen Sie die Pasta hinein.
  • Die rote Sauce Pasta wird ein sicherer Hit für Ihr Kind und seine Freunde sein!

8. Mais-Suppe:

Ein idealer Snack an einem verregneten Tag ist eine Schüssel mit heißer Suppe. Zuckermais fördert eine gesunde Vision. Es enthält unlösliche Ballaststoffe, die die guten Bakterien im Darm ernähren und so die Verdauung unterstützen.

  • Hacken Sie Bohnen, Karotten, Zwiebeln. Wasche sie gut.
  • In einer Pfanne etwas Butter erhitzen. Fügen Sie die Gemüse und eine Tasse Zuckermais hinzu.
  • Wasser gießen und gut kochen lassen. Streuen Sie etwas Salz darüber.
  • Mischen Sie einen Teelöffel Maismehl in wenig Wasser in einer separaten Tasse und gießen Sie die kochende Pfanne mit Gemüse darüber.
  • Servieren Sie die Suppe heiß mit einer guten Menge Pfeffer.

Klingt lecker nicht?

9. Smoothies:

Der nächste Weg zu ihrem Herzen ist die Zubereitung eines energiereichen Smoothies. Smoothies sind lecker und ihre Güte liegt in den Früchten, die Sie hinzufügen möchten. Beeren könnten Ihre einzige Wahl sein, denn sie sehen mit einer Mischung aus vielen Farben interessant aus und sind Energiegeber. Machen Sie einen gesunden Beerensmoothie.

  • In einem Mixer Himbeere, Erdbeere und Heidelbeere hinzufügen.
  • Fügen Sie dazu eine Tasse Vanillejoghurt und 1/4 Tasse ungekochten Haferflocken hinzu.
  • Fügen Sie eine Tasse Milch und einen Löffel Honig hinzu.

Mäßig kalt servieren. Sie werden dieses bunte Gericht sicher lieben!

10. Obstschale:

Wie bunter kann eine Schüssel Gericht werden? Probieren Sie eine einfache Schüssel mit Nährstoffmischungen aus, die reich an Früchten ist. Sie enthalten viele Nährstoffe, Ballaststoffe und Eisen. So erstellen Sie eine.

  • Schneiden Sie alle Früchte Wassermelone, Äpfel, Ananas, Kiwi, Chikku. Fügen Sie eine Handvoll Trauben hinzu, grün und schwarz. Streuen Sie etwas Leinsamen oder Leinsamenpulver darüber, um zusätzlichen Nutzen zu erzielen.

Den Salat kalt servieren. Ihre Kinder werden sicher eine Schale davon oder sogar mehr lieben.

Hier sind einige weitere Tipps, um sicherzustellen, dass sie richtig essen:

  1. Probieren Sie verschiedene mundgerechte Fingerfoods, die reich an Nährstoffen sind. Kleine Portionen dienen auch dem Zweck.
  2. Machen Sie es hell und bunt, um sie für das Essen zu interessieren.
  3. Shakes sind der beste Weg, um sicherzustellen, dass sie Nährstoffe erhalten. Versuchen Sie, Leinsamen in einer Weise zu verwenden, die den Geschmack nicht beeinträchtigt.
  4. Denken Sie schließlich daran, sie gut zu präsentieren. Eine schöne und farbenfrohe Präsentation ist ein Muss, um sie zum Essen zu bringen.

Snacks sind ein wichtiger Bestandteil der Mahlzeit Ihres Kindes. Sie stellen sicher, dass sie von Zeit zu Zeit regelmäßig Nährstoffe erhalten. Diese kleinen Energievorräte werden besonders nützlich, wenn sie von einem anstrengenden Tag direkt zurückkehren. Das tägliche Essen erfordert nur ein paar kleine Änderungen, um es ansprechender zu machen. Versuchen Sie es noch heute und wir sind sicher, dass Ihre Kinder sie lieben werden.