Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Wie verbrenne ich Bauchfett in einem Monat?

Pin
Send
Share
Send

Bauchfett ist das Ergebnis eines zufälligen Lebensstils und ungesunder Essgewohnheiten. Es ist nicht schmeichelhaft und kann Sie davon abhalten, Ihre Lieblingshose oder andere Unterwäsche zu tragen. Bauchfett reduziert nicht nur Ihre Ästhetik, sondern erhöht auch das Risiko für verschiedene gesundheitliche Beschwerden. Dies hat zu einem großen Anlass zur Sorge geführt. Haben Sie ständig nach Wegen gesucht, um Ihr Bauchfett zu reduzieren? Wenn ja, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie das Bauchfett in einem Monat reduzieren können. Diese Tipps müssen religiös befolgt werden, um maximalen Nutzen zu erzielen.

Mehr sehen: So reduzieren Sie Bauchfett in 5 Tagen

So verlieren Sie Bauchfett in einem Monat:

Es gibt verschiedene Methoden, um Bauchfett zu reduzieren. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige einfache Methoden vor, die zeigen, wie Sie das Bauchfett in einem Monat reduzieren und einen glatten und flachen Bauch erzeugen.

Übung, um Bauchfett zu reduzieren:

Training ist der beste Weg, um das unerwünschte Bauchfett in einem Monat loszuwerden. Man geht fälschlicherweise davon aus, dass jeden Tag 500 Crunches dazu führen, dass Sie Bauchfett verlieren. Dies hilft nur zur Stärkung der Bauchmuskulatur und nicht zum Abnehmen von Körperfett, insbesondere im problematischen Magenbereich. Probieren Sie diese Trainings aus, die sich einige Zentimeter von Ihrem Bauch entfernen.

1. Aerobic-Übungen:

Aerobic-Übungen sind eine hervorragende Möglichkeit, Fett und Kalorien zu verbrennen. Nehmen Sie an mindestens fünf Tagen in der Woche 40-50 Minuten Aerobic-Übungen in Anspruch. Dies hilft Ihnen, das viszerale Fett auszubrennen und Ihre kardiovaskuläre Fitness zu verbessern. Die Aerobic-Übung kann alles sein, was Sie mögen, wie Joggen, Tanzen, flottes Gehen, Radfahren oder Wasseraerobic. Wenn Sie jedoch mit dem Aerobic-Training beginnen, gehen Sie langsam vor und überschreiten Sie niemals Ihre Zielherzfrequenz.

2. Bauchmuskeltraining:

Bauchmuskeltraining ist auch wichtig, da es Ihnen hilft, Muskeln aufzubauen und Ihre Bauchmuskeln zu trainieren. Stimulieren Sie Ihre Bauchmuskeln mit einfachen Übungen wie Seitenknirschen, V-Ups, Ballknirschen oder russischen Wendungen. Dies sollte in 4 Sätzen mit 25 Wiederholungen auf jeder Seite erfolgen. Bauchmuskeltraining sollte nur zweimal wöchentlich durchgeführt werden. Bauchfett kann durch Super-Sets reduziert werden, und es ist eine der besten und erfolgreichsten Methoden, um die Bauchmuskulatur auszulösen und diesen Bauch zu reduzieren und Sie in kürzester Zeit zu reißen. Wenn Sie in einem Monat Bauchfett verlieren möchten, ist dies eine der besten Möglichkeiten, um das ideale Training für die Fettabbau zu erreichen.

3. Sprints:

Sprints sind auch sehr hilfreich, wenn es darum geht, das Bauchfett in einem Monat zu reduzieren. Eine der besten Möglichkeiten, um Bauchfett durch Laufen zu reduzieren, ist, etwas Energie zu verbrauchen und auf einem Hindernisparcours Schweiß zu schütten. Dies wird sicherlich hilfreich sein, da dies von Fitnessexperten empfohlen wird.

4. Cross Fit Übungen:

Cross-Fit-Trainingsroutinen können Sie immer dazu bringen, aufgerissen zu werden. Diese Routine ermöglicht es Ihnen, sich auf einige Muskeln zu konzentrieren und gleichzeitig Fett zu reduzieren. Am Ende des Tages will es jeder. Zusammen mit der richtigen Ernährung und Nahrungsergänzung kann dies als eine der besten Möglichkeiten angesehen werden, um Bauchfett innerhalb eines Monats zu reduzieren.

5. Fettverbrennungspillen:

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie das Bauchfett in einem Monat loswerden können, versuchen Sie es mit einem einfachen Weg, der Sie von der Organisation harter Diäten befreit. Nehmen Sie täglich eine Fatburner-Pille nach schweren Mahlzeiten und den ganzen Tag über (wie von Experten in dieser Angelegenheit vorgeschrieben). Dies ermöglicht es Ihnen, einige gute Mengen an Fett ziemlich leicht und das zu viel vor einem Monat zu verlieren. Sie werden innerhalb von 20 Tagen Ergebnisse sehen. Neben all dem ist immer ordentliches und regelmäßiges Training erforderlich.

6. Schwimmen:

Schwimmen ist ein guter Weg, um Bauchfett innerhalb eines Monats zu reduzieren. Es ist großartig, um den Bauch straff zu machen. Eine Person verbrennt offensichtlich mehr Fett, wenn sie in einem anständigen Tempo schwimmt.

7. Box Sprünge:

Boxsprünge sind auch ein gutes Stück Übung, die das Verbrennen einer Menge Bauchfett unterstützen. Es bezieht sich auf die Cross-Fit-Trainingsroutinen und es ist eine der bewährten Methoden, um das Bauchfett ziemlich schnell zu verbrennen.

8. Ganzkörpertraining:

Darüber hinaus sollten Sie an drei Tagen in der Woche Ganzkörpertraining absolvieren. Dies hilft, schlanke Muskeln aufzubauen und verbrennt Körperfett effizient. Führen Sie Brustpressen, Kniebeugen, Ausfallschritte, Trizeps-Dips und Liegestütze in jeweils 4 Sätzen mit mindestens 15 Wiederholungen durch. Ganzkörper-Workouts und Kreislaufroutinen sind immer gut, um innerhalb eines Monats gute Mengen an Bauchfett zu verlieren.

Mehr sehen: Wie man Bauchfett in 10 Tagen verliert

Gesunde Essgewohnheiten, um Bauchfett in einem Monat zu verlieren:

Abgesehen von sportlichen Aktivitäten werden gute Essgewohnheiten auch dazu beitragen, Zoll zu verlieren und den Magen in nur 30 Tagen abzuflachen. Üben Sie diese gesunden Essgewohnheiten, um Bauchfett zu meiden.

1. Hohe Proteinmenge:

Auch hohe Proteinmengen in den Mahlzeiten helfen, denn Protein hat sich im Vergleich zu Kohlenhydraten nachweislich mehr Kalorien verbrannt. Dies ist einer der vielen Gründe, warum Menschen es vorziehen, Protein auch während einer Phase des Fettabbaus zu haben.

2. Zitronensaft und warmes Wasser:

Beginnen Sie Ihren Tag mit Zitronensaft in einem Glas warmem Wasser. Dies ist eine hervorragende Therapie, um das Bauchfett zu reduzieren und den Stoffwechsel anzukurbeln.

3. Fruchtsäfte:

Haben Sie Fruchtsäfte, die den Körper füllen und die Kalorien verbrennen lassen. Es gibt einige Fruchtsäfte wie Granatapfelsaft, die den Magen sauber halten und die täglichen Magenaktivitäten fördern.

4. High Fiber Foods:

Schütteln Sie Ihre Ernährung mit ballaststoffreichen Lebensmitteln. Dies hält Sie für längere Stunden voll und Sie verbrauchen weniger Kalorien. Beginnen Sie mit dem Verzehr von nur ballaststoffreichen Lebensmitteln wie Vollkornnudeln, Vollkornbrot, Stallzerealien und Haferflocken. Essen Sie den ganzen Tag über viel Obst und Gemüse.

5. Mageres Fleisch:

Mageres Fleisch kann Fett schnell verbrennen lassen und außerdem das Bauchfett reduzieren. Diese Art von Fleisch eignet sich für Menschen, die ihren Körperfettanteil schneller reduzieren möchten als die meisten Menschen. Dieses Fleisch füllt den Magen auf, fügt dem Körper jedoch weniger Kalorien hinzu und dies ist einer der Gründe, warum Diätassistenten ihren Kunden empfehlen, fettarmes Fleisch zu sich zu nehmen, während sie auf einer Diät mit Fettabbau sind.

6. Eier:

Eier sind notwendig, wenn Sie eine Diät zum Fettabbau haben. Wenn Sie Bauchfett leicht verlieren möchten, nehmen Sie einige Rühreier in Ihre Ernährung auf.

7. Mandeln:

Mandeln sind in dieser Zeit notwendig und man muss morgens Mandeln verzehren, um die Fettabbau-Diät wirksam zu machen. Dies ist eine der effizientesten Möglichkeiten, um Bauchfett zu verlieren.

8. Bleiben Sie weg von zuckerhaltigen Lebensmitteln:

Halten Sie sich von zuckerhaltigen Lebensmitteln und raffinierten Kohlenhydraten fern. Eis, Käse, Joghurt, Sahne und fetthaltiges Fleisch werden nur mehr viszerales Fett auf den Bauch packen. Versuchen Sie stattdessen, mehr "gute" Omega-3-Fettsäuren in Ihre Ernährung aufzunehmen. Nüsse und Nussbutter, Avocado, Raps und Olivenöl sind gute Quellen für Omega-3-Fette.

9. Reduzieren Sie die Salzaufnahme:

Eine andere Möglichkeit, Bauchfett zu reduzieren, besteht darin, den Salzkonsum zu reduzieren. Verwenden Sie kein Salz mehr zum Würzen Ihrer Speisen und entscheiden Sie sich für Kräuter und Gewürze wie Basilikum oder Kümmel. Vermeiden Sie auch den Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln mit hohem Natriumgehalt wie Wurstwaren, Tiefkühlgerichten und Fast Food.

10. Trinken Sie mehr Wasser:

Ja, du hast es richtig gehört! Wenn Sie regelmäßig viel Wasser trinken, können Sie Bauchfett verlieren und Giftstoffe aus dem Körper entfernen. Es wird empfohlen, täglich 2,7 Liter Wasser für Frauen zu trinken. Männer müssen 3,7 Liter pro Tag erhalten.

11. Gesundes Naschen einnehmen:

Dies wird nicht nur Ihren Hunger stabilisieren, sondern auch dazu beitragen, ein hohes Energieniveau aufrechtzuerhalten. Bereiten Sie Snacks mit hohen Proteinen und Ballaststoffen zu.

Einmonatiges Übungsprogramm zur Reduzierung des Bauchfetts:

Das folgende Programm ist eine Kombination verschiedener Übungen, die sich über einen Zeitraum von 1 Monat erstrecken. Der Zeitplan ist in 4 Wochen unterteilt, damit Sie wissen, wie Sie diese Übungen kombinieren können. Wir bieten ein Beispielprogramm von 1 Woche, das für die nächsten 3 Wochen wiederholt werden kann.

Woche eins:

Montag:

  • 20 springende Buchsen
  • 10 Liegestütze
  • 20 Kniebeugen

Dienstag:

  • 10 Sit Ups
  • 20 Ausfallschritte
  • 10 Burpees

Mittwoch:

  • 20 springende Buchsen
  • 10 Liegestütze
  • 20 Kniebeugen

Donnerstag:

  • 10 Sit-ups
  • 20 Ausfallschritte
  • 10 Burpees

Freitag:

  • 25 Jumping Jacks
  • 13 Liegestütze
  • 25 Kniebeugen

Samstag:

  • 13 Sit Ups
  • 26 Ausfallschritte
  • 13 Burpees

Sonntag: Ruhetag

Ayurvedische Produkte zur Reduzierung des Bauchfetts:

Ayurvedische Produkte haben die Menschen nie enttäuscht und haben sich als äußerst effektiv erwiesen, wenn es darum geht, Bauchfett zu reduzieren. Bauchfett kann leicht reduziert werden, indem diese Produkte verwendet werden, da sie bestimmte natürliche Elemente enthalten, die den Fettverbrennungsprozess unterstützen. Daneben helfen die ayurvedischen Produkte auch dabei, den Cholesterinspiegel zu senken und eine gute Verdauungsleistung zu ermöglichen. Wenn Sie zuckersüchtig sind, dann sind ayurvedische Produkte die besten Produkte, die für das Verlieren des Bauchfetts in einem Monat nützlich sind. Die Zutaten in diesen Produkten sind erstklassig und wirken auf jeden Menschen. Eines dieser ayurvedischen Produkte sind NOFAT-Kapseln.

Mehr sehen: So reduzieren Sie Bauchfett in 7 Tagen

Gute Essgewohnheiten gepaart mit der richtigen Übungsroutine helfen Ihnen, Bauchfett in einem Monat zu verlieren. Bleiben Sie außerdem durch Yoga oder Meditation von Stress fern. Diese Praktiken, um Sie wieder in Form zu bringen, sind einfach, aber überraschend effektiv.

Die Kombination dieser Übungen verringert bekanntermaßen das Bauchfett in einem Monat. Ein Aspekt, den Sie vor dem Festlegen von Gesundheitszielen berücksichtigen müssen, ist jedoch, dass die Fettreduktion von Person zu Person erfolgt. Sie müssen Ihre Körpermechanik vollständig analysieren, bevor Sie eine Aktivität zur Gewichtsreduzierung versuchen. Dieses oben vorgeschlagene Programm ist für Anfänger gedacht, die mit minimaler Ausrüstung zu Hause Gewicht verlieren möchten. Menschen, die nach Tönen abs suchen und möglicherweise ein Sixpack sind, müssen einen Sportlehrer konsultieren, um ihre Ziele zu erreichen. Wie bereits erwähnt, sind harte Arbeit und Ausdauer erforderlich, um gesundheitliche Ziele zu erreichen, und eine schlanke, flache Taille ist nicht einfach!

Pin
Send
Share
Send

Schau das Video: Mit einer einfachen Übung Rücken- und Bauchfett verbrennen (November 2020).

Загрузка...