Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Langhantelübungen - Wichtige Hinweise und Informationen

Langhantelübungen sind meist für schweres Training gedacht. Meist handelt es sich um eine Übung, die Gewichtheber, Kraftheber und Bodybuilder fördert. Es ist das beste Werkzeug, um die Fähigkeit des Körpers zu messen, das Rohgewicht zu heben. Diese Übungen sind die einfachste und effektivste Methode, Muskelgruppen in Ihrem Körper zu straffen und zu verbessern. Hier sind einige einfache und effektive Hantelübungen:

1. Bankdrücken: Beginnen Sie damit, Ihren Körper flach auf der Bank zu halten. Halten Sie die Hantel jetzt so, dass sie etwas breiter als die Schulterbreite ist. Atmen Sie jetzt ein, während Sie die Stange an Ihre Brust absenken. Halten Sie dabei die Ellbogen nahe an Ihren Seiten. Atmen Sie aus, wenn Sie das Gewicht nach oben drücken. Dies zielt auf die Brust ab. Je näher die Stange an den Hals und die Ellbogen bis auf Schulterhöhe gebracht werden kann, desto besser für die Brust. Machen Sie dasselbe für drei Sätze von 8-10 Wiederholungen.

Mehr sehen: Vorteile von Medizinball-Übungen

2. Hocke: Kniebeugen helfen, die Beine zu formen. Knicks mit Langhantel sind die beste Übung, um erstaunliche Quads zu gewinnen. Es wäre ideal, wenn Sie einen Kniebeuge machen. Beginnen Sie, indem Sie unter einem gedrungenen Gestell stehen. Legen Sie die Hantel in einer bequemen Position auf Ihre Fallen. Platzieren Sie Ihre Füße leicht schulterbreit auseinander. Den Rücken leicht bücken, den Kopf nach oben und gerade schauen, hocken Sie sich hinunter, bis Ihre Oberschenkel fast parallel zum Boden sind. Stellen Sie sicher, dass Ihre Knie sich in einer direkten Linie über Ihre Zehen bewegen. Es ist ideal, die Fersen für eine bessere Stabilität anzuheben. Machen Sie dasselbe für drei Sätze von 6-10 Wiederholungen

3. Aufrechte Reihe: Fallen sind dicke Muskeln, die sich beim Training über den Schultern bilden würden. Um gute Fallen zu erhalten, wäre eine aufrechte Reihe die perfekte Übung. Halten Sie dazu die Hantel mit den Händen über die Schulter. Halten Sie die Hantel nahe an Ihren Körper. Heben Sie nun die Hantel auf Kinnhöhe an und stellen Sie sicher, dass die Schultern und die Schultern angehoben sind. Senken Sie die Stange vorsichtig ab, bis Ihre Arme vollständig gestreckt sind. Es ist gut, dabei einen besseren Griff zu haben, um bessere Fallen zu bekommen. Machen Sie dasselbe von 3 Sätzen für 9-12 Wiederholungen

4. Dead lift: Der Deadlift dient dem unteren Rücken, den Fallen und Beinen. Die Bar sollte auf dem Boden liegen. Beginnen Sie mit einem Handgriff (mit einer Hand über der anderen), schulterbreit und halten Sie Ihre Füße schulterbreit. Strecken Sie die Arme mit gesperrten Armen vollständig aus. Setzen Sie sich hin und stellen Sie sicher, dass die Oberschenkel parallel zum Boden sind. Halten Sie den Rücken fest und schauen Sie nach oben und nach vorne. Deine Brust muss nach vorne sein, über der Bar. Heben Sie das Gewicht mit ausgestreckten Beinen vom Boden ab. Halten Sie die Langhantel während der gesamten Bewegung in der Nähe Ihrer Beine. Wenn sich Ihre Beine näher an der vollen Streckung befinden, strecken Sie Ihren Rücken. Machen Sie dasselbe von drei Sätzen von 4-6 Wiederholungen.

Mehr sehen: Hula-Hoops-Übungen

Tipps für den Anfang:

1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich einer Gruppe oder einer Schule anschließen, die zertifiziert ist. Die Ausbilder müssen hochqualifiziert sein und über Zertifizierungen renommierter Behörden und Quellen verfügen

2. Wenn Sie mit Hantelübungen beginnen, machen Sie einen Schritt nach dem anderen. Rom wurde nicht an einem Tag gebaut, dehnen Sie sich also nicht mehr aus, als Sie sich leisten können

Mehr sehen: Fitness Boot Camp Übungen

Bei Barbell Exercises dreht sich alles um Krafttraining, konzentrieren Sie sich also darauf, während Sie überwacht und geführt werden.