Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

9. Schwangerschaftsmonat - Symptome und Entwicklung des Fötus

So wurde der gesamte Prozess in Gang gesetzt. Die mutigen Entscheidungen, es endlich wahr werden zu lassen. Die Eltern haben also wie geplant mit der Konzeption fortgefahren und nach ein paar Tagen hat die Mutter am Morgen mit Übelkeit geweckt. Am nächsten Morgen kam das gleiche Gefühl und wieder musste sie sich im Badezimmer leeren. Als sie zurückkam, beschwerte sie sich, dass sie gestern Nacht eine harte Nacht versucht hatte zu schlafen. Langsam schlaflose Nächte wurden mit gelegentlichen Überflutungen zu einem Ding. Der Hunger in dir paukt und knallt stundenlang, und dann werden die wahren Emotionen lebendig.

Die ersten Monate sind immer am härtesten mit der morgendlichen Übelkeit und dem Einleben in das neue Umfeld von Sicherheitsmaßnahmen und ernährungsbasierten Lebensmitteln. Obwohl es ein magischer Prozess ist, sind sie sich einig, aber manchmal kommt es zu einer schweren Schwangerschaft. Der häufige depressive Zustand wird jetzt schlimmer, wenn sie nicht wie gewohnt sein kann. Langsam setzt sich die Erkenntnis durch, dass man privilegiert genug ist, um einen Menschen auf diese Erde zu bringen, und die Mutter geht bald in den Mutterschaftsurlaub und nimmt an Schwangerschaftsstunden teil. Mit dem Wachsen der Mutter wächst auch das Baby.

Mehr sehen: 6. Monat Schwangerschaftssymptome

Zuerst, kurz nach der Verschmelzung, wird das Baby unter dem Begriff Blastozyste gebildet. Diese Blastozyste ist ein kleines befruchtetes Ei, das nach einem Platz in den Uteruswänden sucht, um sich dort zu befestigen. Blastozyste wird als fünf Tage altes befruchtetes Ei bezeichnet, das sich durch Implantationsmethode an die Plazenta der Gebärmutterwand pflanzt und der Prozess wächst. Dann verwandelt er sich in einen Embryo, aber zu diesem Zeitpunkt ist er immer noch in seinem unbeholfenen Wesen ohne menschliche Gestalt. Erst im zweiten Monat bildet er den Fötus.

Was Sie über diesen 9. Schwangerschaftsmonat denken sollten:

Mit dem Ansturm auf die Wahl des perfekten Babynamens wird es immer wichtiger, dass Ihr Baby tatsächlich das Licht der Welt sehen muss, und wird immer hektischer. Er ist ungeduldig und du rüstest dich auf. Wenn Ihr Körper subtile Zeichen hinterlässt und auf den Weg weist, wird der letzte Schwangerschaftsmonat sicher ein denkwürdiger sein. Es sind nicht immer die schwierigen Zeiten, an die sich eine Person erinnert, sondern die süßesten Momente des Loses. Zum Beispiel wird die Zeit, als das Baby zum ersten Mal getreten wurde, mehr in ihr Herz eingraviert als die Zeit, die es mit dem häufigen Wasserlassen zu tun hatte.

Fötale Entwicklung des Babys in der 9. Schwangerschaftsmonat:

Bis zum Ende, im neunten Monat, hat er sich für die kommende Veranstaltung auf den Kopf gestellt. Er kann jetzt Ihre Stimme hören, auf Sie antworten und ist bereit zu schreien, sobald er draußen ist. Hier sind die letzten Änderungen, die der Ultraschall Anfang dieses Monats aufnimmt.

Mehr sehen: 7. Schwangerschaftsmonat

Fruchtwasserwechsel:

Da es fast die Zeit ist, kann man sich sehr gut vorstellen, dass das Baby jetzt alles fertig ist und sich auf den Weg nach draußen macht. Zuvor müssen jedoch einige Dinge beachtet werden, zum Beispiel für die Perfektionierung der Haut des Babys. Als er gebildet wurde, war er nur eine außerirdische Gestalt in einem mit Flüssigkeit gefüllten Beutel in der Gebärmutter. Diese Flüssigkeit wird Fruchtwasser genannt, um die Haut zu schützen. Mit der Bildung der Haut, die jetzt neu und extrem empfindlich ist, besteht die Notwendigkeit, sie von der Flüssigkeit zu trennen. Wenn die Haut einmal geformt ist, bedeckt sie daher die Haut und ihre Umgebung. Es kommt zu einer plötzlichen Absenkung des Fruchtwassers insgesamt.

Haut:

Zu Beginn ist die Haut aufgrund fehlender Pigmente weich und farblos. Jetzt, im letzten Monat des letzten Strohhalms, wird die Substanz, vernix caseosa in medizinischer Hinsicht, weggeworfen, und deshalb ist das einst klare Fruchtwasser jetzt dick und milchig im Teint.

Position In Point:

Ihr kleiner Junge hat jetzt seine Kriegerpose eingenommen, die er in einigen Tagen verwenden wird, um sich aus der Gebärmutter der Mutter herauszudrücken. Diese Position wird nun selbst verursacht, indem er sich umdreht und sich mehr in Richtung Beckenregion bewegt, die unruhig zu verlassen ist. Diese Position beinhaltet, dass er seine Knie beugt, sie an seine Brust zieht und seine Arme darauf durchbricht.

Mehr sehen: 8. Schwangerschaftsmonat

Schlafen entfernt:

Ihr Baby hat inzwischen ein anderes Muster von Schlafstilen entwickelt. Er hat jetzt seinen bevorzugten Schlafstil, bei dem er sogar schnarchen kann. Mit einem Ultraschall können Sie ihn in seiner Lieblingsposition einfangen. Das Gähnen und Schlucksen als Reflexaktion hat sich inzwischen entwickelt und abgeschlossen, weshalb er jetzt sogar außerhalb der Gebärmutter überleben kann.

Hautpflege:

Mit dem letzten Monat hat das Baby nun mehr Fett unter der einstigen Skelettstruktur. Mit jedem Moment wird er praller und die sanften Müdigkeiten in seinem Körper sind jetzt abgeschattet. Das Haar in seiner Kopfhaut hat jetzt auch seine Pigmente bekommen. Die einst schlaffe Haut wird nun erfüllt.

Karosserie:

Zu diesem Zeitpunkt hat der Körper Ihres Kindes mit der Entwicklung von Antikörpern begonnen, die ihn vor seinen anfälligen Krankheiten schützen. Die Gewichtszunahme hat sich nun verlangsamt, und dies ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass sein Körper jetzt stark genug ist. Die Arme und Muskeln sind jetzt stark und sein Kopf geht bis in die Beckenregion über. Da Ihr Gebärmutterhals jedoch nicht weit genug geweitet ist, benötigt dieser Vorgang Zeit, um Kontraktionen auszulösen. Die Knochen am Körper Ihres Kindes sind entwickelt, obwohl sie nicht stark genug sind, um Ihre inneren Organe zu verletzen, wenn er herauskommt.

Symptome der Schwangerschaft im 9. Monat und Hinweise zur Überwindung:

Die Mutter macht wie üblich im 9. Schwangerschaftsmonat einige Veränderungen durch.

Häufige Wehen:

Die Kontraktionen nehmen jetzt in Anzahl und Häufigkeit zu. Diese Kontraktionen werden Braxton-Hicks-Kontraktionen genannt, bei denen die Kontraktionen als die Art und Weise des Körpers empfunden werden, dass Sie bereit sind, bereit zu sein. Diese sind schmerzlos, aber störend, begleitet von einer Muskelstraffung im unteren Bauchbereich. Normalerweise beginnt es in der Mitte des Monats und die Kontraktion reicht von 30 Sekunden bis etwa einer Minute. Nun, es ist nicht der Grund, sich Sorgen zu machen, denn nur der Mechanismus Ihres Körpers bereitet Sie auf die nächste Situation vor. Wenn Sie jedoch neben den Kontraktionen starke Schmerzen verspüren, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt und lassen Sie die Komplikationen überprüfen.

Kolostrum:

Die Anzahl der Kolostrums hat sich erhöht, da in dem, was früher einmal im Monat abgewickelt wurde, ein regelmäßiges Intervall stattfindet, in dem Sie diesen Monat die meiste Zeit vor einem nassen Aufwachen finden werden. Dies ist ein Sekret von Ihrem Körper, von Ihren Brüsten, der süß schmeckt und die erste Milch des Babys sein soll. Es ist nichts zu befürchten, dass die Brüste undicht sind, nur müssen Sie Ihre Situation überprüfen, damit es nicht peinlich wird. Gepolsterte BHs sollten getragen werden, um diese Situation zu vermeiden, bevor Sie das Haus verlassen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr BH blutverschmiert ist, informieren Sie sofort den Arzt. Schlaffe Brust- und Dehnungsstreifen sind in diesen Tagen ein Problem, und Sie können es überwinden, indem Sie einen locker sitzenden BH tragen und versuchen, die Bauchregion mit Olivenöl und Vitamin E-Ergänzungen zu massieren, wann immer sie frei sind bietet lange Abhilfe.

Müdigkeit und schlaflose Nächte:

Hier ist eine komische Kombination, bei der Sie sich tagsüber müde fühlen könnten, aber wenn Sie versuchen, nachts zu schlafen, fühlen Sie sich von Sorgen bombardiert. Als Ergebnis wird diese komische Kombination erstellt. Ohne sich noch müde zu fühlen, werden Sie jedes Mal Ruhe brauchen, und Sie werden aufgrund Ihrer Gefühle und Ihres Gehirns auch geistig müde. Diese Probleme können überwunden werden, indem Sie auf Ihre Gesundheit aufpassen und die Anweisungen Ihrer Familienangehörigen befolgen, die bereits zuvor mit diesen Situationen konfrontiert waren. Sie müssen sich auch entspannen, wann immer es möglich ist.

Krampfadern:

In diesem Stadium nimmt das Blutvolumen zu und die Hormonspiegel sind ebenfalls erhöht. Dies kann oft zu einer Schwellung der Venen führen, wodurch ihre bläulich rote Farbe stärker hervortritt. Dies ist eine generische Definition von Krampfadern. Sie sind normalerweise nicht schmerzhaft und meistens genetisch. Krampfadern halten lange an und es wird nach jeder Schwangerschaft schlimmer. Besenreiser und Krampfadern sind trotz ähnlicher Symptome nicht zu verwechseln. Es gibt keine dauerhafte Lösung zur Überwindung von Krampfadern. Um zu vermeiden, dass Sie lange in derselben Position sitzen oder lange Zeit im Stehen stehen, sollte dies viel helfen. Leichtes Training sollte auch der Weg sein. Kompressionssocken und kalte Taschen sind einige andere Lösungen, um vorübergehende Linderung zu bringen. Der beste Weg, um die Bildung dieser Venen zu vermeiden, ist, wenn möglich, seitlich zu schlafen und den Blutfluss normal zu halten. Sie müssen Ihren Arzt konsultieren, wenn keine der oben genannten Lösungen wirksam erscheint.

Wasser brechen:

Dies ist das wichtigste Risiko, dem Sie sich in diesem Stadium gegenübersehen, und Ihr Wasser bricht mitten im Nirgendwo oder noch schlimmer an einem öffentlichen Ort. Die meisten Frauen haben normalerweise ein Timing für das Wasserbrechen, und dies wird oft vom Arzt für künstlich gemacht. Kaum 15% der Frauen brechen ihr Wasser vor Beginn der Kontraktionen. Um diese Situation zu überwinden, bleiben Sie zu Hause und vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten. Vermeiden Sie Verbiegungen und Positionen, die Ihre Schwangerschaft gefährden.

9-monatige Schwangerschaftsaktivitäten:

Die meiste Zeit des 9. Schwangerschaftsmonats wird darauf warten, dass Ihr Baby kommt. Die andere Hälfte wird mit dem Versuch verbracht, in die Arztkliniken zu eilen und sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie können natürlich früh oder spät sein, aber Sie können auf jeden Fall Ärger und Sorgen erwarten. Und schmerzt viel davon.

Diät und Bewegung für den 9. Schwangerschaftsmonat:

Im Folgenden finden Sie die Diät und Übungen während der 9-monatigen Schwangerschaft.

Diät:

1. Vitamin A:

Lebensmittel wie Spinat, Karotten und Süßkartoffeln sollten in Ihre Ernährung aufgenommen werden, da sie Ihr Augenlicht in Schach halten. Im Voraus hilft das Gemüse bei der Entwicklung der Netzhaut und der Hornhaut Ihres Kindes.

2. Folatreiche Nahrungsmittel:

Da Eisen ein Muss ist und Ihr Arzt Sie sicherlich mit seinen Nahrungsergänzungen versorgt haben muss, können Sie trotzdem Ihre Ernährung ändern, ohne sich Sorgen machen zu müssen. Folatreiche Nahrungsmittel vermeiden jeden Babydefekt bis zu neun Monaten, sodass Sie Orangen, Broccoli, Eier, Bohnen und Kartoffeln in Ihre Ernährung aufnehmen können.

3. Vitamin C:

Für den neunten Monat sollten Sie sich jedes Obst und Gemüse geben, das Ihr Körper braucht, um gesund zu bleiben. Ein wichtiger Nährstoff, der für dasselbe in der Liste hinzugefügt werden muss, ist Obst wie Orangen, Zitrone und Gemüse wie Broccoli.

4. Calcium:

Calcium ist ein wichtiges Produkt für die Entwicklung Ihres Kindes. Es ist eine reichhaltige Quelle für die Entwicklung von Knochen. Daher handelt es sich um ein von Ärzten verschriebenes Mega-Essen seit Ihrem Besuch. Produkte wie Joghurt, Käse und Sahne sind reich an Kalzium und sollten nur zweimal pro Woche und nicht mehr als konsumiert werden. Anderes Gemüse wie Sesam und Haferflocken sind häufiger einzunehmen.

5. Fleisch:

Die meisten mageren Fleischsorten können sicher während der Schwangerschaft verzehrt werden, obwohl weißes Fleisch wie Hühnchen mehr gegessen werden sollte. Die Gesundheit von Babys hat Vorrang vor Ihrem Geschmack. Vermeiden Sie daher Meeresfrüchte und Schweinefleisch, da diese für das Baby tödlich sein können. Fleisch hält das Gewicht Ihres Babys gesund und verhindert die Geburt untergewichtig.

Übung:

Das Ausübungsschema für den 9. Monat sollte dem ersten Monat entsprechen. Das meiste sollte grundlegend sein und Sie sollten sich nicht zu sehr bewegen oder verbiegen.

1. Schlafen:

Nach 9 Monaten werden Sie Schwierigkeiten haben zu schlafen und die richtige Position zu finden, um sich auszuruhen. Das Würfeln und Wenden im Bett sorgt dafür, dass Sie beschäftigt und verschwitzt bleiben.

2. Gehen:

Das Laufen ist die beste Übung für alle Schwangerschaftsmonate, auf die Sie sich absolut verlassen können. Bleiben Sie aktiv, indem Sie in Ihrem Zuhause spazieren gehen, was für Sie von Vorteil ist.

3. Kegel-Übungen:

Ja, Sie nähern sich möglicherweise Ihrem Liefertermin, aber wenn Sie diese Übungen im Laufe der Monate und auch in diesem Monat durchführen, wird Ihre Beckenmuskulatur gestärkt und während der Zeit, in der Ihre Kontraktionen läuten, besser in Form.

4. Pränatale Yoga:

Yoga ist die beste Übung für alle, aber während der Schwangerschaft ist es immer noch sicher, da es die Elastizität und Ausdauer Ihres Körpers steigert und Ihnen so einen besseren Verstand und körperliche Stärke während der Auslieferung ermöglicht.

5. Schwimmen:

Sie können einfach das Schwimmen als Gewichtsabnahme wählen und eine gleichmäßige Gewichtszunahme beibehalten. Schwimmen ist eine einfache Übung und stellt sicher, dass Ihre Gelenke nicht auf die Probe gestellt werden, wenn Sie bereits schwach sind.

Sex während der Schwangerschaft im 9. Schwangerschaftsmonat:

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie bereit sind, Ihr Baby zur Welt zu bringen, könnte Sex Ihr Ritter in glänzender Rüstung sein, da er, wie bekannt, oft Kontraktionen auslösen kann. Starke Positionen sollten jedoch vermieden werden, da dies Probleme verursachen kann. Eine kleine Intimität ist gut, solange Sie die Risiken der Kontraktion und der Lieferung kennen und verstehen. Sie brauchen sich keine Sorgen um Ihr Kind zu machen, sein Sack ist da und wird ihn schützen.

Tipps zur Überwindung von Stress während der Schwangerschaft im 9. Monat:

  1. Bewahren Sie Ihre Krankenhaustasche auf, denn es kann jederzeit sein, dass die Babyglocken läuten. Dies wird eine große Hilfe sein, um den Sorgen der letzten Minute zu entkommen.
  2. Ihre emotionale Fahrt wird verrückter. Die richtige Idee, um Stress abzubauen, ist eine positive Einstellung zu allem, was sich um Sie herum befindet.
  3. Warme Bäder und leichte Musik sorgen für lange Schlafphasen, und nichts reduziert Ihren Stress mehr als den Schlaf.
  4. Lassen Sie nicht zu, dass sich Ihr erstes Kind durch das Ganze ausgelassen fühlt, da seine Traurigkeit später ein Grund für Ihren Stress sein kann.
  5. Ihr Körper wird sich in dieser Phase stark verändern, um Ihre Schwangerschaft reibungslos zu gestalten, Dokumente und Kontrollunterlagen aufzubewahren, damit Sie später keinen Stress mehr haben.

Medizinische Behandlungen und Untersuchung

Die Vorsorgeuntersuchungen werden perfekt durchgeführt, und Sie müssen sie seit den letzten sechs Monaten durchgeführt haben, und Sie hätten sich an die Prozeduren gewöhnt. Jetzt sind nur noch einige Nachuntersuchungen erforderlich, um die Position oder die Deformitäten des Babys festzustellen. Die meisten Ihrer Symptome werden ohne Behandlung von selbst verschwinden, jedoch benötigen einige der häufigsten Medikamente Arzneimittel, die nicht mit Ihrer Schwangerschaft interagieren oder Ihrem Baby schaden. Einige dieser Medikamente sind:

  1. Fieber-Paracetamol oder Acyclovir. Ihren Arzt zu konsultieren wäre ein kluger Schachzug.
  2. Sodbrennen-Antazida
  3. Verstopfung - Vermeiden Sie Abführmittel und Mineralöl. Sie können Drogen wie Metamucil nehmen.
  4. Husten-Dextromethorphan.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

  1. Plötzliches Sitzen oder Stehen oder Ändern Ihrer Position in diesem Stadium kann zu einem Blutdruckabfall führen und die Blutversorgung abschalten. Versuche aufzustehen oder langsam zu sitzen.
  2. Trinken Sie mehr Wasser und schlafen Sie mehr als sonst, um Ihrem Körper die Ruhe zu geben, die er braucht, denn die Dinge werden bald nach Süden gehen.
  3. Denken Sie daran, das ungesunde Essen von Ihrer Diät-Tabelle abzuschneiden. Dazu gehören auch Wein und Kohlenhydrate.
  4. Dein Wasser könnte brechen. Behalten Sie Ihr Telefon und ein desinfiziertes Tuch immer bei sich.
  5. Arzneimittel müssen mit Vorsicht angewendet werden, da es sonst zu schädlichen Interaktionen kommen kann, da Ihr Baby jetzt fast unterwegs ist.

Die Schwangerschaft macht jetzt die letzten Runden für Sie und Sie genießen diese Phase. Sie können es offensichtlich nicht erwarten, Ihren Kleinen zu sehen, und es wird fast zu früh kommen. Halten Sie sich an diese Tipps und Vorsichtsmaßnahmen noch länger.