Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

8 Arten von Fieber in Indien - Sie müssen deren Namen und Ursachen kennen

Fieber ist eine Erkrankung, die dazu führt, dass die Körpertemperatur über die normale Körpertemperatur von 97,6 Grad Fahrenheit auf 99,6 Grad Fahrenheit steigt. Die anderen Bezeichnungen für Fieber sind Pyrexie oder Hyperthermie (die zu heftiger Bewegung während des Klimas führt). Nach ayurvedischer Terminologie wird Fieber als Jwara bezeichnet. Während des Fiebers gibt es eine Funktion in der Körpertemperatur, wobei Variationen in der hypothalamischen Thermosregulation im Gehirnzentrum beobachtet werden.

Laut der American Academy of Pediatrics sagen sie, dass Babys, die jünger als 4 Monate sind, die Temperatur im Rektal auf 100,4 Grad Fahrenheit erhöhen, dann wird eine sofortige Konsultation des Arztes empfohlen.

Ätiologie:

Fieber verursacht die Freisetzung von Interleukin eins und zwei sowie eines weiteren Faktors wie Tumornekrosefaktor, der aus weißen Blutkörperchen stammt.

Die Website zur Messung von Fieber:

  • Achselteil
  • Mundhöhle.
  • Trommelfell ihres Ohres.
  • Rektalmethode.

Ursachen von Fieber:

  • Entzündungsreaktion aufgrund viraler oder bakterieller Infektionen.
  • Nebenwirkung eines Medikaments.
  • Impfstoffe.
  • Lungenentzündung.
  • Krebs.
  • Hyperthyreose
  • Drogen
  • Rheumatoide Arthritis und eine solche Autoimmunerkrankung, die nicht auf eine Antigen-Antikörper-Reaktion reagiert.

Diese Ursachen führen zu vielen Arten von Fieber, das durch Bluttest, Urintest oder Scan nachgewiesen werden kann. Unbekannte Ursachen können auch zu Fieber führen.

Mehr sehen: Fieber bei Kindern

Verschiedene Fiebertypen in Indien:

Hier sind einige der Arten von Fieber, die zur Kenntnis gebracht wurden:

1. Intermittierendes Fieber:

Wenn die Körpertemperatur 37 Grad Celsius erreicht und in der Nacht steigt die Körpertemperatur an, was als intermittierendes Fieber bezeichnet wird. Diese Art von Fieber ist bei Parasiten- oder bakteriellen Infektionsinfektionen klassisch zu beobachten. Malaria, Septikämie und einige andere Arten sind ein klassisches Beispiel sind die Arten von intermittierendem Fieber

  • Quotidianfieber: 24 Stunden aufgrund von Plasmodium falciparum
  • Tertianisches Fieber: Fieber tritt aufgrund von Parasiten Plasmodium vivax innerhalb von 48 Stunden auf
  • Quart an Fieber: Fieber tritt im Zeitraum von 72 Stunden aufgrund von Plasmodium-Malaria auf

2. Kontinuierliches Fieber:

Wenn die Körpertemperatur durchgehend erhöht wird, bleibt die Tagestemperatur nur um ein Grad höher als die normale Körpertemperatur, die während Typhus, hervorgerufen durch Bakterien wie Salmonella typhus, Lobar-Lungenentzündung, Meningitis, Scharlachfieber, hervorgerufen wird.

3. Überweisung Zeltfieber:

Während des Tages wird die Körpertemperatur aufrechterhalten, und in der Nacht unterscheidet sich die Temperatur um mehr als einen Grad Fahrenheit als normal. Effektive Endokarditis und wenige bakterielle Infektionen wie Brucellos sind nur einige Beispiele.

4. Pel Ebstein Fieber:

Es ist eine Art von Fieber, das durch das Hodgkin-Lymphom verursacht wird. Dies ist der Zustand, bei dem die weißen Blutkörperchen durch das Ebstein-Barr-Virus betroffen sind, was zur Bildung von Lymphom und zur Vergrößerung von Lymphknoten führt.

Mehr sehen: Fiebermedizin für Kinder

5. Neutropenisches Fieber (febrile Neutropenie):

Es ist im Allgemeinen von immungeschwächten Menschen betroffen, die sich einer Chemotherapie, Dialyse oder einem Patienten mit Organtransplantation unterziehen. Die Anzahl der Nekrophilen ist geringer, um gegen Schmiede in Körpern zu kämpfen, die zu einer bakteriellen oder viralen Infektion führen können, die zu Fieber führt.

6. Rheumatisches Fieber:

Es wird durch Streptokokken-Bakterien verursacht, die eine Halsentzündung verursachen, die bei unbehandeltem Fieber zu schmerzhaftem Fieber führt. Eine Halsinfektion mit Streptokokken bildet weiße Flecken auf den Mandeln, der Zunge und bei Entzündungen mit Kopfschmerzen. Wenn diese Infektion diagnostiziert wird, muss unbedingt mit Antibiotika begonnen werden.

7. Plötzliches hohes Fieber:

Wenn jemand denkt, er oder sie sei normal, tritt aber plötzlich ein Temperaturanstieg auf, der zu Müdigkeit, Ermüdung und Körperschmerzen führt. Dies sind die klassischen Symptome von Fieber. Die Krankheit, die dieses plötzliche Fieber verursacht, ist Dengue-Fieber.

8. hohes Fieber:

Diese Art von Krankheit wird durch hochinfektiöse Viren oder für einen Patienten mit Immunschwäche verursacht, der leicht von Viren betroffen sein kann. Eines der besten Beispiele für hohes Fieber sind Masern.

Es gibt viele Arten von Sofafieber, die sich in Schweregrad und mildes Fieber teilen können, das aufgrund von Erkältungen ein oder zwei Tage anhält, mit Over-the-Counter-Medikamenten zusammen mit Hausmitteln wie Honig mit heißem Wasser behandelt werden können. Allerdings sollte hartnäckiges Fieber auftreten sofort in ärztliche Mitteilung aufgenommen und behandelt werden.

Mehr sehen: Arten von Erkältungen