Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Was ist japanisches Haarglätten und wie wird es gemacht?

Japanisches Haarglätten ist eine berühmte Methode, um Ihre lockigen Locken gerade zu glätten. Es verwandelt Ihr widerspenstiges und krauses Haar in dauerhafte und glatte Locken. Es ist eine Kontroverse wegen seiner negativen Nebenwirkungen, besonders wenn es von einem unerfahrenen Menschen gemacht wird. Aber einige Frauen schwören, dass es sicher ist und eine gute Möglichkeit ist, Ihr Haar in Form zu bringen. Die Menschen haben begonnen, sich für das brasilianische Haarglätten zu entscheiden, seit sie die gefährlichen und giftigen Chemikalien entdeckt haben, die daran beteiligt sind. Wenn Sie sich für diesen Stil entscheiden möchten, sollten Sie zuerst mit einem Experten sprechen. Wir haben jedoch einen Artikel mit einem kurzen Überblick über japanische Haarglättung entwickelt.

Geschichte der japanischen Haarbehandlung:

Japanische Haarbehandlung war in den 2000er Jahren in New York City ziemlich angesagt. Für Frauen, die das lockige und krause Haar müde waren, war dieser neue Stil ein Segen. Und es würde fast wie ein Wunder wirken. Frauen gingen in einen Salon, zahlten 150 bis 800 Dollar für chemische Haarbehandlung und kamen mit super sexy, langen und glatten Haaren heraus. Das Beste ist, dass die Haare immer gerade bleiben. es ist nie herausgekommen oder hat seine Quelle verändert. Seitdem ist seine Popularität immer größer geworden.

Mehr sehen: Keratinhaar, das zu Hause geraderichtet

Wie funktioniert es:

Bei der japanischen Haarbehandlung werden Chemikalien wie Calciumhydroxid verwendet, die die Locken lockern und sie weich und geschmeidig machen. Zuerst werden Ihre Haare abschnittsweise getrennt. Danach wird jeder Abschnitt mit einem hochwertigen Reinigungsshampoo abgewaschen. Eine spezielle Lösung wird von der Kopfhaut bis zu den Strängen angewendet. Danach werden die Haare geblasen und flach gebügelt. Danach werden Ihre Haare glatt, gerade und lang aussehen. Wenn Ihr Haar jedoch viel zu lockig ist, wird der gesamte Vorgang wiederholt.

Wie lange dauert es und was kostet es?

Diese Behandlung wurde für Haare empfohlen, die bereits in guter Qualität sind. Da es Chemikalien enthält, die große Schäden an Ihrem Haar verursachen können, ist es nicht für diejenigen geeignet, deren Haar bereits in der Qualität schlecht ist. Es wird sechs Monate dauern, was ziemlich viel länger ist als die brasilianische Haarglättungsbehandlung. Die Kosten hierfür betragen in Queens, New York rund 150 Dollar und in Manhattan 400 Dollar. Obwohl es teuer ist, sind die Ergebnisse gleichermaßen effektiv.

Mehr sehen: Wie macht man dauerhaftes Haarglätten zu Hause?

Ist japanisches Haar glätten sicher?

Das japanische Haarglättungsverfahren ist dem permanenten Haarglättungsverfahren ähnlich. Es verwendet String-Chemikalien, um die Bindungen in den Haarfollikeln zu lösen. Dies kann Ihre Haare langfristig schädigen. Diese Behandlung erfordert auch ein Fachwissen der Kosmetikerin. Mangelnde Schulung und Wissen können zu einer Katastrophe führen. Wenn Ihr Haar alle sechs Monate um einige Zentimeter wächst, werden Sie feststellen, dass die Wurzel lockig ist und eine Nachbehandlung benötigt. Mehrere Nachbesserungen können den Follikel töten, was zu Haarausfall und Haarausfall führt.

Vorteile der japanischen Haarglättung:

Nach dem Abschluss der Japanischen Haarbehandlung können Sie glattes, glänzendes und glänzendes Haar erwarten.

Sie werden die folgenden Vorteile dieser Behandlung bemerken:

  • Glänzendes, glänzendes Haar
  • Super gerade Schlösser
  • Keine Locken oder Wellen
  • Sie brauchen keine Zeit, um Ihr Haar zu stylen

Mehr sehen: Wie man Haarglätter zu Hause macht

Japanische Haarglättung Vor- und Nachteile:

Das Folgende sind die Vor- und Nachteile dieser Behandlung:

Pros:

  • Macht Ihre Haarnadel gerade
  • Verleiht Ihren Haarfollikeln Glanz und Glanz
  • Sie werden keine Locken oder Wellen haben, mit denen Sie fertig werden müssen
  • Sie können glattes Haar mindestens 6 Monate lang genießen

Nachteile:

  • Überdosis schädlicher Chemikalien
  • Macht Ihr Haar richtig trocken
  • Hohe Wartung erforderlich
  • Alle 6 Monate werden Retuschen benötigt
  • Kann Haarausfall, Bruch und letztendlich Haarausfall verursachen

Was tut es?

Das japanische Haarglätten verändert die Struktur Ihres Haares vollständig. Ihr Haar wird glänzend, schön, attraktiv und sehr einzigartig aussehen. Andere könnten einen schlechten Tag haben, aber für Sie bleibt Ihr Haar immer weich, frisch, sauber und gesund. Die Feuchtigkeit in Ihrem Haar soll versiegelt werden und Sie werden wie eine absolute Diva aussehen.

Was dürfen Sie nicht?

Sie sollen gut auf Ihr Haar aufpassen, nachdem der Glättungsvorgang abgeschlossen ist. In den nächsten 72 Stunden können Sie Ihr Haar nicht mit Shampoo waschen. Sie sollen Ihre Haare für die nächsten Tage möglichst gerade halten.

So pflegen Sie Ihre Post-Hair-Behandlung:

Nachdem der japanische Haarglättungsvorgang abgeschlossen ist, müssen Sie sehr vorsichtig sein. Das erste, was Sie brauchen, ist Geduld. Machen Sie in den nächsten fünf Tagen keinen Pferdeschwanz daraus, da dies der Zeitpunkt ist, an dem Ihre Haare eingesetzt werden. Auch hier müssen Sie sich von Kühlern fernhalten, die Ihre Fliege oder Bewegung zu stark machen. Je noch Ihre Haare bleiben, desto besser ist es für Sie.

Wo kann man es fertig bekommen und warum?

Sie können japanisches Haarglätten hauptsächlich in japanischen und koreanischen Salons erhalten. In Orten wie New York ist diese Behandlung jedoch grundsätzlich verboten. Laut dem New York Magazine sind Ted Gibson, Mark Garrison, Charles Washington und Ric Pipino einige berühmte Friseure, die japanische Behandlungen meist wegen der negativen Nebenwirkungen der Haare eingestellt haben.

Mehr sehen: Wie man das Haar glättet

Das Gute daran:

Auch wenn es teuer ist, ist es das Gute, dass Sie in den nächsten sechs Monaten keine Glatt- oder Haarglätter verwenden müssen. Ihr Haar bleibt auch an regnerischen und feuchten Tagen frei von jeglicher Trockenheit und Frizzy. Die Technik ist professionell und sehr effektiv. Diejenigen, die mit neuen Frisuren experimentieren möchten, sollten dies definitiv versuchen. Ihr Leben wird ein bisschen leichter und einfacher und Sie müssen sich nicht um Ihr Haar kümmern. Gehen Sie also zu einem guten und geeigneten Salon, der japanische Haarglättung durchführt und erledigen Sie es.

DIY: Japanisches Haar zu Hause glätten:

Obwohl nicht empfohlen, zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Haar zu Hause glätten und teure Salons vermeiden. Denken Sie daran, dass Sie am Ende Ihr Haar beschädigen könnten, wenn Sie sich der Prozedur nicht vollständig bewusst sind.

1. Vorbehandlung:

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Haar für die Behandlung bereit ist. Ihr Haar muss frei von Farbstoffen, Farben oder anderen chemischen Behandlungen sein

2. Dinge, die Sie brauchen:

Bereiten Sie diese Verbrauchsmaterialien vor, um dauerhaft glattes Haar zu Hause herzustellen:

  • Japanisches Haarglättungs-Behandlungsset
  • Klärendes Shampoo
  • Ein Schlag trocken
  • Keramischer Glätteisen
  • Kunststoffkamm
  • Deep Conditioner

3. Shampoo:

Gewaschenes Haar reagiert am besten auf die Behandlung. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Shampoo von guter Qualität verwenden

4. Aktivator:

Tragen Sie den Aktivator auf Ihr Haar auf und vermeiden Sie die Kopfhaut. Dies muss schnell und gleichmäßig angewendet werden

5. Haar spülen:

Nachdem Sie den Aktivator für 50 Minuten verlassen haben, spülen Sie Ihr Haar aus und trocknen Sie es mit einem Handtuch ab

6. Föhnen:

Föhnen Sie Ihr Haar mit einem Ionentrockner trocken und machen Sie es zum Bügeln bereit.

7. Flaches Eisen:

Stellen Sie das Bügeleisen auf 350 F und schneiden Sie Ihr Haar ab. Bügeln Sie jeden Abschnitt auf Gleichmäßigkeit.

8. Zweites Spülen:

Nun spülen Sie Ihr Haar erneut aus, um den Aktivator aus dem Haar zu bekommen.

9. Föhnen:

Sie können Ihr Haar entweder an der Luft trocknen oder mit einem Handtuch trocknen.

10. Halten Sie Ihr Haar trocken:

Vermeiden Sie es, mindestens 72 Stunden nach diesem Vorgang Haare zu waschen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, ein gutes Verständnis darüber zu erlangen, wie die japanische Glättbehandlung durchgeführt wird und ob es Ihre Anstrengung und Ihr Geld wert ist. Wie bei jeder Glättbehandlung mit Chemikalien ist die japanische Version für Ihr Haar nicht sicher. Während Sie eine Weile lang glattes Haar genießen können, werden Sie den Schaden früher bemerken. Das Ausmaß des Schadens variiert jedoch von Person zu Person. Es wird empfohlen, diese Behandlung zu vermeiden, wenn Sie bereits trockenes, geschädigtes Haar haben, um in Zukunft keine Glatze zu bekommen!