Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Top 15 Yoga Asanas für flachen Bauch (Bauch)

Pin
Send
Share
Send

Ärgern Sie sich über Ihren prallen Bauch? Wissen Sie, dass Yoga einen flachen Bauch bietet? Ja! Es ist richtig. Heutzutage leiden viele Menschen an Fettleibigkeit und ihr Bauch nimmt dadurch zu. Gegenwärtig sind die Menschen in ihrem Leben so beschäftigt, dass sie keine Zeit für ein Fitnessstudio oder ein Training haben. Der falsche Lebensstil, der Konsum von Junk-Food, das Fehlen von Übungen, tritt neben allen zufällig großen Stressleveln und damit schlaffem Bauch auf. Heute erzählen wir Ihnen in diesem Artikel, wie Yoga dazu beiträgt, einen flachen Bauch zu bekommen.

Yoga bietet Ihnen nicht nur einen flachen Bauch, sondern auch einen gesunden und gesunden Körper. Also, denken Sie daran, die richtige Ernährung zu sich zu nehmen, verbunden mit einer anständigen Fitness, die Ihnen hilft, das Fett auf ein besseres Niveau zu senken. Das Yoga unterstützt das Abnehmen des Bauchfetts und erlaubt Ihnen, Ihren Körper und Ihren Geist zu regulieren.

Beste Yoga-Asanas für einen flachen Bauch (Bauch):

1. Tadasana Yoga oder Bergpose:

Schritte:

  • Positionieren Sie mit etwas ausgeprägten Fersen, halten Sie die Wirbelsäule gerade, mit den Händen auf jeder Seite Ihres Körpers, die Handflächen an Ihrem Körper.
  • Weiten Sie Ihre Hände zum Gegenteil aus und verbinden Sie die Handflächen.
  • Akut einatmen, die Wirbelsäule strecken. Erhöhen Sie die Hüfte so weit wie möglich.
  • Halten Sie Ihre Füße in der Höhe nach oben auf der Erde.
  • Atmen Sie normalerweise und ergreifen Sie die Haltung für 20 bis 30 Sekunden.
  • Atmen Sie ein und atmen Sie dabei aus, lockern Sie mühelos und tragen Sie Ihre Füße zurück an die Oberfläche.
  • Wiederholen Sie die Position 10-mal, ruhen Sie sich 10 Sekunden aus, bevor Sie die nächste Wiederholung versuchen, um einen flachen Bauch zu bekommen.

2. Utkatasana oder Stuhl stellt:

Diese Yoga-Pose ist Utkatasana eine der besten und einfachsten Yoga-Übungen, um einen flachen Bauch zu bekommen.

Schritte:

  • Stehen Sie auf der Matte gerade in Namaste gegenüber Ihnen.
  • Biegen Sie im Knie derzeit so ab, dass Ihre Oberschenkel der Oberfläche gleichwertig sind, wenn Sie auf einem Stuhl sitzen.
  • Dann heben Sie Ihre Hände über Ihren Kopf und Sie können Ihre Hände gesammelt oder diskret halten.
  • Drehen Sie Ihren Oberkörper etwas nach vorne und atmen Sie ein.
  • Stoppen Sie in dieser Position so lange wie möglich. Stechen Sie tiefer in den Ort, wenn Sie können. Denken Sie daran, generell zu atmen.
  • Zum Verlassen nur die Knie drücken und die Hände traurig an die Brust legen.

Mehr sehen: Yoga-Übungen für die oberen Rückenschmerzen

3. Seitenplanke für flachen Bauch:

Schritte:

  • Nehmen Sie die Position für die Plankenhaltung ein und stützen Sie Ihren rechten Fuß früher vor der Kante der rechten Basis.
  • Heben Sie Ihren Körper derzeit mit der linken Hand so an, dass er schräg liegt. Bestätigen Sie, dass sich Ihre linke Hand offen unter Ihrer linken Schulter befindet, um dem Körper volle Unterstützung zu geben.
  • Ändern Sie derzeit allmählich Ihre rechte Hand, um sie aufrecht zu Ihrem Körper zu bringen.
  • Fassen Sie diese Lok für 5 bis 10 Schnüffel.
  • Zum Abschluss kehren Sie zur Plankenpose zurück.

4. Padahastasana Yoga oder Vorwärtsbeuge stehen:

Schritte:

  • Positionieren Sie sich in Tadasana mit Ihren Händen auf jeder Seite des Körpers, während sich die Basen zusammen entspannen und die Fersen sich verbinden.
  • Halten Sie Ihre Wirbelsäule gerade. Atmen Sie intensiv ein, stärken Sie Ihre Hand.
  • Ausatmen; Kurve nach vorne, so dass Ihr Körper mit dem Boden vergleichbar ist.
  • Keuchen Sie und atmen Sie aus, biegen Sie sich vollständig nach vorne ab, der Körper fällt seit den Hüften ab.
  • Versuchen Sie, den Boden zu verfolgen, die Handflächen gerade, ohne die Knie zu bewegen.
  • Fassen Sie den Atem an, falten Sie Ihren Bauch ein und halten Sie die Stelle für 60 bis 90 Sekunden fest.
  • Atmen lassen Sie Ihre Zehen und Ihren Körper hoch, um nach Tadasana zurückzukehren.
  • Wiederholen Sie die Pose 10 Mal, Start und Pause von 10 Sekunden zwischen zwei Wiederholungen.

5. Vinyasa Flow für flachen Bauch:

Wissen Sie, wie Sie durch Yoga-Pose Vinyasa Flow einen flachen Bauch bekommen? Hier sind die Schritte, die zu tun sind.

Schritte:

  • Behalten Sie die nach unten gerichtete Hundepose bei. Atmen Sie generell und nehmen Sie diese Haltung für 5 Atemzüge.
  • Derzeit ist Ihr Körper durch Ihre Arme unterlegen, um Ihren Oberkörper zu senken. Atmen Sie jedoch aus, Sie bereiten dies vor.
  • Nachdem Sie sich am Boden befinden, stärken Sie Ihre Brust über dem Boden, mit der Absicht, dass Sie sich im Bhujangasana befinden. Ergreifen Sie diese Haltung für 5 Schnüffel.
  • In diesem Moment atmen Sie ein und fahren Sie in die Planke. Diese Position für 5 Gerüche kuppeln.
  • Kehren Sie in den nach unten gerichteten Hund zurück und wiederholen Sie den gesamten Zyklus 5 Mal.

6. Warrior Lunge Twist Yoga:

Dies ist eine der effektivsten Yoga-Asanas, um einen flachen Bauch zu bekommen.

Schritte:

  • Beginnen Sie, indem Sie mit gebeugten Handflächen vor der Brust gerade stehen. Atmen Sie tief ein und strecken Sie Ihre Wirbelsäule.
  • Heben Sie ein Bein an und legen Sie es nach vorne, indem Sie das Knie beugen, bis es parallel zum Boden wird. Das andere Bein wird gerade gehalten, möglicherweise hinten gestreckt.
  • Beugen Sie sich etwas nach vorne, so dass sich Ihr Bauch etwas strafft, während Sie die Wirbelsäule gerade halten.
  • Drehen Sie nun Ihren Oberkörper von der Taille nach oben und halten Sie die Position für 2 Sekunden, bevor Sie dasselbe mit der anderen Seite tun.

7. Bogen Yoga:

Dies ist eine sehr effektive und perfekte Yoga-Übung für einen flachen Bauch, der extra Fett aus dem Bauch entfernt.

Schritte:

  • Yoga für flachen Bauch umfasst auch Dhanurasana oder die Bogenhaltung. Beginnen Sie damit, dass Sie auf dem Bauch liegen und Ihre Hände an Ihrer Seite mit den Handflächen nach oben ruhen.
  • Beugen Sie jetzt Ihre Knie und bringen Sie Ihre Knöchel so nahe wie möglich an Ihre Hüften.
  • Heben Sie die Arme an und packen Sie die Fersen, so dass sich eine enge Dehnung im Unterleib spürt, während sich Ihre Wirbelsäule wie ein Bogen nach unten neigt.
  • Heben Sie jetzt Ihre Schultern an, während Sie an den Knöcheln ziehen, und halten Sie sie so, dass Ihr Oberkörper vom Griff zurückgezogen und gezerrt wird.

8. Sitzendes Vorwärtsbeugen-Yoga:

Schritte:

  • Das sitzende Vorwärtsbeugen-Yoga ist noch eine der Yoga-Asanas für flachen Bauch. Wir haben bereits von der stehenden Vorwärtsbeugung gehört, und dies ist eine weitere Ergänzung dazu.
  • Setzen Sie Ihre Wirbelsäule und Ihren Hals auf eine gerade Linie, genau wie Sie es mit Ihren ausgestreckten Beinen tun.
  • Atmen Sie jetzt tief ein und saugen Sie Ihren Bauch ein.
  • Beuge dich langsam nach unten und greife mit deinen Händen nach den Zehen.
  • Benutze die Hände als Katapult, um dich auf der Vorderseite gestreckt zu halten, während dein Kopf den ganzen Weg hinunter geht und deine Knie berührt, während deine Gliedmaßen gerade stehen.

9. Boat Pose Yoga:

Schritte:

  • Dies ist für den Anfänger möglicherweise eine externe Unterstützung, eine Rückenlehne oder eine Unterstützung.
  • Setzen Sie sich aufrecht hin und strecken Sie Ihre Glieder ausgestreckt vor sich hin. Ihre Wirbelsäule sollte gerade mit Ihrem Hals ausgerichtet sein.
  • Atmen Sie tief ein und heben Sie langsam Ihre Gliedmaßen an. Ihre Beine sollten beim Heben gerade sein. Saugen Sie Ihren Bauch für einen einfachen Zugang nach oben.
  • Lehnen Sie sich ein wenig zurück und vertrauen Sie dem Gewicht auf Ihre Wirbelsäule und Ihren Bauch. Heben Sie jetzt Ihre Gliedmaßen an und verwenden Sie Ihre Arme als Gleichgewicht, indem Sie sie nach vorne strecken.

10. Cobra Pose Yoga:

Schritte:

  • Yoga für flachen Bauch beginnt damit, dass Sie auf Ihrer Vorderseite liegen und Ihre Handflächen auf der Seite nach oben zeigen. Dies ist eine gute Botschaft, die den Bauch stärkt und Fett leicht verbrennt.
  • Ihr Gesicht ist die ganze Zeit auf die Vorderseite Ihres Kinns gerichtet.
  • Jetzt atmen Sie tief ein und heben Ihren Oberkörper an, indem Sie Ihre Schulter versteifen.
    Beugen Sie die Ellbogen und verwenden Sie Ihre Arme als Unterstützung, während Sie Ihren Oberkörper aufrichten, während Sie die Wirbelsäule beugen.
  • Neige deinen Kopf ganz nach hinten und halte die Position, bevor du den Atem entlässt.

Mehr sehen: Wie zu tun Surya Namaskar Von Baba Ramdev

11. Lotus Hip Lift Yoga Asana für flachen Bauch:

Schritte:

  • Yogaübungen für flachen Bauch sind nie immer einfach und das ist einfach eine davon.
  • Setzen Sie sich in Lotussitzstellung mit gefalteten Gliedern zusammen, während Sie die Wirbelsäule und den Nacken gerade ausrichten und sie zusammen ausrichten. Ihre Arme sollten träge neben Ihnen ruhen.
  • Dafür braucht man immense Kraft im Oberkörper und natürlich Übung. Platzieren Sie Ihre Handfläche auf beiden Seiten Ihres Torsos und heben Sie Ihren Körper an, indem Sie Ihren Bauch aufreißen.
  • Erhebe dich ein paar Zentimeter über dem Boden und halte es für eine Sekunde.

12. Erhöhter Fußpose-Yoga:

Schritte:

  • Das erhöhte Fußyoga ist ein weiteres Yoga für den flachen Bauch. Dies ist zum Glück eines der einfachsten, bei dem Sie auf dem Rücken liegen.
  • Ihr Kopf sollte nach oben zeigen, der Hals und die Wirbelsäule sollten gestreckt sein, während Ihre Arme neben Ihnen ruhen.
  • Heben Sie jetzt einfach Ihre unteren Gliedmaßen ganz nach oben, so dass Ihre unteren Gliedmaßen perfekt senkrecht zum Rumpf stehen. Halten Sie die Position für eine gute Minute und senken Sie sie dann wieder in die Ausgangsposition.

13. Camel Pose Yoga für flachen Bauch:

Schritte:

  • Yoga für flachen Bauch beinhaltet auch diese leichte Kamelposition, die mit dem Knien auf dem Boden beginnt.
  • Ihre Wirbelsäule sollte gerade sein, wenn Sie Ihren Hals ausrichten. Platzieren Sie Ihre Arme vor Ihnen, die Handflächen zeigen nach unten.
  • Halten Sie Ihren Nacken gerade und beginnen Sie, sich nach hinten zu neigen, indem Sie Ihre Hüften nach vorne drücken, während Sie jetzt den Fokus auf Ihre Brust richten, wobei Ihre Arme die Fersen abstützen.
  • Dies wurde von den meisten Fachleuten getan, um einen flachen Bauch zu bekommen.

14. windabbauendes Pose-Yoga für den flachen Bauch:

Schritte:

  • Für den Anfang halten Sie Ihre Arme auf den Seiten, während Sie sich auf den Rücken legen. Im nächsten Schritt tief einatmen.
  • Beginnen Sie damit, Ihre Knie zu beugen und die Oberschenkel näher an die Brust zu bringen. Verwenden Sie Ihre Arme, um die Position zu arretieren.
  • Atmen Sie jetzt aus und heben Sie dabei Ihren Nacken an, um zu versuchen, Ihr Kinn an den Knien zu berühren.

15. Abwärtsbewegung in Hundenyoga:

Schritte:

  • Yoga für flachen Bauch beinhaltet auch die berüchtigte abwärts gerichtete Hundepose, diesmal mit einer Variation.
  • Beginnen Sie mit der üblichen, nach unten gerichteten Hundepose. Ihr Kopf hängt darunter, und Ihre Gliedmaßen sind nach hinten gestreckt.
  • Die Variante umfasst jetzt das Anheben eines Beines, um eine leichte Dehnung in Ihrem Bauch zu erzeugen.
    Halten Sie diese Position für eine Weile, bevor Sie dasselbe mit der anderen unteren Extremität tun.

Yoga für die neue Generation ist eine Erholungspause, eine Flucht vor den Turbulenzen des Alltags. Yoga ist ein beruhigender Prozess der Umwandlung von Körper und Geist, der Sie von den Turbulenzen der Sprechstunden zu einer Passage der Gelassenheit und Ruhe führen würde. Während wir auf der Suche nach Ruhe sind, können wir darüber hinaus einfache Yoga-Posen für flachen Bauch verwenden, die Ihr Bauchfett in kurzer Zeit unter Kontrolle halten.

Mehr sehen: Yoga von Lara Dutta

Pin
Send
Share
Send