Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Bhujapidasana (Armpressing-Haltung) - Vorgehensweise und Vorteile

Pin
Send
Share
Send

Das Bhujapidasana oder die Schulterdrückposition ist eine Yoga-Asana oder Übung. In Sanskrit bedeutet "Bhuja" "Schulter oder Arm", "Pida" bedeutet "Druck" und "Asana" bedeutet "Haltung oder Haltung". Dies ist eine am Arm gestützte Asana, die sich hervorragend für den Aufbau von Kraft in Armen und Schultern eignet.

Es entspannt den Oberkörper und verbessert den Blutfluss. Die Handflächen dienen zur Unterstützung des Oberkörpers, da die Beine nach vorne gestreckt werden und nach dem Schieben neben den Schultern zusammengefügt werden. Sie benötigen Geduld und Disziplin, um diese Yoga-Haltung zu meistern. Balance ist eine der Hauptanforderungen, wenn es darum geht, den Bhujapidasana zu überwinden.

Diese Yoga-Haltung wird im Allgemeinen nach dem Üben von Malasana ausgeführt. Bis und wenn Sie nicht die Malasana-Yoga-Haltung einnehmen, können Sie das Bhujapodasana nicht überwinden. Es ist sehr wichtig, die Schulter zu stabilisieren und ein gutes Gleichgewicht im Torso aufzubauen. Diese Yoga-Übung wird auch die Hüftmuskulatur dehnen und die unteren Rückenmuskeln stärken. Das Atmen ist auch eine der Schlüsselkomponenten, wenn Sie diese Übung richtig ausführen möchten.

Wie man Bhujapidasana tut:

Die Bhujapidasana- oder Schulter-Yoga-Haltung wird auf folgende Weise durchgeführt.

Diese Pose sollte ausgeführt werden, nachdem Sie mit Malasana fertig sind. Seitdem Sie Malasana bereits durchgeführt haben, werden Ihre Hände jetzt schmerzhaft sein. Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihre Hände auf den Boden zu legen und die Ellbogen langsam zu beugen. Versuchen Sie, auf beiden Seiten den gleichen Druck aufzubauen. Sie müssen auch den Schultergürtel stabilisieren und die Hüften nach oben heben.

Mehr sehen: Vorteile der Froschpose

Nehmen Sie nun die Füße langsam um die Schultern, bringen Sie sie nach vorne und legen Sie fast das gesamte Körpergewicht auf Ihre Hände, so dass der Rumpf gut ausbalanciert ist, während die Beine nach vorne gestreckt sind.

Bewegen Sie die Füße weiter aufeinander zu und schließen Sie sie schließlich an. Sie können die Beine auch kreuzen, indem Sie den rechten Winkel über den linken Winkel legen. Vergessen Sie jedoch nicht, die Biegung der Ellbogen beizubehalten. Behalten Sie das richtige Gleichgewicht bei, sonst fallen Sie auf den Rücken, was zu diesem Zeitpunkt schmerzhaft sein wird. Behalten Sie diese Position für fünf Atemzüge bei.

Jetzt, da die Beine gekreuzt sind, können Sie sie anheben. Schieben Sie den Boden mit den Handflächen, sammeln Sie Kraft und heben Sie langsam die gekreuzten Beine des Bodens an. Dies ist der wichtigste Teil dieser Asana, bei der Ihre Hände das Gewicht Ihres Torsos und die angehobenen Beine tragen. Wenn Sie glauben, dass Ihre Hände es nicht mehr aushalten können, dann beugen Sie die Ellbogen leicht, aber halten Sie die Hüften immer aufrecht. Verwenden Sie die unteren Beckenmuskeln und die unteren Bauchmuskeln, um den unteren Rücken und die Hüften angehoben zu halten.

Mehr sehen: Balasana Yoga-Haltung

Leistungen:

Bhujapadasna hat folgende gesundheitliche Vorteile.

Erstens werden die Arme gestärkt und das Handgelenk gestrafft, wodurch die Griffkraft in Zukunft erhöht wird. Diese Haltung tont auch den unteren Bauch und verbessert den Verdauungsprozess.

Genau wie bei anderen Yoga-Posen erhöht der Bhujapadasna das Selbstbewusstsein und ermöglicht es dem Praktizierenden, sich auf einige Dinge besser zu konzentrieren. Es beruhigt den Geist und den ganzen Körper. Diese Haltung eignet sich sowohl für Jugendliche als auch für ältere Menschen, die dazu in der Lage sind.

Mehr sehen: Gebundenes Winkelpose-Yoga

Pin
Send
Share
Send

Schau das Video: Yoga Schulterpresse bhujapidasana (March 2020).

Загрузка...