Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

22 Beste Hausmittel für die natürliche Behandlung von Fettleber

Wie der Name sagt, ist Fettleber nichts anderes als eine extreme Anhäufung von Fett in der Leber, was die Funktion erschwert. Dies ist eine der gesundheitlichen Zustände und Krisen, die zu vielen Leberproblemen führen kann und in vielen Situationen auch die Leber toxisch macht. Sowohl Männer als auch Frauen leiden stark unter Fettleber. Es ist sehr wichtig, das Problem mit professioneller Hilfe und Medikamenten zu behandeln. Es gibt jedoch sichere und wirksame Hausmittel, die auch zur Heilung und schneller verwendet werden können.

Was ist Fettleber und was sind die verschiedenen Grade?

Fettleber ist ein Zustand, bei dem die Leber übermäßig Fett bildet. Eine häufige Fettansammlung in der Leber ist eine häufige Erkrankung, jedoch kann eine übermäßige Ansammlung zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Wenn die Leber mit Fett bedeckt ist, funktioniert sie nicht richtig, einschließlich der Unfähigkeit, Insulin oder Galle zu produzieren, die für den Körper benötigt werden. In extremen Fällen kann die Leber ihre verlorenen Zellen nicht erzeugen und eine dauerhafte Vernarbung durchmachen. Dies ist eine gefährliche Erkrankung, die Leberzirrhose genannt wird.

Die Entwicklungsstadien der Fettleber werden in verschiedene Stufen eingeteilt:

  • 1. Klasse: Dies wird als einfache Fettleber bezeichnet, bei der die überschüssigen Fettzellen die Leber bedecken, jedoch keinen Schaden anrichten.
  • Note 2: Dies ist ein etwas gefährlicher Zustand, bei dem eine Entzündung in der Leber festgestellt wird. Dies kann jedoch in einem frühen Stadium geheilt werden, obwohl es in späteren Stadien möglicherweise irreversibel ist.
  • 3. Klasse: Dies ist ein schweres Stadium der Erkrankung, in dem sich die Fettablagerungen in der Leber ausgebreitet haben, wodurch seine Funktion vollständig beeinträchtigt wird.

Was sind die zwei Arten von Fettleberkrankheiten?

Es gibt zwei Grundtypen der Fettleber-Krankheit: Nichtalkoholische Fettleber und Alkoholische Fettleber.

  1. Nichtalkoholische Fettlebererkrankung (NAFD): Dies ist ein Zustand, in dem die Fettleber aufgrund von Alkohol nicht vorkommt. Hierbei kann es sich um zwei Arten handeln: Einfache Fettleber, bei der die Fettansammlung harmlos ist, und Nichtalkoholische Steatohepatitis (NASH), bei der Leberentzündungen zu Leberzirrhose oder Krebs führen können.
  2. Alkoholische Fettlebererkrankung: Dieser Zustand wird auch als alkoholische Steatohepatitis bezeichnet, bei der der Hauptgrund für die Fettleber der übermäßige Alkoholkonsum ist. Beim Abbau des Alkohols im Körper werden giftige Substanzen freigesetzt, die die Lebergeräusche schädigen und Entzündungen verursachen.

Wie erkennen Sie Fettleber?

Während viele Patienten mit einfacher Fettleber keine Symptome haben, kann diese Erkrankung im fortgeschrittenen Stadium bestimmte gesundheitliche Komplikationen verursachen, wie:

  • Gelbsucht
  • Aszites und Ödeme
  • Starke Schmerzen
  • Hepatitis

Fettleber wird mit körperlichen Vorsorgeuntersuchungen und Blutuntersuchungen diagnostiziert. Vorgeschichte der Anamnese wird ebenfalls berücksichtigt.

Ist Fettleber riskant?

Eine einfache Fettleber in ihrem frühen Stadium ist gutartig und kann keine großen Risiken darstellen. Fortgeschrittene Fettleber kann jedoch ernste Gesundheitsrisiken darstellen, darunter:

  • Diabetes
  • Gelbsucht
  • Gastrointestinale Blutungen
  • Leberzirrhose
  • Leberversagen
  • Leberkrebs

Extreme Ursachen für Leberzirrhose sind ziemlich gefährlich und können letztendlich zum Tod führen.

Einfache Hausmittel für Fettleber:

Dieser Leitfaden ist eine der besten Möglichkeiten, um die besten natürlichen Heilmittel für die Fettleber zu bekommen. Verwenden Sie sie jeden Tag, bis das Problem vollständig abgeklungen ist. Das Beste ist, dass sie frei von Nebenwirkungen sind.

1. Apfelessig:

Apfelessig ist das beste Hausmittel für die Leber, da es helfen kann, die Leber zu reinigen und Giftstoffe daraus zu entfernen. Es hilft, eine bessere Funktionalität der Leber zu erreichen, indem es die Fettzellen reduziert. ACV hilft bei der Verbrennung der Fettzellen, was für die Behandlung einer Fettleber am wichtigsten ist. Viele Leute behaupten auch, dass ACV ihnen geholfen hat, die Fettleber-Syndrome umzukehren. Diese Behandlung muss jedoch zusammen mit Medikamenten und sportlicher Betätigung eingenommen werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Wie man's nimmt:

  • Fügen Sie 1 Esslöffel ACV zu einer Tasse warmem Wasser hinzu
  • Trinken Sie es jeden Morgen am Morgen

Benutzerrichtlinien:

  • Die Zugabe von etwas Honig kann den Geschmack verbessern /

Nebenwirkungen:

  • Zu viel ACV kann zu Magenverbrennungen führen. Vorsicht bei der Menge!

2. Zitrone:

Zitrone ist eine weitere wirksame natürliche Behandlung, die bei der Behandlung von Fettleber hilft. Es hilft bei der Leberentgiftung durch ein Enzym namens Glutathion. Zitrone, die reich an Vitamin C ist, produziert reichlich Mengen dieses Enzyms, um Fettzellen fernzuhalten! Regelmäßige Anwendung kann dazu beitragen, überschüssige Abfälle und Fettzellen in der Leber zu entfernen und die Fettlebererkrankung zu verhindern. Das tägliche Trinken von Zitronenwasser kann den C-Vitamin-Spiegel im Körper aufrechterhalten, wodurch die Giftstoffe ausgeschwemmt werden können.

Wie man ... macht:

  • Den Saft einer halben Limette herausnehmen
  • Fügen Sie etwas Wasser und Honig hinzu
  • Trinken Sie es zweimal täglich

Benutzerrichtlinien:

  • Diesen Saft früh am Morgen zu trinken bietet schnelle Vorteile.

Nebenwirkungen:

  • Zitronensaft kann Säure verursachen. Wenn Sie also einen empfindlichen Magen haben, halten Sie sich von ihm fern!

3. Kurkuma:

Studien zeigen, dass die regelmäßige Anwendung von Kurkuma die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Sie Lebererkrankungen zum Opfer fallen. Eine Kurkumine namens Kurkumin, die in Kurkuma gefunden wird, hat sich bei der Behandlung der nichtalkoholischen Steatohepatitis (NASH) als wirksam erwiesen. Eine Prise Kurkuma, die beim täglichen Kochen verwendet wird, kann helfen, Lebererkrankungen zu vermeiden. Kurkuma ist auch ein natürliches Heilmittel für die Fettleber, da es Fettzellen und Ablagerungen abtötet. Sie können sogar Kurkuma-Tee oder ein Entgiftungsgetränk mit Zitrone und Ingwer herstellen.

Wie man ... macht:

  • Kochen Sie etwas Wasser
  • Fügen Sie eine Prise Kurkuma hinzu
  • Sie können sogar Ingwer und Zitrone hinzufügen
  • Warm servieren

Benutzerrichtlinien:

  • Dieser Tee kann morgens als erstes genommen werden, um die Leber zu entgiften

Nebenwirkungen:

  • Kurkuma kann zu Überhitzung des Körpers und zu Furunkeln führen.

4. Indische Stachelbeere:

Indische Stachelbeere oder Amla ist das beste ayurvedische Heilmittel für die Fettleber. Als reiche Vitamin C-Quelle kann es viele Leberleiden heilen. Diese Antioxidans-Frucht hilft dabei, die Leber von Toxinen zu reinigen und vor weiteren Schäden zu schützen. Amla wird auch zur Behandlung von Leberzirrhose angewendet, wodurch Patienten eine Verringerung der Leberentzündung erfahren. Amla hat auch viele Enzyme, die Fettzellen hemmen und eine bessere Verdauung fördern können. Sie können diese Frucht sowohl in rohen Formen als auch als Saft verwenden.

Wie man's nimmt:

  • Kauen Sie morgens ein paar Stücke Amla und schlucken Sie den Saft
  • Sie können sogar 1 EL Amla-Saft mit warmem Wasser am Morgen einnehmen.

Benutzerrichtlinien:

  • Amla kann in Form von getrocknetem Amla oder in Pulverform zu Ihrem täglichen Essen hinzugefügt werden.

Nebenwirkungen:

  • Übermäßige Einnahme von Amla kann zu Säure- und Magenstörungen führen.

5. Zimt:

Zimt bietet einer leberkranken Person, insbesondere der Fettleber, viele Vorteile. Dieses erstaunliche Gewürz hilft bei der besseren Produktion von Enzymen in der Leber. Es kann Entzündungen und oxidativen Stress in den Leberzellen reduzieren. Zimt hilft auch bei der Verringerung der Insulinsekretion, die die Hauptursache für Fettablagerungen in der Leber ist. Nicht nur für Leberpatienten, auch für Diabetiker gibt es dank Zimt wunderbare Vorteile!

Wie man's nimmt:

  • Fügen Sie ein paar Zimtstangen zu kochendem Wasser hinzu
  • Warten Sie 2-3 Minuten und belasten Sie
  • Heiß servieren

Benutzerrichtlinien:

  • Sie können diesen Tee am frühen Morgen trinken, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Nebenwirkungen:

  • Zimt kann bei übermäßigem Brand ein brennendes Gefühl verursachen.

Zusätzliche Hausmittel für Fettleber:

  1. Mariendistel: Es gibt viele Kräuter, die bei der Behandlung der Fettleber helfen, wenn sie in der richtigen Dosis eingenommen werden. Eines der besten Beispiele in diesem Fall ist Mariendistel, die bei der Produktion von Enzymen hilft, die die Leber von den Toxinen reinigen. Dies sollte so lange dauern, bis das Problem vollständig behoben ist. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Kräuterarzt konsultieren, bevor Sie sich an das Kraut halten.
  2. Leinsamen: Nehmen Sie eine Handvoll pulverisierte Leinsamen in den Alltag auf, indem Sie sie auf verschiedene Gerichte streuen. Es hat die Qualitäten, die Leber zu belasten und zwingt sie, die Giftstoffe zu reinigen. Leinsamen haben eine Schutzqualität für die Leber und verhindern nicht nur Probleme, sondern auch Probleme der Leber, insbesondere der Fettleber.
  3. Grüner Tee: Die reichhaltigen Antioxidantien im Grünen Tee sind eine der besten Anwendungen bei der Behandlung der Fettleber. Es hilft, die Organe zu hydrieren und ihre Funktionen zu regulieren. Es hilft auch bei der Reinigung der Toxine und Fett in der Leber. Trinken Sie jeden Tag eine oder zwei Tassen grünen Tee als eines der besten Mittel gegen die Krise.
  4. Löwenzahntee: Bereiten Sie eine oder zwei Tassen Löwenzahntee zu Hause vor, indem Sie die Blätter in Wasser kochen. Dies sollte angespannt und warm genommen werden. Es ist eines der natürlichen Entgiftungsmittel, das die Toxine vollständig aus der Leber spült und dabei hilft, die Leistungsfähigkeit wieder zu erlangen. Löwenzahntee ist eines der besten und natürlichsten Hausmittel bei Fettleber.
  5. Aktivkohle: Dies ist ein Naturprodukt, das für seine Vorteile bei der Reinigung der Leber von Toxinen und Fett bekannt ist und somit die Krise der Fettleber behandelt. Wenden Sie sich bezüglich der richtigen Anwendung an einen Fachmann. Kapseln dieses Produkts sind erhältlich, die Dosis kann jedoch nur von einem Experten verabreicht werden.
  6. Lakritze: Süßholz wird von vielen Ärzten und Experten empfohlen, um nicht alkoholische Leberprobleme zu reduzieren. Diese Art von Krankheiten wird heutzutage immer sichtbarer. Daher haben die Ärzte ihren Patienten vorgeschlagen, vor einer künstlichen Behandlung eine natürliche Behandlung zu erhalten. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Teelöffel Lakritze in eine Tasse warmes Wasser zu geben und zu bedecken, damit die Mischung etwas dichter wird. Behalten Sie es für 10-15 Minuten bei. Dann das Wasser abseihen und etwas Honig hinzufügen und essen. Setzen Sie dieses Hausmittel für Leberfett für mindestens eine Woche fort und Sie erhalten sichtbare Ergebnisse.
  7. Amrith oder Guduchi: Dies sind zwei der besten Kräuter, die als wirksames Hausmittel gegen Leberfett wirken. Amrith hat viele verjüngende Eigenschaften und eines der am häufigsten vorkommenden Kräuter. Es kann schädliche Toxine beseitigen und der Leber Kraft geben, um richtig zu funktionieren. Viele ayurvedische Ärzte empfehlen auch Guduchi, ein nützliches Pflanzenöl, das zur Behandlung von Leberfettproblemen eingesetzt werden kann. Es befindet sich im Norden Indiens.

Änderungen des Lebensstils:

Wenn Sie den Geist heilen und Ihren Körper von innen heraus gesund machen, können die Leberfettprobleme schneller gelöst werden, als Sie sich vorstellen können. Änderungen des Lebensstils umfassen die Änderung Ihrer Ernährung, die bereits weiter unten erläutert wurde. Dazu gehört auch das Ändern Ihrer Treffpunkte und die ordnungsgemäße Verwendung der zur Verfügung stehenden Haushilfselemente. Lesen Sie diese Lifestyle-Tipps, um Ihre Leber vor dieser Erkrankung zu schützen:

  • Cholesterinspiegel: Essen Sie Nahrungsmittel mit niedrigem Cholesteringehalt. Eine gesunde Ernährung hilft Ihnen auch bei Leberproblemen. Die Aufrechterhaltung eines angemessenen Cholesterinspiegels hält Sie fit und ist ein wirksames Hausmittel nicht nur für das Fett der Leber, sondern auch für andere Körperprobleme.
  • Wasser: Ein einfaches, einfaches und hochwirksames Hausmittel zur Behandlung der Fettleber besteht aus 10-12 Gläsern Wasser. Wasser ist ein natürliches Reinigungsmittel für die Organe. Es entfernt die Giftstoffe und den Schmutz perfekt, verbessert die Durchblutung und versorgt den Körper mit Feuchtigkeit. Normales und gefiltertes Wasser ist eine der richtigen Richtungen, wenn es um die Fettleber geht.
  • Trainieren: Übung ist der Schlüssel. Es wird dich fit halten. Raus aus dem Haus und spazieren gehen. Seien Sie nicht faul, nehmen Sie an einigen Aktivitäten teil, die Sie fit halten. Ohne etwas zu essen, hilft dieses Trainingsmittel effektiv bei Ihrer Lebererkrankung. Trainieren Sie regelmäßig und reduzieren Sie fast alle gesundheitlichen Probleme.
  • Bio-Sachen: Es gibt bestimmte Bio-Lebensmittel, die bei der Heilung Ihres Lebenszustandes helfen können. In diesem Zustand sollten Obst und Gemüse konsumiert werden, um die Leber vor weiteren Schäden zu schützen. Äpfel, Papaya usw. sind eine der besten Früchte, die zu diesem Zeitpunkt konsumiert werden können. Bitterer Kürbis hilft auch bei der Heilung der Leber. Obst und Gemüse werden auch von Experten und Ärzten als Hausmittel für die Leber verschrieben.
  • Zuckerverbrauch: Minimieren Sie Ihren Zuckerkonsum, wenn Sie Probleme mit der Fettleber haben. Zucker ist eines der schädlichen Dinge, die Sie zu diesem Zeitpunkt essen können. Es ist nicht nötig, völlig zuckerfrei zu sein. Die Minimierung des Zuckerverbrauchs wird ebenfalls die Aufgabe erfüllen. Hören Sie auf, zu viel Desserts oder Nahrungsmittel zu essen, die mit künstlichem Zucker geliefert werden und sich als schädlich für Ihren Körper erweisen könnten.
  • Vermeiden Sie Junk Food: Viele Studien haben gezeigt, dass einer der Hauptgründe für den Fettüberschuss in der Leber der Konsum von Fast Food ist. Junk Foods oder Fast Foods haben einen schlechten Ölgehalt, der für Sie überhaupt nicht gut ist. Sie können vielmehr der Grund für viele andere Probleme sein, beispielsweise für Magenverstimmungen. Versuchen Sie, frische und natürliche Produkte wie Obst und Gemüse zu essen, um die Lebererkrankung zu behandeln. Dies ist eines der am häufigsten praktizierten Fettleber Hausmittel.

Sofortige Tipps zur Verhinderung der Fettleber:

  • Abnehmen kann der erste Schritt sein, um Fettleber zu verhindern. Es ist wichtig, die Anzahl der Kalorien zu kontrollieren.
  • Eine gesunde Ernährung kann Ihre Leber vor Schäden schützen. Das Essen einer reichhaltigen Obst- und Gemüsediät kann das Wohlbefinden Ihrer Leber sicherstellen.
  • Wenn Sie mindestens 30 Minuten am Tag trainieren, können Sie die Fettleber fernhalten
  • Wenn Sie Ihren Blutzuckerspiegel in Grenzen halten, kann dies die Fettleber verhindern
  • Durch eine gute Kombination von Bewegung, Medikamenten und Diät kann das Risiko für Fettleber reduziert werden.
  • Sag nein zu Alkohol! Alkohol kann Ihre Leber ernsthaft schädigen und mehr Schaden zufügen.
  • Die Einnahme einer Vitamin-E-reichen Diät kann aufgrund der hohen Mengen an Antioxidantien eine Schädigung der Leber verhindern.
  • Ein regelmäßiges Screening kann Ihnen helfen, die Krankheit in einem frühen Stadium zu diagnostizieren.
  • Nehmen Sie Ihren Arzt mit und suchen Sie sofort einen Arzt auf, um weitere Schäden zu vermeiden.

Zweifellos gibt es viele andere Hausmittel für Fettleber als die oben beschriebenen. Die oben diskutierten Mittel sind jedoch einige der am meisten praktizierten und wirksamen Hausmittel zur Heilung der Leber und zur Beseitigung des überschüssigen Fetts.