Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Zystische Akne - wie behandeln?

Was ist zystische Akne:

Zystische Akne ist in mancher Hinsicht schlimmer als die üblichen Pickel, die Sie tragen müssen. Zystische Akne wirkt sich auf Hautgewebe aus, das weiter als normale Akne liegt. Dies macht es schwieriger zu behandeln. Zystische Akne hat auch größere Chancen, Narben zu hinterlassen. Die Behandlung von zystischer Akne erfordert professionelle Hilfe. Medikamente und Cremes machen es erträglicher und leichter zu kontrollieren, können es aber nicht vollständig beseitigen. Es hilft Ihnen nur, mit den Schmerzen und Reizungen fertig zu werden, die es verursacht.

Zystische Akne-Behandlungen:

Hier sind die 15 besten Behandlungen und Möglichkeiten, wie Sie zystische Akne zu Hause einfach und natürlich behandeln können.

Mehr sehen: Prominente mit Akne

1. Passen Sie auf Ihre Hygiene auf:

Entwickeln Sie eine tägliche Routine, um Ihr Gesicht gründlich zu waschen. Während Sie gründlich sein sollen, ist es auch zwingend, dass Sie sanft sind. Als nächstes befeuchten Sie richtig. Verwenden Sie hierfür nicht komedogene Feuchtigkeitscremes. Während Ihre Haut etwas Feuchtigkeit benötigt, versuchen Sie es mit leichten Feuchtigkeitscremes. Peeling dein Gesicht mindestens einmal pro Woche. Die wichtigste Anweisung von allen ist jedoch, dass Sie unter keinen Umständen zum Platzen oder Zupfen an Ihren Zysten greifen sollten. Sie können Ihren Arzt aufsuchen und ihn bitten, eine Routine für Sie auszuarbeiten.

2. Treffen mit dem Dermatologen:

Den Dermatologen zu treffen ist der ultimative Schritt, den Sie tun. Wenn Sie stark an die Fähigkeit von Medikamenten glauben, alles zu lösen, besuchen Sie Ihren Arzt bei den ersten Anzeichen einer zystischen Akne. Ihr Arzt wird Ihnen die erforderlichen Medikamente und Tonika verschreiben, die Ihnen helfen, Ihr Problem zu lösen. Akne sogar, zystische Akne werden manchmal hauptsächlich durch hormonelle Ungleichgewichte verursacht. Medikamente, die Ihr Arzt Ihnen verordnet hat, heilen diesen Aspekt Ihres Problems. Sie können Ihren Arzt auch bitten, Ihnen Informationen über Verfahren oder Operationen zu geben, die Sie durchmachen können, um die hartnäckigen Narben zu beseitigen, die nicht verschwinden.

Mehr sehen: Heilung für Akne Rosacea

3. Änderungen des Lebensstils:

Veränderungen des Lebensstils tragen wesentlich dazu bei, dass Akne nicht erneut auftritt. Der erste Schritt, den Sie tun müssen, ist die Verbesserung Ihrer Ernährung. Reduzieren Sie die Milchprodukte und beginnen Sie mit einer neuen Diät mit niedriger Glykämie. Verbrauchen Sie mehr Vollkornprodukte, Bohnen und Gemüse und weniger Junk-Food-Produkte wie Burger und Pizza. Sie können versuchen, Ihren Körper zu reinigen, indem Sie einen Entgiftungsprozess durchlaufen. Wenn Sie dieses Problem sehr ernst nehmen wollen, reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum und das Rauchen. Als nächstes ändern Sie Ihre Schlafgewohnheiten. Unzureichende Schlafstunden erhöhen den Stress, den Sie ausgesetzt sind, und behindern das Gleichgewicht, das Ihr Körper aufrechterhält. Stellen Sie also sicher, dass Sie regelmäßig gut schlafen. Regelmäßiges Training hält Sie fit und die Prozesse Ihres Körpers sind ausgeglichen. Versuchen Sie, Ihre außerschulischen Aktivitäten und Erholungszeiten zu verlängern.

4. Laserbehandlungen für zystische Akne:

Wenn Antibiotika, antiseptische Cremes usw. nicht dabei helfen, Aknenarben zu beseitigen, können Sie mit Ihrem Arzt über eine Laserbehandlung sprechen. Diese helfen, die Markierungen von der Hautoberfläche zu entfernen. Der Laser verbrennt oder entfernt die Epidermis oder die äußere Hautschicht. Dadurch kann Ihre Haut heilen, indem Sie eine Schicht bilden, in der Ihre Narben einst waren. Manchmal reicht eine einzelne Prozedur nicht aus und Sie müssen immer wieder zurückkehren.

5. Kräuterbehandlungen für zystische Akne:

Kräuterbehandlungen wie Gesichtsmasken, die zu Hause aus verschiedenen Zutaten hergestellt werden, helfen auch bei der Behandlung von zystischer Akne. Sie sind möglicherweise keine langfristigen Lösungen, aber sie reduzieren die Narbenbildung und Entzündung.

6. Kokosnussöl:

Leiden Sie an zystischer Akne? Wie die Leute darüber nachdenken, ist es aber nicht sehr schädlich. Für jede einzelne Krankheit gibt es eine geeignete Behandlung. Kokosöl ist eine gute Behandlung, da es antibakteriell wirkt. Frisches Öl ist sehr gut bei der Hydratisierung. Mit der Baumwolle das Öl auftragen und über Nacht stehen lassen. Verwenden Sie es täglich, bis es verschwindet.

7. Honig für zystische Akne:

Für solche Akne wirkt der Honig als Antiseptikum. Mit diesem Produkt können Sie eine saubere und strahlende Haut genießen. Viele Menschen machen keine zystische Akne und werden daher oft falsch behandelt. Daher werden für sie heimische Produkte wie Honig Erleichterung bringen. Machen Sie eine Maske daraus und verwenden Sie sie im betroffenen Bereich. Durch das Entfernen der abgestorbenen Zellen wird die Haut sehr weich.

8. Gesundes Essen essen:

Gesundes Essen ist sehr wichtig, um solche Hautkrankheiten zu vermeiden. Grünes Gemüse enthält viel Eiweiß und Vitamin, was unerlässlich ist. Als zystische Aknebehandlung kann nichts fruchtbarer sein. Neben Gemüse sollten Sie täglich Obst essen. Vermeiden Sie Straße und scharfes Essen, wenn Sie diese Krankheit durchmachen. Da sie scharf sind, sind sie für solche Infektionen verantwortlich.

9. Verwenden Sie keine Kosmetik:

Kosmetik ist ein chemisches Produkt. Sie geben zwar eine sofortige Fairness, schädigen jedoch die Haut stark. Also für die Heilung von zystischer Akne ist es besser zu vermeiden. Für die Krankheit verwenden Sie hausgemachte Packungen. Es werden keine Hautausschläge oder Infektionen mit Naturprodukten auftreten. Sie können reine Haut ohne Flecken genießen. Vermeiden Sie unbedingt die Verwendung von Kosmetika, während Sie das Problem haben.

10. Teebaumöl:

Es ist im Volksmund als pflanzliches Produkt bekannt. Das Öl hat starke Komponenten, um Bakterien und Viren abzutöten, die Akne verursachen. Nehmen Sie in Bezug auf Ihre Haut keine Optionen wahr, die Sie nicht kennen. Abgesehen von den Salben sind solche Kräuterprodukte vertrauenswürdig. Ohne zu zögern können Sie es direkt auf der Oberfläche verwenden. Es hält Ihre Haut frei von Hautkrankheiten, die häufig auftreten.

Mehr sehen: Ayurvedische Behandlung von Akne und Pickeln

11. Neem:

Neem ist eine der stärksten Zutaten, die zu diesem Zweck erwähnt werden kann. Es ist sehr effektiv für Akne im Gesicht oder an einem anderen Ort. Da es sich um ein pflanzliches Produkt handelt, besteht kein Anlass zur Sorge. Ohne einen zweiten Gedanken zu machen, können Sie ihn auf die Portion anwenden. Es gibt viele Neem-Produkte, aber verwenden Sie natürliche Neem-Blätter, die auf dem Markt erhältlich sind.

12. Heißwasserdampf:

Dampf aus heißem Wasser hilft bei der Beseitigung von Hautausschlägen im Gesicht. Es öffnet die Pore, so dass der Schmutz richtig durchnässt wird und eine frische Haut entsteht. Möglicherweise ist dies die bisher einfachste Methode für die Behandlung von zystischer Akne. In einer Schüssel mit heißem Wasser ein weiches Handtuch abdecken und den Ort vorsichtig waschen. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang zwei bis drei Mal am Tag, bis Sie eine klare Haut bekommen.

13. Mango für zystische Akne:

Neben Früchten können Sie es auch als Packung verwenden. Obst ist in jeder Hinsicht gesund bei Hautausschlägen. Zerdrücken Sie die Mango, mischen Sie sie mit Wasser und tragen Sie dann den gesamten Ausschlag auf. Nachdem Sie die Packung fünf Minuten lang aufbewahrt haben, waschen Sie sie mit Wasser. Diese Packung kann regelmäßig verwendet werden, bis Sie frei von der Krankheit sind. Für erfrischende Haut versuchen Sie diese neue Methode.

14. Calendula:

Das pflanzliche Produkt kann für zystische Akne verwendet werden. Es ist ein Antiseptikum und perfekt für diesen Zweck. Es reduziert die Rötung und heilt das Pickel innerhalb einer bestimmten Zeitspanne. Tragen Sie es sehr sanft über die Akne auf, so dass Sie eine schnelle Linderung bekommen. Es entfernt die Bakterien, die die Haut rau und unrein machen.

15. Die Zyste ablassen:

Zystische Akne entsteht durch Zysten, die sich unter der Haut befinden. Es ist also keine Hilfe, wenn Sie den Pickel platzen oder platzen lassen. Bei normalem Pickel besteht die Gefahr, dass sich die Infektion ausbreitet. Aber selbst dann kann das Aufspringen bei Whiteheads oder Mitessern eine wirksame Methode sein. Dies gilt nicht für zystische Akne. Das Ablassen der Zyste oder das Stechen können jedoch sehr effektiv sein. Dies ist jedoch ein medizinischer Eingriff und darf nicht allein zu Hause versucht werden.

Werden Sie Akne und Narben auch mit einigen leicht verfügbaren Hausmitteln los. Diese zystische Aknebehandlung wird Sie mit gesunder und klarer Haut zurücklassen, die Sie über Jahre hinweg schätzen werden.

Mehr sehen: Wie viele Arten von Pickeln

Schau das Video: AKNE-Behandlung bei der KOSMETIKERIN LIVE (September 2019).